Market Wrap: Bitcoin reagiert leicht auf OKEx, während Händler von Ether Options Beacon-Wetten abschließen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin erholte sich von einem Rückgang im Zusammenhang mit OKEx. Händler von Ätheroptionen können bärisch sein.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 11.327 USD gehandelt. Rutschen 2% in den letzten 24 Stunden.
  • Der 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 11.199 bis 11.623 US-Dollar
  • BTC unter seinem gleitenden 10-Tage-Durchschnitt, aber über dem 50-Tage-Durchschnitt, ein Seitwärtssignal für Markttechniker.

btcoct16

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 14. Oktober.
Quelle: TradingView

Der Preis von Bitcoin bewegte sich am späten Donnerstag / frühen Freitag auf 11.623 USD, aber Trades in dieser Höhe waren nur von kurzer Dauer. Spot-Händler drückten gegen 04:00 UTC (12:00 Uhr MEZ) auf den Verkaufsknopf, als bekannt wurde, dass die in Malta ansässige Börse OKEx die Abhebungen aufgrund einer Untersuchung einer wichtigen operativen Person ausgesetzt hatte. Bitcoin fiel an Spotbörsen wie Bitstamp auf 11.199 US-Dollar, bevor es sich etwas erholte, bis zu 11.327 US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung.

Weiterlesen: Bitcoin-Preis sinkt bei OKEx News um 3%, Analysten sind nicht zu besorgt

Marktanalysten scheinen unbeeindruckt zu sein und sagen, dass die Situation von OKEx die langfristigen Fundamentaldaten von Crypto kaum beeinflussen wird. Dennoch scheinen die Umstände laut George Clayton, geschäftsführender Gesellschafter der Investmentfirma Cryptanalysis Capital, etwas merkwürdig.

"Etwas seltsam, dass ein großer Austausch von einem Mann außer Gefecht gesetzt werden kann", sagte Clayton zu CoinDesk. "Man hätte gedacht, dass es Notfallpläne geben würde, bei denen so viel auf dem Spiel steht."

William Purdy, Optionshändler und Gründer des Analyseunternehmens PurdyAlerts, stellte die Widerstandsfähigkeit des Marktes angesichts der negativen Stimmung fest. "Wenn diese Nachricht im Jahr 2018 eingetreten wäre, wäre der Markt um 10 bis 15% gefallen", sagte er gegenüber CoinDesk. "Jetzt wird es jedoch von den größeren Aktieninvestoren und den traditionellen Märkten unterstützt."

Trotz des Rückgangs bewegt sich der Preis pro Bitcoin immer noch in der Spanne von 11.400 bis 11.500 US-Dollar, in der er seit dem 9. Oktober liegt.

btcinoctober

Spot Bitcoin-Handel auf Bitstamp im Oktober.
Quelle: TradingView

Auf dem Markt für Bitcoin-Optionen scheinen sich die Händler jedoch auf weitere Auswirkungen vorzubereiten. Laut Purdy steigt das offene Interesse an Bitcoin-Optionen weiter an.

skew_total_btc_options_open_interest-16

Offenes Interesse an wichtigen Bitcoin-Optionen im letzten Monat.
Quelle: Schräg

Insbesondere sieht Purdy einen Trend mit einem Anstieg des Put / Call-Verhältnisses bei Bitcoin-Optionen. Ein hoher Put / Call ist hier eine bärische Positionierung von Optionshändlern, die weitere Abwärtsbewegungen erwarten “, sagte er.

skew_btc_putcall_ratios-6

Bitcoin Put / Call-Verhältnisse auf dem Optionsmarkt.
Quelle: Schräg

Diese beiden Trends zusammen spiegeln die Möglichkeit großer Marktbewegungen von Optionshändlern in naher Zukunft wider. "Das Open Interest für Bitcoin-Optionen steigt weiter, da das Put-to-Call-Verhältnis zunimmt", sagte Purdy. "Angesichts des kontinuierlichen Anstiegs der offenen Positionen werden wir in den kommenden Wochen einen großen Liquidationsschritt sehen."

Viele Ätheroptionen laufen im Dezember aus

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), fiel am Freitag um 366 USD und fiel innerhalb von 24 Stunden um 3,1% ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET).

Weiterlesen: Wird ein Sharded Ethereum flexibel genug für dezentrale Finanzen sein?

Ether-Händler laden Optionen für einen Ablauf am 25. Dezember auf. Zum Zeitpunkt der Drucklegung laufen 439.813 ETH im Wert von 161.851.184 USD zu aktuellen Preisen auf Deribit, dem größten Optionsort auf dem Markt, aus.

Deribitinteresse

Open Interest bis zum Ablaufdatum auf Deribit.
Quelle: Genesis Volatility

Greg Magadini, Mitbegründer und CEO des Datenaggregators Genesis Volatility, sagte, die große Anzahl von Optionen, die für den Ablauf im Dezember meist kurz positioniert sind, habe mit dem Plan von Ethereum zu tun, sein Netzwerk zu aktualisieren. Die Initiierung von Ethereum 2.0 beginnt mit der „Beacon-Kette“, in der Investoren Äther einsetzen, um das Netzwerk anzukurbeln. Ein Termin für den Start der Beacon-Kette steht noch nicht fest, wird jedoch für 2020 erwartet.

"Die Ether-Optionen bleiben im Dezember konzentriert", sagte Magadini gegenüber CoinDesk. „Händler sind im Dezember netto knapp bei den Geldanrufen. Dies hängt höchstwahrscheinlich mit der Positionierung des Beacon-Kettenstarts zusammen. “

Andere Märkte

Digitale Assets auf dem CoinDesk 20 sind meistens rote Freitag. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Bemerkenswerte Verlierer ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Reginald Fowler kann Plädoyer-Gespräche im Crypto Capital-Fall wieder eröffnen

  • Öl ging um 0,18% zurück. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 40,73 USD.
  • Gold lag bei 0,46% im Minus und lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.899 USD.
  • Die Renditen von US-Staatsanleihen stiegen alle am Freitag. Die Renditen, die sich in die entgegengesetzte Richtung wie der Preis bewegen, stiegen im 10-Jahres-Bereich am stärksten und stiegen auf 0,741 und im grünen Bereich auf 0,91%.
https://www.coindesk.com/coindesk20

The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close