Market Wrap: Crypto Market unheimlich ruhig, da Bitcoin in der Nähe von 9.000 US-Dollar steckt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ruhig ist das beste Wort, um den Bitcoin-Markt zu beschreiben. Der Handel am Dienstag blieb in derselben Preisspanne, die in den letzten Wochen beibehalten wurde, und Bitcoin blieb den größten Teil des Tages in einem engen Bereich von 200 USD.

  • Bitcoin bleibt in einem engen Bereich über 9.000 USD
  • Äther um weniger als 1%
  • Die Bitcoin-Volatilität nimmt weiter ab
  • Markt in der Phase „abwarten und sehen“

Die führende Kryptowährung fiel am Dienstagnachmittag nur kurz unter 9.050 USD und brach laut Bitstamp nicht über 9.250 USD. Bitcoin handelte ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) mit Händen um 9.140 USD.

6-30
Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 23. Juni.
Quelle: TradingView

Ether, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, fiel seit ihrer Eröffnung am Dienstag um 1,2% und handelte laut Bitstamp ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 225 USD.

Einige Händler werden dieser Spanne müde, da die Erwartungen für einen Ausbruch in beide Richtungen niedergeschlagen werden. "Jeder Ausbruch in den letzten sechs Wochen hat sich als falsch herausgestellt und viele Händler in nur wenigen Stunden zum Holzschuppen gebracht", sagte David Lifchitz, Partner des quantitativen Handelsunternehmens ExoAlpha.

Siehe auch: Bitcoin steigt in diesem Jahr trotz der schlechten Juni-Performance immer noch um 27%

Selbst liquidierte Kontrakte auf BitMEX, die größte Open-Interest-Börse für Bitcoin-Derivate, zeigen, wie stagnierend die Preisentwicklung von Bitcoin geworden ist. Laut Skew haben die gesamten täglichen Liquidationen an der Börse an drei aufeinander folgenden Tagen nicht einmal 4 Millionen US-Dollar überschritten.

skew_bitmex_xbtusd_liquidations-5
Tägliche BitMEX-Liquidationen seit dem 29. Mai.
Quelle: Schräg

Händler erhalten „gemischte Botschaften“ von den Bitcoin-Märkten, sagte Denis Vinokourov, Research-Leiter bei Prime Broker Bequant, gegenüber CoinDesk. „Einerseits ist die Futures-Kurve in Contango (Aufwärtsneigung), was auf Hebelzinsen hinweist. Gleichzeitig weist der Optionsmarkt jedoch weiterhin auf eine nach unten gerichtete Preisschutznachfrage mit Front-End hin (kürzere Laufzeit von einem Monat) [expirations]) im Vergleich zum Rest der Kurve und auch im Vergleich zu Ethereum viel höher “, sagte Vinokourov.

Da der Preis stillsteht, sinkt die Volatilität von Bitcoin. So erreicht die 30-Tage-Volatilität laut Coin Metrics den niedrigsten Stand seit Ende Februar.

vol-6
Bitcoin 30-Tage-Volatilität.
Quelle: Münzmetriken

Wann Bitcoin endlich eine Richtung – nach oben oder unten – für einen neuen Trend wählen wird, ist unklar. "Wir befinden uns immer noch in einer Wartephase", sagte Lifchitz gegenüber CoinDesk. Der Markt, fügte er hinzu, "brauche definitiv einen Katalysator, um bei hohem Volumen über 10.000 USD oder unter 8.000 USD zu brechen."

Wenn der Preis jedoch fällt, erwarten einige Händler, dass Bullen die Gelegenheit nutzen und mehr kaufen. "Dip Buyer", ein Name für Anleger, die ihre Position vergrößern, wenn ein Vermögenspreis sinkt, werden "aggressiv" erhebliche Kursrückgänge beim Bitcoin-Preis kaufen, sagte Alistair Milne, Chief Investment Officer des Altana Digital Currency Fund.

Siehe auch: Crypto Long & Short: Welche Volatilitätstrends für Bitcoin bedeuten könnten

Nehmen zu TwitterLaut Milne unterschätzen Händler die Menge an Bitcoin, die von langfristigen, oft ideologischen Investoren angesammelt und vom Markt genommen wurde, immer noch. Die genaue Menge der vom Markt gehaltenen Bitcoins beträgt laut Angaben rund 73% Glasknoten. CTO Rafael Schultze-Kraft, ebenfalls auf Twitter notiert Dass sich seit Anfang 2020 rund 13,5 Millionen Bitcoins nicht bewegt haben, ist ein Zeichen für die Verpflichtung der Bitcoin-Investoren, sich in einem unsicheren Markt zu behaupten.

Andere Märkte

Zu den Kryptowährungsgewinnen am Dienstag gehörten laut Messari eine Reihe von dezentralen Finanzanlagen. Nexo (NEXO) legte um 4,2% zu. Ebenfalls zulegte das Kyber-Netzwerk (KNC) um 2,8%. Alle Preisänderungen waren ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET).

Bei den Rohstoffen war der Dienstag ein guter Tag für Goldbullen, da das gelbe Metall gegenüber seinem Tagestief von 1.764 USD um 1,25% zulegte. Silber legte gegenüber dem täglich geöffneten Dienstag um mehr als 2% zu.

Die Gewinne aus dem S & P 500 haben die meisten anderen wichtigen Aktienindizes am Dienstag nach unten gedrückt.

Siehe auch: Eine wichtige These für den langfristigen Bullenmarkt von Bitcoin hat gerade einen Schlag bekommen

Der S & P 500 legte am Dienstag um 1,5% zu und notierte um 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) bei 3038.

Der FTSE 100-Index in Europa fiel seit seiner täglichen Eröffnung um rund 1,5%. Der Nikkei 225 fiel am Dienstag ebenfalls um 0,25% gegenüber seiner täglichen Eröffnung.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close