Mehr Montag Gemetzel? US Futures Plummet, Bitcoin-Preis unter 6.000 USD


Nachdem die Bitcoin-Bullen (BTC) am 22. März nicht über den Widerstand von 6.400 USD hinausgewonnen hatten, verbrachten sie den Rest des Tages damit, den digitalen Vermögenswert wieder auf über 6.000 USD zu bringen. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin leicht unter 6.000 USD, und viele Händler rechnen mit weiteren Abwärtsbewegungen, da sich die Coronavirus-Pandemie in den USA und in Europa weiter verschärft.

Tägliche Leistung des Kryptomarktes. Quelle: Coin360

Wie bereits in früheren Analysen in der vergangenen Woche erwähnt, beobachten Kryptohändler und diejenigen auf den traditionellen Märkten genau, wie Märkte und Investoren auf die verschiedenen Konjunkturpakete reagieren, die von Regierungen auf der ganzen Welt vorbereitet werden.

Wenn die Anleger der Ansicht sind, dass die Finanzhilfepakete ausreichen, um die Bedürfnisse von Bürgern und Unternehmen zu befriedigen, werden sie wahrscheinlich mit dem Schnäppcheneinkauf für Aktien beginnen, die sich nach dem Ende der COVID-19-Pandemie schnell erholen sollen.

Kryptowährungen mit hoher Marktkapitalisierung dürften auch davon profitieren, wenn sich die Märkte zu erholen beginnen. Wenn Anleger jedoch beobachten, dass die Aktienmärkte trotz Rettungsaktionen in Höhe von mehreren Billionen Dollar weiter fallen, ist es unwahrscheinlich, dass sie Aktien oder Kryptowährungen akzeptieren, was zu weiteren Kursbewegungen nach unten führt von Bitcoin.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Diagramme, um zu sehen, was mit dem Bitcoin-Preis passiert.

Bullen kämpfen um eine wichtige Unterstützungszone

BTC USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Wie der 4-Stunden-Zeitraum zeigt, fiel der Preis von Bitcoin am Sonntag unter die aufsteigende Trendlinie und das Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2%. Derzeit hält die Support-Zone von 5.900 USD bis 5.800 USD, aber wenn der Preis unter diesen Punkt fällt, könnte Bitcoin die Unterstützung von 5.400 USD erneut besuchen.

Unterhalb von 5.400 US-Dollar werden Erinnerungen an den Rückgang am 12. März auf 3.775 US-Dollar geweckt, sodass bullische Anleger wahrscheinlich die Daumen drücken, in der Hoffnung, dass die Unterstützung von 5.400 US-Dollar hält.

BTC USDT Tages-Chart. Quelle: TradingView

Im täglichen Zeitrahmen kann man sehen, dass es unter 5.400 USD einen Knoten mit hohem Volumen im VPVR bei 4.061 USD gibt und derzeit der untere Bollinger-Band-Arm bei 4.660 USD liegt, etwas nahe an der Stelle, an der der Preis am 12. März und 16. März abprallte.

Im Moment bewegt sich der Preis entlang der 20-MA des Bollinger-Band-Indikators und das MACD-Histogramm ist positiv mit einem neu gebildeten Bull Cross zwischen dem MACD und der Signallinie. Oberhalb von 6.000 USD gibt es einen Widerstand bei 6.400 USD. Wenn dieses Niveau vom Widerstand zur Unterstützung umgedreht werden könnte, zeigt eine Lücke im VPVR, dass sich der Preis bei anhaltendem Volumen auf 6.900 USD und 7.166 USD bewegen könnte.

Kurzfristige Strategie

Derzeit können Interim-Händler, die dem 4-Stunden-Chart folgen, beobachten, ob der Bitcoin-Preis über der Trendlinie des aufsteigenden Kanals bricht, um einen 4-Stunden-Schluss über 6.170 USD festzulegen. Risikoaverse Händler könnten erwägen, auf einen 4-stündigen bis täglichen Schlusskurs über dem Widerstand von 6.400 USD zu warten.

Seit dem Ausbruch des Coronavirus ist der Bitcoin-Preis dem Rückgang der traditionellen Märkte genau gefolgt, und zum Zeitpunkt des Schreibens sind die S & P 500- und Dow-Futures um 3,85% bzw. 4% gefallen. Dieser Rückgang erfolgte kurz nachdem sich der US-Gesetzgeber nicht auf die spezifischen Details eines vorgeschlagenen Konjunkturpakets für Coronavirus in Höhe von 2 Billionen US-Dollar geeinigt hatte.

Dies deutet darauf hin, dass die Märkte ähnliche Verluste verzeichnen werden, wenn die Eröffnungsglocke in wenigen Stunden läutet, und man könnte daraus schließen, dass Verluste auf traditionellen Märkten nicht gut für die Preisentwicklung von Bitcoin sind.

Bärische Trader, die zu kurz kommen, könnten einen Rückgang unter 5.800 USD als lukrative Gelegenheit betrachten, um zu schließen, da 5.400 USD 6,77% entfernt sind und ein Rückgang auf 4.700 USD und 4.061 USD noch lohnender ist.

Bitcoin Tagespreis-Chart. Quelle: Coin360

Altcoins schnitten am Wochenende ebenfalls schlecht ab und zum Zeitpunkt des Schreibens ist Ether (ETH) um 7,23% gefallen, Bitcoin Cash (BCH) hat 8,88% verloren und Tezos (XTZ) ist um 10,58% gefallen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt jetzt bei 166,6 Milliarden US-Dollar, und die Dominanzrate von Bitcoin beträgt 65%.

Verfolgen Sie hier in Echtzeit die wichtigsten Kryptomärkte

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close