Messari Coinbase Listings sind konkurrierenden Börsen überlegen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Messari, ein Analysegerät für Kryptowährungen, hat den Beweis erbracht, dass der „Coinbase-Effekt“ wahr ist. Zu seinen Ergebnissen stellte Messari fest, dass die weit verbreitete Vorstellung, dass Coinbase-Listings besser abschneiden als andere Börsen, sachlich ist.

Messari, ein Anbieter von Kryptoanalysen, reichte einen Bericht ein, aus dem hervorgeht, dass der beliebte Glaube an den „Coinbase-Effekt“ tatsächlich wahr ist. Dieser Begriff besagt, dass Listings auf Coinbase eine bessere Leistung erzielen als Listings auf anderen Exchange-Plattformen. Messari stellte jedoch klar, dass der Unterschied nicht so groß ist, wie die Anleger erwarten.

Analyse der Leistung von Coinbase Listings

Messari führte eine Analyse der Leistung von 28 Coinbase-Listings durch, die in den letzten fünf Tagen durchgeführt wurden, und verglich sie mit denen von Binance-Listings, FTX-Listings, Gemini-Listings, OKEx-Listings und Kraken-Listings. Die Auflistungen wurden über die gleiche Zeitdauer verglichen.

Die von Messari durchgeführten Untersuchungen ergaben, dass die auf Coinbase durchgeführten Listings die höchste durchschnittliche Rendite von 91% aufwiesen, der realisierte Effekt jedoch nicht konsistent war. Die 28 auf Coinbase gelisteten Token wurden über einen Zeitraum von fünf Tagen untersucht, und die gesammelten Daten zeigten, dass die Renditen zwischen einem Verlust von 32% und einem Anstieg von 645% lagen. Die an den anderen Börsen notierten Token erzielten Renditen zwischen einem Verlust von 25% und einem Gewinn von 60%, wobei der durchschnittliche Gewinn aus den Börsen bei 20% lag.

Messari zeigte auch, dass die von Coinbase erzielten Renditen von externen Faktoren beeinflusst wurden, die zu den hohen Renditen beitrugen. Diese Faktoren wirkten sich auf Coinbase-Listings aus, sobald sie mit einem Plus von 493% bei Civic und 645% bei Distict0x abgeschlossen wurden.

Die Daten zeigten auch, dass die bei OKEx vorgenommenen Einträge im Durchschnitt an zweiter Stelle standen, wobei die hier aufgeführten Token einen Zuwachs von 20% erzielten. Es folgten Kraken mit einem Plus von 15% und FTX mit einem Plus von 12%. Die niedrigsten Gewinne wurden bei Binance verzeichnet, das Gewinne von 0% verzeichnete, während Gemini Verluste verzeichnete.

Der Coinbase-Effekt kann durch die Popularität und das starke Branding der Austauschplattform beeinflusst werden. Dies könnte auch an den Vorschriften der US-amerikanischen Aufsichtsbehörden für Kryptos liegen, die viele Agenturen und Emittenten davon abhalten, auf dem US-amerikanischen Markt tätig zu werden.

Derzeit ist Coinbase nach Untersuchungen von Messari der größte Krypto-Einzelhandelsmarkt. Die enormen Gewinne, die durch diesen Austausch erzielt werden, können auch darauf zurückzuführen sein, dass viele Anleger sich beeilen, Gewinne aus dem Krypto-Markt zu erzielen, der kürzlich zugänglich gemacht wurde.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close