OKCoin Exchange Awards an einen der aktivsten Entwickler von Bitcoin Core vergeben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die am Donnerstag angekündigte Börse OKCoin vergibt ihren bislang größten Einzelzuschuss an den Bitcoin Core-Betreuer Marco Falke, den zweitproduktivsten Beitrag zu Bitcoin Core in der Geschichte der Software.

OKCoin gewährt Falke einen unabhängigen Entwicklerzuschuss, der dem „Äquivalent eines Entwicklergehalts für das Jahr“ entspricht, obwohl Falke beantragt hat, den genauen Betrag aus Gründen seiner finanziellen Privatsphäre nicht offenzulegen.

Weiterlesen: OKCoin, BitMEX-Sponsor Bitcoin Core Developer Amiti Uttarwar

Mit seinem Stipendium wird Falke seine wichtige Arbeit als Betreuer von Bitcoin Core fortsetzen, der Schlüsselsoftware, auf der Bitcoin basiert, auf der er seit 2016 tätig ist. Seine Arbeit trägt dazu bei, dass Änderungen an Bitcoin Core zusammengeführt werden, und hilft Entwicklern, dies zu organisieren sind auf der ganzen Welt verteilt und führen unter anderem Tests durch, um sicherzustellen, dass der Code ordnungsgemäß funktioniert.

Als Falke nach seinen persönlichen Leistungen gefragt wurde, betonte er, dass Bitcoin Core eine Teamleistung ist, bei der Entwickler aus der ganzen Welt es zu dem machen, was es ist. "Ich bin stolz zu sehen, was Bitcoin Core heute ist und wie die Beiträge aller Bitcoin Core für die Zukunft geprägt haben", sagte Falke gegenüber CoinDesk.

"Wartungsarbeiten

Falke ist einer von wenigen Bitcoin Core-Betreuern. Maintainer werden manchmal als Anführer von Bitcoin-Code bezeichnet. Obwohl Betreuer für Bitcoin von entscheidender Bedeutung sind, ist die Rolle nicht so maßgeblich wie bisher.

"Einige meiner Tage sind überraschend spannende Wartungsarbeiten", wie Falke es ausdrückte.

Durch Testen wird sichergestellt, dass der Code wie vorgesehen funktioniert. Er verbringt viel Zeit damit, die Tests des Codes im Einklang zu halten, um sicherzustellen, dass alle Probleme, die sie aufdecken, behoben werden. "Darüber hinaus führe ich meine eigenen nächtlichen Testläufe, Codeabdeckungsläufe, Benchmarks und Fuzzers durch", sagte Falke.

Darüber hinaus überprüft er vorgeschlagene Codeänderungen und führt sie in Bitcoin Core ein, „wenn sie ausreichend überprüft wurden“.

Weiterlesen: Harte Gabel gegen weiche Gabel

Seiner Meinung nach ist es sein „nützlichster“ Beitrag zu Bitcoin Core, diesen Wartungsprozess zu beschleunigen.

DrahtBot

Er hat einen kleinen Bot für GitHub erstellt, in dem der Code von Bitcoin Core gespeichert ist und in dem Entwickler Codeänderungen vorschlagen und diese diskutieren. Der Bot namens DrahtBot "erledigt alle automatisierbaren Dinge, die ich früher getan habe", sagte Falke.

Viele Bitcoin Core-Entwickler arbeiten gleichzeitig am Code. Es kann leicht zu kleinen Codekonflikten kommen. Sobald eine Änderung genehmigt und in die Codebasis „zusammengeführt“ wurde, kann dies Auswirkungen auf den Code anderer Personen haben. DrahtBot benachrichtigt Entwickler über diese Konflikte. "Der Bot wird auch alle zukünftigen Konflikte auflisten, vorausgesetzt, eine Pull-Anfrage wurde zusammengeführt, um den Betreuern bei der Vorausplanung zu helfen", fügte Falke hinzu.

DrahtBot "baut" den Bitcoin Core-Code auch in Binärdateien auf, die Bitcoiner unter anderem auf ihren Geräten ausführen können.

Dieser Bot gibt Falke "viel mehr" Zeit, sich auf andere schwierigere Aufgaben zu konzentrieren, die nicht automatisiert und von einem Roboter übernommen werden können.

Flucht vor COVID-19

Ein Grund, warum Falke sich über diesen Zuschuss freut, ist, dass er Chaincode verlässt, ein Startup in New York City, das Entwickler und Forscher finanziert, die sich für die Verbesserung von Bitcoin einsetzen.

Er beschloss, auf seinen Hof in Deutschland zurückzukehren. „Da ich auf einer abgelegenen Farm außerhalb der großen Städte aufgewachsen bin, war NYC definitiv eine neue, dauerhafte und aufregende Erfahrung. Trotzdem konnte ich mich langfristig nicht in NYC niederlassen “, sagte Falke.

Dann schlug das Coronavirus zu, was NYC zu einem noch weniger attraktiven Wohnort für Falke machte.

„Schon vor COVID habe ich viele meiner Freunde und Kollegen gesehen, die NYC verlassen haben. Angesichts der COVID-Situation und der zunehmenden Feindseligkeit von Politik und Einwanderungspolitik gegenüber Einwanderern und Visuminhabern überzeugte es mich, nach Deutschland zurückzukehren “, sagte er.

Weiterlesen: Hier erfahren Sie, wie Sie erweitern können, wer zu Bitcoin Core beiträgt

Chaincode beschäftigt nur Personen, die in NYC leben. Als Falke sich entschied abzureisen, half ihm Adam Jonas, Leiter der Spezialprojekte bei Chaincode, bei der Suche nach neuen Finanzmitteln bei OKCoin.

"Ich möchte Adam Jonas von Chaincode dafür danken, dass er sich an verschiedene Unternehmen in diesem Bereich gewandt und ihnen gezeigt hat, wie wichtig es ist, Bitcoin-Entwickler zu unterstützen", sagte Falke.

OKCoin: Finanzierung der Bitcoin-Entwicklung

Mit einer globalen Gesundheitskrise, die noch lange nicht vorbei ist, und einer schwachen Weltwirtschaft war 2020 eine Katastrophe von einem Jahr. Das Beste an einem Silberstreifen ist jedoch, dass 2020 das beste Jahr war, in dem Entwickler nach einem langen Mangel an Finanzmitteln daran bastelten, Bitcoin besser zu machen.

Weiterlesen: Square Crypto, Menschenrechtsstiftung erhöht Bitcoin-Entwicklungszuschüsse

Diese Art von Zuschüssen erfreut sich wachsender Beliebtheit. Viele Open-Source-Bitcoin-Entwickler arbeiten an dem Code als Nebenprojekt und verbessern die digitale Währung im Wesentlichen kostenlos, obwohl ihre Beiträge allen in der Branche helfen, einschließlich der Unternehmen, die davon profitieren. Aber jetzt beginnen mehr Börsen und andere Bitcoin-Organisationen, diese Arbeit finanziell zu unterstützen.

"Wir sind von Natur aus motiviert, in Bitcoin zu investieren, was für das Wachstum unserer Branche von grundlegender Bedeutung ist", sagte Hong Fang, CEO von OKCoin, in einer Erklärung. "Die Unterstützung von Marcos Arbeit zur Stärkung des Testrahmens zusätzlich zu seiner allgemeinen Verantwortung als Instandhalter ist wichtig für die weitere Qualitätsentwicklung."
OKCoin hat diesen Sommer eine Reihe von Zuschüssen vergeben, darunter an Bitcoin Core-Mitarbeiter Amiti Uttarwar und an den Open-Source-Zahlungsprozessor BTCPay.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close