OpenSea ermöglicht NFT-Erstellern die Dezentralisierung ihrer Metadaten mit IPFS

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Dezentraler Marktplatz für nicht fungible Token (NFT), OpenSea hat angekündigt die Erhöhung der Bestimmungen für seine Schöpfer, ihre NFT-Metadaten bei der Erstellung auf der Plattform mit dem Interplanetaren Dateisystem (IPFS) und Filecoin zu speichern.

Das Blockchain- und Krypto-Ökosystem ist mit den offensichtlichen Potenzialen von NFTs überfordert. Diese Token, die weitgehend eine der vertrauenswürdigsten Methoden zur Registrierung des Besitzes digitaler Gegenstände in der Blockchain darstellen, haben in diesem Jahr große Geldzuflüsse von Sammlern begrüßt. Von dem Verkauf von Beeples Stück für etwa 69 Millionen US-Dollar an die starten eines 100-Millionen-Dollar-Kryptofonds von Fox Entertainment zur Unterstützung von Non-Fungible Tokens ist die NFT-Metaverse in diesem Jahr eine der erfolgreichsten Krypto-Nischen geblieben.

Es bleibt jedoch ein Problem bestehen, das in der Speicherung der Medienanhänge und anderer mit den NFTs verknüpfter Eigenschaften liegt. Normalerweise sind diese Sammelobjekte, die auf zentralisierten Servern wie Google Cloud und Amazon Web Services gespeichert sind, anfällig für Vergänglichkeit und Veränderlichkeit.

Während das Speichern dieser Metadaten in der Kette immer noch sehr teuer ist, bietet OpenSea eine integrierte Unterstützung für Entwickler, um ihre Metadaten über das Filecoin-System auf IPFS zu speichern.

Die Unterstützung für IPFS bietet Erstellern die folgenden Vorteile: jederzeit leichte Zugänglichkeit des NFT und seiner Metadaten, da keine Serverausfallzeiten auftreten können, die Garantie, dass das NFT-Stück eingefroren und nicht manipuliert wird, Nachweis der Originalität; und eine relativ billigere Möglichkeit, die NFTs im Allgemeinen zu speichern.

Die NFT-Wachstumsunterstützung durch Vertrauen

Eine wachsende Zahl von Experten ist der Meinung, dass das dezentrale Finanzökosystem Annäherung seinen Wendepunkt mit dem Aufkommen von NFTs. Während viele glauben, dass das Wachstum der Token eine Blase ist, deren Platzen in Rechnung gestellt wird, kann eine echte Steigerung ihres Potenzials dazu beitragen, die langfristige Veränderung, die die Vermögenswerte versprechen, aufrechtzuerhalten.

Der Aufbau eines dezentralen Systems zur Überprüfung der Legitimität von NFTs und der dazugehörigen Metadaten ist von entscheidender Bedeutung, um die neuen Innovationen ins Rampenlicht zu rücken. Wenn Vertrauen besteht, können Sammler beim Kauf beruhigt sein. Dementsprechend setzt sich OpenSea dafür ein, die Speicherung von Metadaten in allen Blockchain-Netzwerken zu unterstützen.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Benjamin Godfrey ist ein Blockchain-Enthusiast und Journalist, der gerne über die realen Anwendungen der Blockchain-Technologie und Innovationen schreibt, um die allgemeine Akzeptanz und weltweite Integration der aufkommenden Technologie zu fördern. Sein Wunsch, Menschen über Kryptowährungen aufzuklären, inspiriert seine Beiträge zu renommierten Blockchain-basierten Medien und Websites. Benjamin Godfrey ist ein Liebhaber von Sport und Landwirtschaft. Folge ihm weiter Twitter, Linkedin

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close