Qiwi-Mitbegründer vergibt erneut eine Investition in Höhe von 17 Mio. USD als Darlehen an Telegramm

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Sergey Solonin, Mitbegründer der Qiwi-Gruppe und TON-Investor in Höhe von 17 Millionen US-Dollar, hat laut einem Bericht von Forbes Russia vom 16. Mai beschlossen, seine Investition als Darlehen an Telegram erneut auszugeben.

Probleme mit dem offenen Telegramm-Netzwerk

Nach dem gut dokumentierten Gerichtsstreit von Telegram mit der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) verpasste das Unternehmen die Frist für den Start des TON-Netzwerks am 30. April und durfte seine Gram-Token nicht verteilen.

Die Anleger hatten bis Ende Freitag, den 15. Mai, Zeit, um zu entscheiden, ob sie eine sofortige Rückerstattung von 72% ihrer ursprünglichen Investition akzeptieren oder das Geld als Darlehen bereitstellen möchten, wobei sie am 30. April 2021 110% ihres Wertes erhalten.

Zu dieser Zeit bestand die Hoffnung, dass den Anlegern, die sich für die Darlehensoption entschieden hatten, nach Beilegung des SEC-Streits möglicherweise Gram oder eine andere Kryptowährung ausgegeben wurde. Seitdem hat Telegram das TON-Projekt jedoch öffentlich aufgegeben, wie am 12. Mai berichtet wurde.

Solonin geht davon aus, dass 30% der Investition umgewandelt werden

Solonins Entscheidung, die Darlehensoption für seine Investition in Höhe von 17 Mio. USD zu übernehmen, bedeutet, dass er am Ende der Laufzeit 18,7 Mio. USD erhalten wird.

Er glaubt, dass rund 30% der 1,7 Milliarden US-Dollar, die Investoren im Rahmen des Initial Coin Offering (ICO) 2018 aufgebracht haben, in Kredite umgewandelt werden. Dies würde Telegram gegenüber den verbleibenden Investoren eine Verpflichtung von rund 500 Millionen US-Dollar auferlegen.

Ich denke, das sollte für ein Jahr Arbeit ausreichen, wenn man die Risiken berücksichtigt, die sich aus der Beilegung der Beziehungen zur SEC ergeben. Ich hoffe, dass Pavel in dieser Zeit in der Lage sein wird, Einnahmequellen zu finden oder das Unternehmen weiter zu finanzieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close