Ripple tritt der Business Alliance bei und setzt sich für eine sichere und zugängliche US-Wahl ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Blockchain-Zahlungs-Startup Ripple ist einer Allianz beigetreten, die sich aus fast 1.000 großen US-Unternehmen und CEOs zusammensetzt, die bei den Präsidentschaftswahlen am Dienstag Ruhe und Fairness fordern.

Die Civic Alliance hat laut ihrer Website inzwischen 993 Mitgliedsunternehmen mit einer Mitarbeiterzahl von insgesamt mehr als 5 Millionen.

„Wir glauben, dass Abstimmungen sicher und für jedermann überall zugänglich sein sollten. Deshalb ist Ripple zu 100% in #ForDemocracy mit @CivicAlliance", Sagte Ripple herein ein Tweet Dienstag.

Einige der größten Unternehmen des Landes unterstützen die Bemühungen der Civic Alliance, darunter Microsoft, Twitter, Deloitte, Facebook, PayPal und andere. Die Gruppe hat sich verpflichtet, bezahlten Urlaub für Mitarbeiter anzubieten, damit diese Zeit zum Abstimmen haben und am 3. November in Wahllokalen helfen können.

"Als Wirtschaftsführer setzen wir uns für die Stärkung unserer Demokratie ein, indem wir die unparteiische Wahlbeteiligung fördern", heißt es auf der Website der Allianz.

Der amtierende US-Präsident Donald Trump hat monatelang versucht, einige Wahlprozesse wie das Mail-In-Voting zu untergraben, obwohl sein Bündnis die Demokraten bevorzugt. Am Montag kritisierte er heftig eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, die erweiterte Anzahl von Briefwahlzetteln in Pennsylvania zuzulassen, die bis zum Wahltag abgestempelt wurden.

Einige Trump-Anhänger sind auch in LKW-Konvois auf die Straße gegangen und haben Berichten zufolge in einigen Bereichen die Abstimmung gestört.

Die Republikaner haben auch Bedenken hinsichtlich linker Gewalt geäußert, falls Joe Biden nicht gewinnt. Die Nationalgarde soll im Falle von Unruhen im Zusammenhang mit den Wahlen in Bereitschaft sein.

"Wachsende Unruhen und die Polarisierung der Politik fordern unsere Demokratie auf neue Weise heraus", sagte die Civic Alliance.

In der Erklärung der CEOs der Gruppe wird gefordert, dass "alle Wähler einen sicheren Zugang zu den Umfragen haben", dass Wahlbeamte als "vertrauenswürdige Quelle für zertifizierte Ergebnisse" und "Geduld" anerkannt werden, wenn alle Stimmen gezählt werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close