Russland unter Berücksichtigung drakonischer Regeln für illegale Kryptooperationen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Harte neue Regeln, nach denen viele digitale Vermögenswerte mit Geldstrafen oder Gefängnis bestraft werden, könnten in Russland bald zum Gesetz werden.

Anfang dieser Woche wurden dem Parlament des Landes, der Staatsduma, neue Gesetzesentwürfe über die Regulierung von Kryptowährungen durch Russland übermittelt. Obwohl die offizielle Website für die geplante Gesetzgebung noch nicht aktualisiert wurde, wurden die beiden Dokumente im OrderCom-Telegrammkanal veröffentlicht und von Quellen der russischen Nachrichtenagentur RBK als echt bestätigt.

Die Legislativvorschläge wurden Berichten zufolge von Mitarbeitern des Think Tanks für digitale Wirtschaft und des Geschäftsbeschleunigers von Skolkovo verfasst. Sie suchen nach einer neuen Version des Gesetzentwurfs über digitale Vermögenswerte, der seit mehr als zwei Jahren in der Duma steckt, sowie nach kryptofokussierten Ergänzungen des Strafgesetzbuchs des Landes.

Der erste Gesetzesentwurf würde die digitalen Währungen in Russland regeln. Oder, um klarer zu sein, verbieten die Ausgabe von und die Operationen mit digitalen Währungen in der Nation. Selbst die Verbreitung von Informationen über solche Aktivitäten wäre verboten.

Einzelpersonen und Unternehmen dürfen digitale Währungen nicht als Zahlungsmittel akzeptieren, es sei denn, sie werden vererbt, an die Schuldner eines bankrotten Unternehmens verteilt oder aufgrund einer Gerichtsentscheidung beschlagnahmt. Personen, die Kryptowährung besitzen, sollten diese bei der Steuerbehörde deklarieren und Informationen darüber bereitstellen, wie sie gekauft wurde.

Mit dem zweiten Entwurf würde ein neuer Artikel in das Strafgesetzbuch aufgenommen, der Sanktionen für illegale Operationen mit digitalen Assets vorsieht.

Wenn die Ausgabe digitaler Vermögenswerte in Russland ohne Genehmigung zur Aufnahme in ein noch zu erstellendes Register bei der Zentralbank des Landes genehmigt wird, wird ein Unternehmen mit einer Geldstrafe von bis zu zwei Millionen Rubel (fast 28.000 USD) belegt. Die gleiche Strafe wird für die Organisation von Vorgängen mit digitalen Assets und Kryptowährungen ohne Genehmigung vorgeschlagen, während Einzelpersonen mit einer Geldstrafe von bis zu 2.800 US-Dollar rechnen müssen.

Für den Kauf von Krypto gegen Bargeld oder per Banküberweisung bei einer russischen Bank wird eine Geldstrafe von bis zu einer Million russischer Rubel (14.000 USD) oder eine Freiheitsstrafe von bis zu sieben Jahren verhängt, je nach Umfang des Geschäfts. Eine ähnliche Bestrafung wäre für diejenigen vorgesehen, die Krypto für Waren und Dienstleistungen akzeptieren.

Wenn ein solches Unternehmen den Bürgern und dem Staat „besonders große“ Gewinne oder besonders große Schäden bringt, würde der Vorschlag die betroffenen Personen bis zu sieben Jahre hinter Gittern oder sogar Zwangsarbeit bringen. Die Erleichterung von Kryptokäufen könnte zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren führen, wenn solche Operationen dem Staat oder Einzelpersonen „erheblichen Schaden zufügen“ oder dem Betreiber „besonders großen Gewinn“ bringen.

Die Erwähnung eines Zentralbankregisters deutet darauf hin, dass der Gesetzgeber einigen offiziell sanktionierten Unternehmen Spielraum für die Ausgabe und Nutzung digitaler Vermögenswerte einräumt, während die meisten allgemeinen Operationen verboten wären.

Laut dem RBK-Bericht bestätigte Anatoly Aksakov, Chef des Duma-Ausschusses für Finanzmärkte, die Echtheit der Dokumente, sagte jedoch, sie seien noch nicht endgültig.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close