SEC Claims Brothers Lied über die Wertentwicklung des Digital Asset Fund, verwendete Gewinne für den persönlichen Gebrauch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat am Freitag einen angeblich betrügerischen Investmentfonds für digitale Vermögenswerte gestoppt, der von zwei Brüdern aus Pennsylvania betrieben wird.

Die SEC gab am Freitag bekannt, dass sie gegen Sean und Shane Hvizdzak und ihre Unternehmenseinheiten eine einstweilige Verfügung und ein Einfrieren von Vermögenswerten erlassen hatte. Sie behaupteten, die Brüder hätten Millionen von Opfern gestohlen, die glaubten, in wachstumsstarke Kryptomöglichkeiten zu investieren.

Den Anlegern wurde mitgeteilt, dass sie in einen wachstumsstarken Fonds einsteigen, der sein Geld in einem Quartal verdoppelte und im nächsten Quartal laut SEC um weitere 90% wuchs. Die Hvizdzaks führten mehrere Firmen, darunter „Hvizdzak Capital Management“ (HCM), „High Street Capital“ (HSC) und einen Fonds: High Street Capital Fund USA, LP.

Nach Angaben der SEC haben die Hvizdzaks von den 31 Millionen US-Dollar, die ihre Investmentfirma HCM seit 2019 geführt hat, fast 26 Millionen US-Dollar auf persönliche Konten überwiesen. Sie gaben an, dass Bankunterlagen Veruntreuungen von mindestens 3 Millionen US-Dollar dokumentieren und weitere Millionen vorschlagen.

Ein Gerichtsverfahren behauptet, die beiden hätten ihre persönlichen Gemini-Konten verwendet, um Dollars in Äquivalente für digitale Vermögenswerte umzuwandeln, wobei diese Gelder „an verschiedene Depotbanken und Handelsplattformen einschließlich Plattformen außerhalb der USA übertragen wurden [U.S.] und an nicht zugeordnete Adressen in mehreren Blockchains. “

In der Anmeldung wird an mehreren Stellen behauptet, die beiden hätten Anlegergelder auf persönliche Konten umgeleitet.

Die Anklage und die rechtlichen Schritte können die Erzählung von Shane Hvizdzak, einem einmaligen Professor an lokalen Universitäten und Dozenten bei Krypto-Veranstaltungen in Harvard und MIT, erschweren. In einer Biografie für ein Webinar in Harvard wird er als „erfolgreicher Kryptowährungshändler und Algorithmusingenieur mit einem Gewinn von über 1.400%“ innerhalb von fünf Monaten beschrieben.

Die rechtliche Klage kommt einen Tag, nachdem die Einwohner von Bradford, PA, über einen mysteriösen Schwarm von FBI-Agenten in den Büros von High Street Capital LLC verwirrt waren.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close