SEC gibt Broker-Dealern Raum für den Umgang mit Krypto-Wertpapieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) zeigt Anzeichen dafür, dass Krypto-Depotbanken zu regulierten Broker-Dealern speziell für digitale Assets werden könnten.

Die Kommission kündigte am Mittwoch an, dass sie kryptofokussierte Broker-Dealer fünf Jahre lang ohne Angst vor Durchsetzungsmaßnahmen betreiben lassen werde, sofern sie nachweisen können, dass sie im Besitz und unter der Kontrolle der digitalen Wertpapiere der Kunden sind. Die SEC bittet um Feedback zu dem Vorschlag, der nach monatelangen Anfragen der Industrie nach Klarheit in Bezug auf das Thema eingeht.

„Wie nachstehend erläutert, basiert die Position der Kommission in dieser Erklärung darauf, dass ein Broker-Händler sein Geschäft auf Wertpapiere für digitale Vermögenswerte beschränkt, um das Risiko zu isolieren, und über Richtlinien und Verfahren verfügt, um unter anderem die verteilte Hauptbuch-Technologie eines bestimmten Wertpapiers für digitale Vermögenswerte zu bewerten und zu schützen die privaten Schlüssel, die für die Übertragung der Sicherheit digitaler Assets erforderlich sind “, sagte die SEC in ihrer veröffentlichten Erklärung.

Die Ankündigung der SEC wurde von den Akteuren der Branche allgemein als Schritt in die richtige Richtung begrüßt.

"Dies ist positiv von der SEC, da es eher ermöglicht als einschränkend ist." getwittert Caitlin Long, CEO der in Wyoming ansässigen Kryptobank Avanti Financial.

Im Rückschritt wurde der SEC vorgeworfen, die Bemühungen der Depotbanken für digitale Vermögenswerte, regulierte Broker-Dealer des Bundes zu werden, blockiert zu haben. Durch die Sicherung einer Broker-Dealer-Registrierung könnten diese Unternehmen Wertpapiere für den Handel in den USA anbieten, einschließlich Sicherheitstoken.

Eine Handvoll Startups bieten solche Dienste bereits an.

Verbriefen Sie CEO Carlos Domingo sagte Es war eine „potenziell sehr gute Nachricht“ für Broker-Händler, die im Bereich der Sicherheitstoken tätig sind, einschließlich seiner Firma. Er sagte gegenüber CoinDesk, dass "die mangelnde Verwahrung von Brokern und Händlern ein wesentlicher Punkt der Stagnation war" für Crpyto-Wertpapiere.

Kristin Smith, Geschäftsführerin der Blockchain Association, sagte gegenüber CoinDesk, dass ihre Organisation „die SEC dafür begrüßt, dass sie einen lang erwarteten Weg für die Verwahrung von Wertpapieren digitaler Vermögenswerte durch Broker und Händler freigegeben hat. Die regulatorische Sicherheit in dieser Frage wird es dem Verwahrungsmarkt ermöglichen, sich zu entwickeln und den Verbrauchern das Vertrauen zu geben, das sie benötigen, dass ihre digitalen Vermögenswerte sicher und geschützt sind. “

Der US-Vertreter Patrick McHenry, ranghöchstes Mitglied des House Financial Services Committee, sagte, er sei in einer Erklärung über die Maßnahmen der SEC erfreut.

„Die Verwahrung digitaler Vermögenswerte ist ein wichtiges noch offenes regulatorisches Problem, und ich schätze, dass die SEC Schritte unternimmt, um weitere Marktentwicklungen zu ermöglichen. Ich freue mich darauf, weiterhin mit der Kommission und den Marktteilnehmern zusammenzuarbeiten, um weiteres Wachstum in diesem Bereich zu ermöglichen “, sagte er.

Broker-Dealer-Saga

Die SEC hat im vergangenen Jahr zusammen mit der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA), die mit der SEC zusammenarbeitet, aber tatsächlich mit der Genehmigung von Broker-Dealer-Anträgen beauftragt ist, Fragen dazu gestellt, ob Depotbanken für digitale Vermögenswerte die Kundenschutzregel effektiv einhalten können. Ein Teil des Securities Exchange Act von 1934, der Broker-Dealer dazu verpflichtet, „unverzüglich den physischen Besitz oder die Kontrolle über alle voll eingezahlten Wertpapiere und Wertpapiere mit Überschussmargen zu erhalten, die sie für Rechnung der Kunden führen.

Am Mittwoch sagte die SEC, sie wolle öffentliches Feedback darüber, wie Unternehmen effektiv einhalten können. "Als Zwischenschritt" wird jedoch ein fünfjähriger sicherer Hafen geschaffen, in dem Unternehmen unter bestimmten Bedingungen Broker-Dealer-Dienstleistungen erbringen können.

Die SEC sagte auch, dass ihre Fünfjahresfrist der Agentur die Möglichkeit geben wird, besser zu verstehen, wie sie den Raum regulieren kann.

Laut ihrer Pressemitteilung möchte die SEC öffentliches Feedback. Die Erklärung wird im Bundesregister veröffentlicht und tritt 60 Tage danach in Kraft.

UPDATE (23. Dezember 2020, 19:52 UTC): Mit zusätzlichem Kommentar aktualisiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close