Sie sollten aufgeregt sein, wenn Sie Bitcoin jetzt Hodl

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In diesen unsicheren Zeiten scheint es wenig zu geben, worüber man fröhlich sein kann. Aber da globales Chaos und soziale Distanzierung an der Tagesordnung sind, sollten Sie jetzt mehr denn je dankbar sein, dass Sie HODLing Bitcoin sind. Hier sind fünf Gründe warum.

1. Bitcoin vermeidet die große Abwertung

Vielleicht ist eines der merkwürdigsten Dinge an der gesamten Coronavirus-Pandemie, dass niemand zu fragen scheint, woher all dieses magische Regierungsgeld kommt.

Was bleibt übrig, wenn die Zentralbanken sich bemühen, das Problem mit Bargeld zu lösen? Eine Massenabwertung der globalen Währungen, gefolgt von einer weit verbreiteten Inflation und einer Verringerung der Kaufkraft. Bitcoin hat einen festen Vorrat. Es wird niemals seinen Wert verlieren und nur im Laufe der Zeit schätzen.

2. Die Bitcoin-Halbierung steht an

OK, wir waren vielleicht optimistischer in Bezug auf die Bitcoin-Halbierung im letzten Monat, als der Preis über 10.000 USD lag. Derzeit sieht die Halbierung ein bisschen wie ein zweischneidiges Schwert aus. Wenn sich die Preise nicht verbessern, werden wir kurzfristig wahrscheinlich eine Erschütterung der kleineren Bitcoin-Bergleute sehen, aber behalten Sie den Preis hier im Auge.

Thomas Lee von Fundstrat geht davon aus, dass BTC das Jahr bei 40.000 USD beenden wird. Max Keiser sieht 400.000 US-Dollar am nahen Horizont. Und erinnern Sie sich an unseren Gastpreis für den BTC-Preis 12 bis 18 Monate nach der Halbierung? Es ist durchaus möglich, dass es aufgrund früherer Halbierungen über 70.000 USD liegt. Denken Sie daran, während des vorübergehenden Gemetzels auf den globalen Märkten.

3. Niemand kann Ihr Bitcoin nehmen

Viele Menschen haben es auf die harte Tour gelernt, als ihr Bankinstitut ihr Konto einfriert oder untergeht. Vorausgesetzt, Sie befolgen die korrekten Speicherverfahren und speichern Ihre Krypto außerhalb des Austauschs, besitzen Sie Ihr Bitcoin. Wenn Ihr Geld im Kühlhaus aufbewahrt wird, kann es Ihnen niemand abnehmen oder die Anzahl der Transaktionen einschränken – im Gegensatz zu Filialen der Bank of America, die Angst vor einem Bankrun haben und derzeit weniger Bargeld abheben

So wie kein Zentralbanker plötzlich entscheiden kann, den Wert Ihres Bitcoin zu untergraben, indem er nach Belieben mehr druckt, kann auch keine Zentralbehörde Ihr Bitcoin beschlagnahmen.

4. Wenn Sie nur 0,28 BTC besitzen, sind Sie in den Top 1%

Denken Sie daran, Bitcoin ist ein langes Spiel. Da die Fiat-Währung kurz vor dem Zusammenbruch steht und immer mehr Menschen ihre Augen für die Realität öffnen, die nach dieser Krise entsteht, wird sich BTC als das ultimative gesunde Geld unserer Zeit erweisen. Weltweit zugänglich, ohne Erlaubnis und selten.

Wenn Sie in diesem Fall 0,28 Bitcoin besitzen, kann nur 1% der Welt jemals mehr besitzen als Sie. Das bedeutet, dass Sie zu den 1% reichsten Bitcoin-Unternehmen gehören.

5. BTC hat sich gerade von der Börse entkoppelt

Kein Markt (nicht einmal Gold) wurde in letzter Zeit von dem brutalen Ausverkauf verschont, und Bitcoin war keine Ausnahme. Ob dies der wahre Deal ist oder nicht, bleibt abzuwarten, aber Sie müssen zugeben – mit schlechten Nachrichten im Moment sollte eine 20% BTC-Pumpe in 24 Stunden Ihnen zumindest etwas zum Lächeln geben.

Für mehr Informationen, Bitte besuchen Sie uns unter: https://bestay.io/

Für Informationen oder Anfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail info@bestay.io

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close