Sind Altcoins dem Untergang geweiht? Hier ist, was als nächstes für die Krypto-Märkte kommt, laut Trader Michal van de Poppe

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Krypto-Analyst und YouTuber Michaël van de Poppe teilt seine Altcoin-Handelsstrategie, während Bitcoin gegenüber der Anlageklasse an Boden gewinnt.

Nachdem Bitcoin Anfang der Woche kurz unter 32.000 US-Dollar gefallen war, ist der Wert seitdem wieder gestiegen und wird laut CoinGecko zum Zeitpunkt des Schreibens bei 36.226,87 US-Dollar gehandelt.

Dieser Aufwärtstrend hat dazu geführt, dass Altcoins gegenüber BTC relativ an Boden verloren haben, da Händler ihre Vermögenswerte mit geringerer Marktkapitalisierung gegen Bitcoin eintauschen, sagt Van de Poppe seinen 105.000 YouTube-Abonnenten.

Der Händler stellt fest, dass 35.000 US-Dollar ein sehr kritisches Niveau sind, das Bitcoin halten muss, damit BTC seine Aufwärtsdynamik fortsetzen kann. Wenn Bitcoin die Preiszone von 39.200 bis 40.800 US-Dollar überschreitet, glaubt Van de Poppe, dass eine neue Aufwärtswelle beginnen wird. Er prognostiziert jedoch, dass es zunächst 35.000 US-Dollar konsolidieren und testen wird und dann seinen Aufwärtstrend fortsetzen wird.

Ethereum (ETH) und Cardano (ADA) hatten beide nach dem Preisanstieg von BTC eine „gesunde Korrekturbewegung“ in ihren Bitcoin-Paaren, erklärt Van de Poppe. Wie die Top-Altcoins richtig sind, ist Van de Poppe jetzt nicht der Zeitpunkt, an dem er seine alternativen Vermögenswerte für BTC verkaufen würde.

„Bedeutet das, dass Altcoins tot sind? Bedeutet das, dass wir zu diesem Zeitpunkt Altcoins gegen Bitcoin tauschen sollten? Nein, ich denke, das solltest du nicht. Aber Sie sollten sich bewusst sein, dass die Wirkung der Altcoins im Moment darin besteht, dass Bitcoin etwas an Fahrt gewinnt…

Was wird also am wahrscheinlichsten passieren? Bitcoin konsolidiert sich, Altcoins erholen sich wieder, einige Altcoins setzen die Dynamik fort.“

Er stellt jedoch fest, dass, wenn Bitcoin kurzfristig einen bullischen Durchbruch in Richtung der 40.000-Dollar-Marke macht, dies einen negativen relativen Einfluss auf Altcoins haben könnte.

„Ich wäre nicht überrascht, wenn Bitcoin über 40.000 $ bricht und dann in einer Kerze auf 49.000 $ steigt. Und wenn das passiert, wird das den Altcoins Schmerzen bereiten…

Innerhalb dieser bereichsgebundenen Konstruktion werden also wahrscheinlich Altcoins mit Bitcoin Schritt halten. Aber in dem Moment, in dem es begierig darauf ist, aus dieser Konstruktion auszubrechen, denke ich, dass Altcoins noch mehr Schmerzen haben werden, den letzten Schmerz …“

l

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Transaktionen auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Eugenio Marongiu

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close