Stripe sieht den ehemaligen BoE-Gouverneur Mark Carney im Board of Directors

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Stripe, ein in den USA ansässiges Zahlungsunternehmen, das sich der Entwicklung neuer Handelslösungen für das Internet widmet, hat kürzlich ein brandneues Mitglied in seinen Verwaltungsrat aufgenommen: Mark Carney. Carney schließt sich Stripe an, nachdem er bei der Bank of England (BoE) als einer ihrer Kryptopioniere gedient hat.

Carney ist immer noch ein großer Fisch

Die offizielle Einführung von Carney als Vorstandsmitglied erfolgte am Sonntag neben Namen wie Diane Green, Christa Davies, Sir Micheal Moritz, Jonathan Chadwick und den beiden Mitbegründern von Stripe: John und Patrick Collison.

In der obligatorischen öffentlichen Erklärung zitierte Stripe Carneys umfassende Erfahrung in Bezug auf Global Governance und Finanzsysteme, die besonders bei der Einführung neuer Klimabemühungen durch das Zahlungsunternehmen von Nutzen sein wird.

Die obligatorischen freundlichen Worte

In einer öffentlichen Erklärung erklärte Carney, dass sich der Handel von Natur aus in den letzten zehn Jahren verändert habe. Er lobte Stripe, wie man es in dieser Situation immer tut, und erklärte, dass die Firma an der Spitze dieser Veränderung gestanden habe. Er sagte, das Unternehmen habe dazu beigetragen, diese digitale Wirtschaft zu ermöglichen, und erklärte, dass es sowohl kleinen als auch großen Unternehmen auf der ganzen Welt sowohl belastbare als auch innovative globale Zahlungslösungen bietet.

In seinen obligatorischen freundlichen Worten erklärte er seine Bereitschaft, mit Stripe zusammenzuarbeiten und es in den kommenden Jahren zu unterstützen. Er erklärte, dass das Unternehmen eine globale Infrastruktur entwickeln und aufbauen werde, die es dem Internet insgesamt ermöglichen werde, ein Motor für integratives und robustes Wirtschaftswachstum zu werden.

Stripe selbst wurde 2011 gegründet und vermarktet sich als umfassende Plattform für die Zahlungsabwicklung, die sich verschiedenen Formen des Online-Geschäfts wie dem E-Commerce widmet. Stripe beschäftigte sich sogar eine Zeit lang mit Bitcoin-Zahlungen und führte bereits 2015 BTC-Zahlungsoptionen ein. Stripe hatte sich jedoch auch 2018 aus Bitcoin zurückgezogen, da die Plattform Probleme mit dem Netzwerk hinsichtlich langsamer Verarbeitungszeit und hoher Überweisungsgebühren hatte.

Stripe hatte sogar seinen Finger in Diem, als es zum ersten Mal angekündigt wurde und noch als Libra Project bekannt war. Der massive Druck verschiedener globaler Regierungen hatte die Waage vollständig lahmgelegt, bevor sich das gesamte Projekt wieder aufbaute. Die Zeit wird zeigen, wie es der Waage oder besser gesagt Diem in Zukunft ergehen wird.

Streifen immer noch positiv über Krypto

Es sei darauf hingewiesen, dass John Collison, einer der Mitbegründer von Stripe, seit einiger Zeit positive Gefühle in Bezug auf Krypto äußert. Der Mann hofft auf die Zukunft von Crypto im Allgemeinen, auch wenn Stripe aufgrund des ständig wachsenden Problems der Transaktionsgebühren in den Top-Crypto-Netzwerken gezwungen war, sich zurückzuziehen.

Carney selbst hatte bereits positive Gefühle gegenüber niemand anderem als Central Bank Digital Currencies oder CBDCs geäußert. In der Tat drückte er bereits 2019 auf dem Jackson Hole Symposium eine Vision für die Zukunft aus, bei der der große US-Dollar durch eine Art CBDC als globale Reservewährung ersetzt wurde.

Es sei darauf hingewiesen, dass es fast ein Jahr her ist, seit er von seiner Position als Gouverneur der Bank of England zurückgetreten ist. Carney war dort, um die Probleme der BoE im Zusammenhang mit dem Brexit und den ersten Auswirkungen von COVID-19 auf die Weltwirtschaft anzugehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close