"Terminus Infinitus": Jenseits von A bis Z.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

/ *

"Terminus * Infinitus": Jenseits von A bis Z.

Es war einmal … jemand interpretierte das Wort "Mantra!"

Natürlich wissen Sie und ich, was dieses Wort bedeutet … nicht wahr? Wie ich mich erinnern kann, oh ja … wörtlich: "Sprache, (ein) Instrument des Denkens, vom Menschen zum Denken; jedes heilige Wort oder jede Silbe, die als Objekt der Konzentration verwendet wird und einen Aspekt der spirituellen Kraft verkörpert." (Wie im Collins English Dictionary definiert).

Hast du dich daran erinnert?

Ein wiederkehrendes Gespräch zwischen meinem Freund und (ehemaligen) Klassenkameraden 'William S. Brown' wurde verjüngt; Klasse 2004/05, Berean Institute, Hochschule für Betriebswirtschaft und Informatik; in Bezug auf die Vor- und Nachteile einer formalen College-Ausbildung … "Brother Will" hat mehrere andere Colleges und / oder Universitäten besucht, während ich auch über die Campus des 'Community College of Philadelpha' und der 'Temple University' (Anderson Hall) studiert habe. über PASCEP und M. k. Unternehmen.

… Wir sind uns einig, dass die Kosten für Bildung mehr als phänomenal sind. Warum sollte Bildung so viel kosten müssen – warum überhaupt?

Obwohl wir beide Beschäftigungsmöglichkeiten angenommen haben, die (d) ein gewisses Maß an technischem Fachwissen erfordern – natürlich müssen Leben verdient werden … aber müssen sie wirklich auf Kosten von Studenten und Suchenden gemacht werden Verdienstkarrieren in ihrem Beruf der Wahl? Was ist jemals mit der Art "Meister und Lehrling" passiert, eine lebenslange, lebensverdienende Fähigkeit zu lehren und zu lernen? Ich erinnere mich … Ich kann mich wirklich erinnern, als viele Berufe und Hauswirtschaft nicht nur in den Geschäften und Läden zu Hause oder in der Nachbarschaft, sondern auch in den öffentlichen Schulen unterrichtet wurden! Viele Arbeitgeber / Personalvermittler wurden vor den 1980er und 90er Jahren direkt von den High Schools in der ganzen Stadt Philadelphia eingestellt …

Wo ist das alles geblieben?

"Was ist ein Algorithmus?" … Stimmt es, dass es sich um eine Angriffslinie handelt? Informationen (ein Flussdiagramm)?

'Will' und ich fragten uns: "Was können wir dagegen tun?"

"Was werden wir tun … Was werden wir dagegen tun?"

"Wie können wir den Bildungsort ändern? Die Gleichung? Gibt es eine andere Alternative für Studenten und Wissenssuchende als die Schaffung einer großen Menge an Schulden, die von teuren Colleges und / oder technischen Schulen verursacht werden?"

Diese Art von Fragen haben diesen Autor dazu veranlasst, ein überzeugter Schriftsteller zu werden …

"Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen … Dieser Autor beabsichtigt, das Beste zu tun, um Bildungsbemühungen für alle kontinuierlich zu fördern und zu unterstützen …" Auf jeden Fall notwendig! "… in diesem Leben oder posthum!"

Die von diesem Autor eingereichten Aufsätze, Artikel, Bücher und Veröffentlichungen in sozialen Medien sollen Studenten und Bildungssuchenden ein "Leg-up" über ihre Bemühungen um persönliche Erleuchtung und Bildungsbemühungen geben.

"Es ist das Engagement dieses Autors, meine tiefe Neigung, unermüdlich im Laufe der Zeit und im Namen von Bildung und Information meine Beiträge zur Praxis der" Free Education and Self-Help "-Publikation (en) For One zu schreiben Und alles – über diesen Globus und darüber hinaus! "

Seiten 137 bis 215, Das Buch; Das 30. Kapitel von …

"Das einzige, was ich weiß, ist …" 'Wie man Informationstechnologie versteht'

Einige Definitionen der Informationstechnologie von A bis Z:

Beispiel (e):

ActiveX:

Eine lose definierte Reihe von Technologien, die von Microsoft entwickelt wurden. ActiveX ist das Ergebnis von zwei anderen Microsoft-Technologien, OLE (Object Linking and Embedding) und COM (Component Object Model). Als Moniker kann ActiveX sehr verwirrend sein, da es für eine ganze Reihe von COM-basierten Technologien gilt. Die meisten Menschen denken jedoch nur an ActiveX-Steuerelemente, die eine bestimmte Art der Implementierung von ActiveX-Technologien darstellen.

Ad hoc:

Beschreibung der Forschungsgruppe:

Ein Ad-hoc-Netzwerk ist ein autonomes System von Routern (und zugehörigen Hosts), die über drahtlose Verbindungen verbunden sind und deren Vereinigung einen beliebigen Graphen bildet. Die Router können sich frei bewegen und sich willkürlich organisieren. Daher kann sich die drahtlose Topologie des Netzwerks schnell und unvorhersehbar ändern. Ein solches Netzwerk kann eigenständig arbeiten oder mit dem größeren Internet verbunden sein, das als hybrides Festnetz- / Ad-hoc-Netzwerk arbeitet.

Diese Gruppe befasst sich mit der Untersuchung von Ad-hoc-Netzwerksystemen (ANS). Ad-hoc-Netzwerke sind komplexe Systeme mit schichtübergreifender Protokolldynamik und Interaktionen, die in drahtgebundenen Systemen nicht vorhanden sind, insbesondere zwischen der physischen Schicht, der Verbindungsschicht und der Netzwerkschicht (IP). Die IETF-Community und die breitere Forschungsgemeinschaft könnten von der Erforschung des Verhaltens von Ad-hoc-Netzwerken profitieren, die eine erweiterte Entwicklung von Routing-Protokollen ermöglichen würden. Diese Forschungsgruppe wird sich bemühen, ein ausreichendes Verständnis in den Themenbereichen von Interesse zu entwickeln, um die gewünschte Protokollspezifikation zu ermöglichen.

ADO:

Abkürzung für ActiveX Data Objects, Microsofts neueste High-Level-Schnittstelle für Datenobjekte. ADO wurde entwickelt, um eventuell Data Access Objects (DAO) und Remote Data Objects (RDO) zu ersetzen. Im Gegensatz zu RDO und DAO, die nur für den Zugriff auf relationale Datenbanken konzipiert sind, ist ADO allgemeiner und kann für den Zugriff auf alle Arten von Datentypen verwendet werden, einschließlich Webseiten, Tabellenkalkulationen und anderen Dokumenttypen.

Zusammen mit OLE DB und ODBC ist ADO eine der Hauptkomponenten der UDA-Spezifikation (Universal Data Access) von Microsoft, die unabhängig von der Struktur der Daten eine konsistente Möglichkeit für den Zugriff auf Daten bietet.

Aggregatfunktionen:

MIN gibt den kleinsten Wert in einer bestimmten Spalte zurück. MAX gibt den größten Wert in einer bestimmten Spalte zurück. SUM gibt die Summe der numerischen Werte in einer bestimmten Spalte zurück. AVG gibt den Durchschnittswert einer bestimmten Spalte zurück. COUNT gibt die Gesamtzahl der Werte in einer bestimmten Spalte zurück COUNT (*) gibt die Anzahl der Zeilen in einer Tabelle zurück

Aggregatfunktionen werden verwendet, um anhand einer "zurückgegebenen Spalte numerischer Daten" aus Ihrer SELECT-Anweisung zu berechnen. Sie fassen im Wesentlichen die Ergebnisse einer bestimmten Spalte ausgewählter Daten zusammen.

AGP-Advanced Graphic Port:

Abkürzung für Accelerated Graphics Port, eine von der Intel Corporation entwickelte Schnittstellenspezifikation. AGP basiert auf PCI, wurde jedoch speziell für die Durchsatzanforderungen von 3D-Grafiken entwickelt. Anstatt den PCI-Bus für Grafikdaten zu verwenden, führt AGP einen dedizierten Punkt-zu-Punkt-Kanal ein, damit der Grafikcontroller direkt auf den Hauptspeicher zugreifen kann. Der AGP-Kanal ist 32 Bit breit und läuft mit 66 MHz. Dies entspricht einer Gesamtbandbreite von 266 MBit / s. im Gegensatz zur PCI-Bandbreite von 133 MBit / s. AGP unterstützt auch zwei optionale schnellere Modi mit Durchsätzen von 533 MBit / s und 1,07 GBit / s. Darüber hinaus ermöglicht AGP die Speicherung von 3D-Texturen im Hauptspeicher und nicht im Videospeicher.

AGP:

Was ist AGP?

Abkürzung für Accelerated Graphics Port, eine von der Intel Corporation entwickelte Schnittstellenspezifikation. AGP basiert auf PCI, wurde jedoch speziell für die Durchsatzanforderungen von 3D-Grafiken entwickelt.

PCI:

Peripheral Component Inter-Connect (Funktionskarte).

Algorithmus:

Eine Angriffslinie; Informationen (Das Flussdiagramm).

(al´g & -rith- & m) (n.) Eine Formel oder eine Reihe von Schritten zur Lösung eines bestimmten Problems. Um ein Algorithmus zu sein, muss ein Regelsatz eindeutig sein und einen klaren Haltepunkt haben. Algorithmen können in jeder Sprache ausgedrückt werden, von natürlichen Sprachen wie Englisch oder Französisch bis zu Programmiersprachen wie FORTRAN.

Wir verwenden jeden Tag Algorithmen. Zum Beispiel ist ein Rezept zum Backen eines Kuchens ein Algorithmus. Die meisten Programme, mit Ausnahme einiger Anwendungen für künstliche Intelligenz, bestehen aus Algorithmen. Das Erfinden eleganter Algorithmen – Algorithmen, die einfach sind und möglichst wenige Schritte erfordern – ist eine der größten Herausforderungen bei der Programmierung.

Archiv für genetische Algorithmen Repository für Informationen zur Erforschung genetischer Algorithmen. Hier finden Sie einen Veranstaltungskalender, frühere Ausgaben des Archivs, Links zu verwandten Forschungsseiten, Newsgroups und Quellcode.

Eine Studie darüber, was Menschen am attraktivsten finden.

Dies war eine Studie, die durchgeführt wurde, um festzustellen, welche Arten von Gesichtern am attraktivsten sind. Dies zeigt, wie ein genetischer Algorithmus auf eine Untersuchung von Erbkrankheiten über viele Generationen angewendet werden kann. Algorithmen für häufige Programmierprobleme

Bietet Algorithmen für häufig auftretende Programmierprobleme. Es enthält auch Hinweise zur Implementierung dieser Algorithmen in verschiedenen Sprachen. Demonstration des genetischen Algorithmusproblems

Diese Website zeigt die Lösung für das Problem des reisenden Verkäufers – was ist die beste und effizienteste Möglichkeit für einen reisenden Verkäufer, durch alle Bundesstaaten zu reisen. Die Lösungen wurden durch Ausführen eines genetischen Algorithmus gefunden. Das Problem ist eine klassische Frage, die mit Algorithmen behandelt wird.

Analog: (Adj.)

Analog geschrieben, beschreibt ein Gerät oder System, das sich ändernde Werte als stufenlose physikalische Größen darstellt. Ein typisches analoges Gerät ist eine Uhr, bei der sich die Zeiger kontinuierlich um das Gesicht bewegen. Eine solche Uhr kann jede mögliche Tageszeit anzeigen. Im Gegensatz dazu kann eine Digitaluhr nur eine endliche Anzahl von Malen darstellen (z. B. jede Zehntelsekunde). Im Allgemeinen erleben Menschen die Welt analog. Das Sehen zum Beispiel ist eine analoge Erfahrung, weil wir unendlich glatte Abstufungen von Formen und Farben wahrnehmen. Bei Verwendung in Bezug auf Datenspeicherung und -übertragung ist das analoge Format dasjenige, in dem Informationen durch Modulieren eines kontinuierlichen Übertragungssignals übertragen werden, beispielsweise durch Verstärken der Signalstärke oder Variieren seiner Frequenz, um Daten hinzuzufügen oder wegzunehmen. Zum Beispiel nehmen Telefone Schallschwingungen auf und wandeln sie in elektrische Schwingungen derselben Form um, bevor sie über herkömmliche Telefonleitungen übertragen werden. Funkwellenübertragungen funktionieren auf die gleiche Weise. Computer, die Daten in digitaler Form verarbeiten, benötigen Modems, um Signale von digital in analog umzuwandeln, bevor diese Signale über Kommunikationsleitungen wie Telefonleitungen übertragen werden, die nur analoge Signale übertragen. Die Signale werden am Empfangsende wieder in digitale Form (demoduliert) umgewandelt, damit der Computer die Daten in seinem digitalen Format verarbeiten kann.

ANSI:

Akronym für das American National Standards Institute. ANSI wurde 1918 gegründet und ist eine freiwillige Organisation mit über 1.300 Mitgliedern (einschließlich aller großen Computerunternehmen), die Standards für die Computerindustrie schafft. Beispielsweise ist ANSI C eine Version der C-Sprache, die vom ANSI-Ausschuss genehmigt wurde. Zu einem großen Teil sollten sich alle ANSI C-Compiler, unabhängig davon, welches Unternehmen sie herstellt, ähnlich verhalten.

Neben Programmiersprachen setzt ANSI Standards für eine Vielzahl technischer Bereiche, von elektrischen Spezifikationen bis hin zu Kommunikationsprotokollen. Beispielsweise ist FDDI, der Hauptsatz von Protokollen zum Senden von Daten über Glasfaserkabel, ein ANSI-Standard.

Nationales Komitee für Informationstechnologiestandards (NCITS) Enthält Informationen zu den Bemühungen und Engagements von NCITS im Bereich marktorientierter, freiwilliger Konsensstandards für Multimedia, Zusammenschaltung zwischen Computergeräten, Speichermedien, Datenbanken, Sicherheit und Programmiersprachen.

Startseite des American National Standards Institute (ANSI) Enthält Nachrichten, Veranstaltungen, Links zu Standarddatenbanken sowie Links zu Bildung und Ausbildung. Standardisierung – ANSI

Erklärt, warum ANSI und Standardisierung erforderlich sind.

API:

Abkürzung für "Application Program Interface", eine Reihe von Routinen, Protokollen und Tools zum Erstellen von Softwareanwendungen. Eine gute API erleichtert die Entwicklung eines Programms, indem alle Bausteine ​​bereitgestellt werden. Ein Programmierer setzt die Blöcke zusammen.

Die meisten Betriebsumgebungen wie MS-Windows bieten eine API, mit der Programmierer Anwendungen schreiben können, die mit der Betriebsumgebung übereinstimmen. Obwohl APIs für Programmierer entwickelt wurden, sind sie letztendlich gut für Benutzer, da sie garantieren, dass alle Programme, die eine gemeinsame API verwenden, ähnliche Schnittstellen haben. Dies erleichtert Benutzern das Erlernen neuer Programme. DOS Protected Mode Interface (DPMI)

Dies ist eine Referenzkopie des Programmierers der DOS Protected Mode Interface, einer API-Spezifikation für den geschützten Modus für erweiterte DOS-Anwendungen. Informationsseite zur Microsoft Internet Server API (ISAPI) Enthält eine kurze Beschreibung der Internet Server API (ISAPI) von Microsoft sowie einen Link zu Informationen zu CGI.

APM:

Abkürzung für Advanced Power Management, eine von Intel und Microsoft entwickelte API, mit der Entwickler die Energieverwaltung in BIOS integrieren können. APM definiert eine Schicht zwischen der Hardware und dem Betriebssystem, die den Programmierer effektiv vor Hardwaredetails schützt.

Applet:

Ein Applet ist ein kleines Programm, das in einer anderen Anwendung ausgeführt werden kann. Applets sind im Web nützlich, da sie nach dem Herunterladen verfügbar sind. Sie können schnell im Browser des Benutzers ausgeführt werden. In einem Dokument können mehrere Applets vorhanden sein, und sie können während der Arbeit miteinander kommunizieren. Java ist eine der wichtigsten Sprachen zum Erstellen von webbasierten Applets.

Anwendung:

Ein Programm oder eine Gruppe von Programmen für Endbenutzer. Software kann in zwei allgemeine Klassen unterteilt werden: Systemsoftware und Anwendungssoftware. Systemsoftware besteht aus Low-Level-Programmen, die auf einer sehr einfachen Ebene mit dem Computer interagieren. Dies umfasst Betriebssysteme, Compiler und Dienstprogramme zum Verwalten von Computerressourcen.

Im Gegensatz dazu umfasst Anwendungssoftware (auch Endbenutzerprogramme genannt) Datenbankprogramme, Textverarbeitungsprogramme und Tabellenkalkulationen. Im übertragenen Sinne befindet sich die Anwendungssoftware auf der Systemsoftware, da sie ohne das Betriebssystem und die Systemdienstprogramme nicht ausgeführt werden kann.

Streit:

Bei der Programmierung ein Wert, den Sie an eine Routine übergeben. Wenn beispielsweise SQRT eine Routine ist, die die Quadratwurzel eines Werts zurückgibt, gibt SQRT (25) den Wert 5 zurück. Der Wert 25 ist das Argument.

Argument wird oft synonym mit Parameter verwendet, obwohl Parameter auch jeden Wert bedeuten kann, der geändert werden kann. Darüber hinaus unterscheiden einige Programmiersprachen zwischen Argumenten, die nur in eine Richtung übergeben werden, und Parametern, die hin und her übergeben werden können. Diese Unterscheidung ist jedoch keineswegs universell.

Ein Argument kann auch eine Option für einen Befehl sein. In diesem Fall wird es häufig als Befehlszeilenargument bezeichnet.

Künstliche Intelligenz:

Der Zweig der Informatik, der sich mit der Herstellung von Computern befasst, verhält sich wie Menschen. Der Begriff wurde 1956 von John McCarthy am Massachusetts Institute of Technology geprägt.

Künstliche Intelligenz umfasst

• Spielen: Programmieren von Computern zum Spielen von Spielen wie Schach und Dame

• Expertensysteme: Programmieren von Computern, um Entscheidungen in realen Situationen zu treffen (einige Expertensysteme helfen Ärzten beispielsweise bei der Diagnose von Krankheiten anhand von Symptomen).

• natürliche Sprache: Programmieren von Computern zum Verstehen natürlicher menschlicher Sprachen

• Neuronale Netze: Systeme, die Intelligenz simulieren, indem sie versuchen, die Arten von physischen Verbindungen zu reproduzieren, die im Gehirn von Tieren auftreten

• Robotik: Programmieren von Computern zum Sehen, Hören und Reagieren auf andere sensorische Reize

Derzeit weisen keine Computer vollständige künstliche Intelligenz auf (dh sie können menschliches Verhalten simulieren). Die größten Fortschritte wurden im Bereich der Spiele erzielt. Die besten Computerschachprogramme sind jetzt in der Lage, Menschen zu schlagen. Im Mai 1997 besiegte ein IBM-Supercomputer namens Deep Blue den Schachweltmeister Gary Kasparov in einem Schachspiel.

Auf dem Gebiet der Robotik sind Computer in Montagewerken weit verbreitet, können jedoch nur sehr begrenzte Aufgaben ausführen. Roboter haben große Schwierigkeiten, Objekte anhand ihres Aussehens oder Gefühls zu identifizieren, und sie bewegen und handhaben Objekte immer noch ungeschickt.

Die Verarbeitung in natürlicher Sprache bietet die größten potenziellen Vorteile, da die Benutzer mit Computern interagieren können, ohne spezielle Kenntnisse zu benötigen. Sie können einfach zu einem Computer gehen und mit ihm sprechen. Leider hat es sich als schwieriger erwiesen, Computer so zu programmieren, dass sie natürliche Sprachen verstehen, als ursprünglich angenommen. Es gibt einige rudimentäre Übersetzungssysteme, die von einer menschlichen Sprache in eine andere übersetzen, aber sie sind bei weitem nicht so gut wie menschliche Übersetzer. Es gibt auch Spracherkennungssysteme, die gesprochene Töne in geschriebene Wörter umwandeln können, aber nicht verstehen, was sie schreiben. Sie nehmen einfach Diktate. Auch diese Systeme sind recht begrenzt – Sie müssen langsam und deutlich sprechen.

In den frühen 1980er Jahren wurde angenommen, dass Expertensysteme die Zukunft der künstlichen Intelligenz und der Computer im Allgemeinen darstellen. Bisher haben sie jedoch die Erwartungen nicht erfüllt. Viele Expertensysteme helfen menschlichen Experten in Bereichen wie Medizin und Ingenieurwesen, sind jedoch sehr teuer in der Herstellung und nur in besonderen Situationen hilfreich.

Der heißeste Bereich der künstlichen Intelligenz sind heute neuronale Netze, die sich in einer Reihe von Disziplinen wie Spracherkennung und Verarbeitung natürlicher Sprache als erfolgreich erweisen.

Es gibt mehrere Programmiersprachen, die als KI-Sprachen bezeichnet werden, da sie fast ausschließlich für KI-Anwendungen verwendet werden. Die beiden häufigsten sind LISP und Prolog.

Numara Software:

Helpdesk-Software für neuronale Netze – bietet Track-It! Helpdesk-Software für erweiterte Problemlösung, Wissensmanagement und Selbsthilfe von Mitarbeitern / Kunden über das Web.

Informationsquelle für künstliche Intelligenz – Website zur Suche nach Geschäftstechnologie mit Informationen zu Software, Service, Wiederverkäufern und Hardware zu Tausenden von IT-Lösungen sowie zu intelligenten Softwareprodukten und -lieferanten.

Durchsuchbares Verzeichnis mit über 700 Produktzusammenfassungen für KI- und intelligente Softwareprodukte. MIT-Projekte für künstliche Intelligenz

Amerikanische Vereinigung für künstliche Intelligenz (AAAI) Bietet Links zu AAAI-Konferenzen, Symposien, Veröffentlichungen, Workshops, Ressourcen und Organisationsinformationen. Die AI Lab-Homepage des MIT

Seite des SRI International Artificial Intelligence Center (AIC) Homepage des Artificial Intelligence Center (AIC) des SRI International, eines der weltweit größten Forschungszentren für künstliche Intelligenz. Hier finden Sie Informationen zu ihren Forschungsprogrammen, Mitarbeitern und Veröffentlichungen.

Das Zentrum für neuronale Computeranwendungen (CNCA) Die CNCA ist eine Forschungsgruppe der Universität, die sich der Entwicklung von neuronalen Computer- und SMART-Softwarelösungen für Probleme der realen Welt widmet. Die Website bietet Projektdetails, Dokumente, umfangreiche Seiten mit verwandten Links und aktuelle Informationen in der Welt der KI / Neuronalen Computer. Das Handbuch für Außenseiter zur KI Enthält KI-Verlauf, Informationen zur LISP-Sprache, zur Verarbeitung natürlicher Sprache, zur Hardware, zu Expertensystemen, zum menschlichen Verhalten, zur Nachrichtenfilterung, zur Robotik und zu einer KI-Zeitleiste.

AS (AS / 400):

Akronym für Autonomes System

Ein autonomes System (AS) ist eine Gruppe von Netzwerken, die sich gegenseitig verwalten und dieselbe Routing-Methode verwenden. Ein AS verwendet ein internes Gateway-Protokoll und allgemeine Metriken, um Pakete innerhalb des AS weiterzuleiten, und verwendet ein externes Gateway-Protokoll, um Pakete an andere autonome Systeme weiterzuleiten.

ASCII:

Akronym für den American Standard Code of Information Interchange.

Ausgesprochen ask-ee, ASCII ist ein Code zur Darstellung englischer Zeichen als Zahlen, wobei jedem Buchstaben eine Zahl von 0 bis 127 zugewiesen wird. Beispielsweise ist der ASCII-Code für Großbuchstaben M 77.

Die meisten Computer verwenden ASCII-Codes zur Darstellung von Text, wodurch Daten von einem Computer auf einen anderen übertragen werden können.

Im ASCII-Format gespeicherte Textdateien werden manchmal als ASII-Dateien bezeichnet. Texteditoren und Textverarbeitungsprogramme können normalerweise Daten im ASCII-Format speichern, obwohl das ASCII-Format nicht immer das Standardspeicherformat ist. Die meisten Datendateien, insbesondere wenn sie numerische Daten enthalten, werden nicht im ASCII-Format gespeichert. Ausführbare Programme werden niemals im ASCII-Format gespeichert.

Der Standard-ASCII-Zeichensatz verwendet nur 7 Bit für jedes Zeichen. Es gibt mehrere größere Zeichensätze, die 8 Bit verwenden, wodurch sie 128 zusätzliche Zeichen erhalten. Die zusätzlichen Zeichen werden verwendet, um nicht englische Zeichen, Grafiksymbole und mathematische Symbole darzustellen.

Mehrere Unternehmen und Organisationen haben Erweiterungen für diese 128 Zeichen vorgeschlagen. Das DOS-Betriebssystem verwendet eine Obermenge von ASCII, die als erweitertes ASCII oder hohes ASCII bezeichnet wird. Ein universellerer Standard ist der Zeichensatz ISO Latin 1, der von vielen Betriebssystemen sowie Webbrowsern verwendet wird.

Ein weiterer Satz von Codes, der auf großen IBM Computern verwendet wird, ist EBCDIC.

ASIC:

Ausgesprochen ay-sik und kurz für Application-Specific Integrated Circuit, ein Chip, der für eine bestimmte Anwendung entwickelt wurde (im Gegensatz zu den integrierten Schaltkreisen, die Funktionen wie RAM in einem PC steuern). ASICs werden erstellt, indem vorhandene Schaltungsbausteine ​​auf neue Weise verbunden werden. Da die Bausteine ​​bereits in einer Bibliothek vorhanden sind, ist es viel einfacher, einen neuen ASIC zu erstellen, als einen neuen Chip von Grund auf neu zu entwerfen.

ASICs werden üblicherweise in Fahrzeugcomputern zur Steuerung der Fahrzeugfunktionen und in PDAs verwendet.

ASM:

Das automatische Speichermanagement (ASM) ist eine Funktion in Oracle Database 10g, die dem Datenbankadministrator eine einfache Speicherverwaltungsschnittstelle bietet, die auf allen Server- und Speicherplattformen konsistent ist. Als vertikal integriertes Dateisystem und Volume-Manager, der speziell für Oracle-Datenbankdateien entwickelt wurde, bietet ASM die Leistung von asynchronen E / A mit der einfachen Verwaltung eines Dateisystems. ASM bietet Funktionen, die den Datenbankadministratoren Zeit sparen und Flexibilität bieten, um eine dynamische Datenbankumgebung mit höherer Effizienz zu verwalten.

AN EINER:

Abkürzung für Advanced Technology Attachment, eine Festplattenimplementierung, die den Controller auf dem Festplattenlaufwerk selbst integriert. Es gibt verschiedene Versionen von ATA, die alle vom Small Form Factor (SFF) Committee entwickelt wurden:

• ATA: Auch als IDE bekannt, unterstützt eine oder zwei Festplatten, eine 16-Bit-Schnittstelle und die PIO-Modi 0, 1 und 2.

• ATA-2: Unterstützt schnellere PIO-Modi (3 und 4) und Mehrwort-DMA-Modi (1 und 2). Unterstützt auch logische Blockadressierung (LBA) und Blockübertragungen. ATA-2 wird als Fast ATA und Enhanced IDE (EIDE) vermarktet.

• ATA-3: Kleinere Überarbeitung von ATA-2.

• Ultra-ATA: Wird auch als Ultra-DMA, ATA-33 und DMA-33 bezeichnet und unterstützt den Mehrwort-DMA-Modus 3 mit 33 MBit / s.

• ATA / 66: Eine von Quantum Corporation vorgeschlagene und von Intel unterstützte Version von ATA, die den Durchsatz von ATA auf 66 MBit / s verdoppelt.

• ATA / 100: Eine aktualisierte Version von ATA / 66, die die Datenübertragungsraten auf 100 MBit / s erhöht. ATA wird auch als paralleles ATA bezeichnet. Kontrast zu Serial ATA.

ATA wird auch als paralleles ATA bezeichnet. Kontrast zu Serial ATA.

Rückwandplatine: (bak´plan) (n.)

Eine Leiterplatte mit Buchsen, in die andere Leiterplatten eingesteckt werden können. Im Zusammenhang mit PCs bezieht sich der Begriff Rückwandplatine auf die große Leiterplatte, die Buchsen für Erweiterungskarten enthält.

Backplanes werden oft als aktiv oder passiv beschrieben. Aktive Backplanes enthalten zusätzlich zu den Sockets logische Schaltkreise, die Rechenfunktionen ausführen. Im Gegensatz dazu enthalten passive Backplanes fast keine Rechenschaltung. Traditionell haben die meisten PCs aktive Backplanes verwendet. In der Tat waren die Begriffe Motherboard und Backplane synonym. In letzter Zeit gab es jedoch eine Tendenz zu passiven Backplanes, bei denen die aktiven Komponenten wie die CPU auf einer zusätzlichen Karte eingesetzt waren. Passive Rückwandplatinen erleichtern die Reparatur fehlerhafter Komponenten und das Upgrade auf neue Komponenten.

Bandbreite:

(1) Ordnen Sie mit in einem Band von Frequenzen oder Wellenlängen.

(2) Die Datenmenge, die in einer festgelegten Zeit übertragen werden kann. Bei Fordigital-Geräten wird die Bandbreite normalerweise in Bit pro Sekunde (bps) oder Byte pro Sekunde ausgedrückt. Bei analogen Geräten wird die Bandbreite in Zyklen pro Sekunde oder Hertz (Hz) ausgedrückt.

Die Bandbreite ist besonders wichtig für E / A-Geräte. Beispielsweise kann ein schnelles Festplattenlaufwerk durch einen Bus mit geringer Bandbreite behindert werden. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass neue Busse wie AGP für den PC entwickelt wurden.

Bandbreite:

Was ist Bandbreite?

Die Datenmenge, die in einer festgelegten Zeit übertragen werden kann.

Bitmap:

Eine Bitmap ist eine Sammlung von Pixeln, die ein Bild in menschlicher Hinsicht als vollständiges Bild beschreibt. Eine Bitmap kann verschiedene Bittiefen und Auflösungen haben. Grundsätzlich ist eine Bitmap ein Array von Pixeln.

Eine Darstellung, bestehend aus Zeilen und Spalten von Punkten, eines Grafikbildes im Computerspeicher. Der Wert jedes Punktes (unabhängig davon, ob er ausgefüllt ist oder nicht) wird in einem oder mehreren Datenbits gespeichert. Für einfache monochrome Bilder reicht ein Bit aus, um jeden Punkt darzustellen, aber für Farben und Graustufen benötigt jeder Punkt mehr als ein Datenbit. Je mehr Bits zur Darstellung eines Punkts verwendet werden, desto mehr Farben und Grautöne können dargestellt werden.

Die Dichte der Punkte, die als Auflösung bezeichnet wird, bestimmt, wie scharf das Bild dargestellt wird. Dies wird häufig in Punkten pro Zoll (dpi) oder einfach durch die Anzahl der Zeilen und Spalten ausgedrückt, z. B. 640 x 480.

Um ein Bitmap-Bild auf einem Monitor anzuzeigen oder auf einem Drucker zu drucken, übersetzt der Computer die Bitmap in Pixel (für Bildschirme) oder Tintenpunkte (für Drucker). Optische Scanner und Faxgeräte wandeln Text oder Bilder auf Papier in Bitmaps um.

Bitmap-Grafiken werden häufig als Rastergrafiken bezeichnet. Die andere Methode zur Darstellung von Bildern ist als Vektorgrafik oder objektorientierte Grafik bekannt. Bei Vektorgrafiken werden Bilder als mathematische Formeln dargestellt, die alle Formen im Bild definieren. Vektorgrafiken sind flexibler als Bitmap-Grafiken, da sie auch dann gleich aussehen, wenn Sie sie auf unterschiedliche Größen skalieren. Im Gegensatz dazu werden Bitmap-Grafiken beim Verkleinern oder Vergrößern unregelmäßig.

Mit Vektorgrafiken dargestellte Schriftarten werden als skalierbare Schriftarten, Umrissschriftarten oder Vektorschriftarten bezeichnet. Das bekannteste Beispiel für ein Vektorschriftensystem ist Post Script. Bitmap-Schriftarten, auch Raster-Schriftarten genannt, müssen für ein bestimmtes Gerät und eine bestimmte Größe und Auflösung ausgelegt sein.

Eine Darstellung, bestehend aus Zeilen und Spalten von Punkten, eines Grafikbildes im Computerspeicher. Der Wert jedes Punktes (unabhängig davon, ob er ausgefüllt ist oder nicht) wird in einem oder mehreren Datenbits gespeichert. Für einfache monochrome Bilder reicht ein Bit aus, um jeden Punkt darzustellen, aber für Farben und Graustufen benötigt jeder Punkt mehr als ein Datenbit. Je mehr Bits zur Darstellung eines Punkts verwendet werden, desto mehr Farben und Graustufen können dargestellt werden.

Die Dichte der Punkte, die als Auflösung bezeichnet wird, bestimmt, wie scharf das Bild dargestellt wird. Dies wird häufig in Punkten pro Zoll (dpi) oder einfach durch die Anzahl der Zeilen und Spalten ausgedrückt, z. B. 640 x 480.

Um ein Bitmap-Bild auf einem Monitor anzuzeigen oder auf einem Drucker zu drucken, übersetzt der Computer die Bitmap in Pixel (für Bildschirme) oder Tintenpunkte (für Drucker). Optische Scanner und Faxgeräte wandeln Text oder Bilder auf Papier in Bitmaps um.

Bitmap-Grafiken werden häufig als Rastergrafiken bezeichnet. Die andere Methode zur Darstellung von Bildern wird als Vektorgrafik oder objektorientierte Grafik bezeichnet. Bei Vektorgrafiken werden Bilder als mathematische Formeln dargestellt, die alle Formen im Bild definieren. Vektorgrafiken sind flexibler als Bitmap-Grafiken, da sie auch dann gleich aussehen, wenn Sie sie auf unterschiedliche Größen skalieren. Im Gegensatz dazu werden Bitmap-Grafiken beim Verkleinern oder Vergrößern unregelmäßig.

Mit Vektorgrafiken dargestellte Schriftarten werden als skalierbare Schriftarten, Umrissschriftarten oder Vektorschriftarten bezeichnet. Das bekannteste Beispiel für ein Vektorschriftensystem ist Post Script. Bitmap-Schriftarten, auch Raster-Schriftarten genannt, müssen für ein bestimmtes Gerät und eine bestimmte Größe und Auflösung ausgelegt sein.

BOOLEAN: Eine Form der Algebra, bei der alle Werte entweder auf Wahr oder Falsch reduziert werden.

Beispiel: 2 <5 (2islessthan5) ist boolesch, da das Ergebnis True ist.

BPDU:

Akronym für Bridge Protocol Data Unit. BPDUs sind Datennachrichten, die über die Switches in einem erweiterten LAN ausgetauscht werden, das eine Spanning Tree-Protokolltopologie verwendet. BPDU-Pakete enthalten Informationen zu Ports, Adressen, Prioritäten und Kosten und stellen sicher, dass die Daten dort landen, wo sie gespeichert werden sollen. BPDU-Nachrichten werden über Bridges ausgetauscht, um Schleifen in einer Netzwerktopologie zu erkennen. Die Schleifen werden dann entfernt, indem ausgewählte Bridge-Schnittstellen heruntergefahren und redundante Switch-Ports in einen Zustand versetzt oder blockiert werden.

Grundlegendes zum Spanning Tree-Protokoll Cisco Systems bietet diese technisch umfassende Analyse der Funktionsweise des Spanning Tree-Protokolls.

BPM:

Kurz für Business Process Management ist ein Begriff, der Aktivitäten und (oder) Ereignisse beschreibt, die zur Optimierung eines Geschäftsprozesses ausgeführt werden. Diese Aktivitäten werden durch Softwaretools unterstützt. Die festgelegten Arten von Software-Tools werden auch als BPM-Tools bezeichnet.

Business Intelligence:

Die meisten Unternehmen sammeln eine große Menge an Daten aus ihrem Geschäftsbetrieb.

Um diese Informationen im Auge zu behalten, müsste ein Unternehmen eine Vielzahl von Softwareprogrammen wie Excel, Access und verschiedene Datenbankanwendungen für verschiedene Abteilungen in seiner gesamten Organisation verwenden. Die Verwendung mehrerer Softwareprogramme macht es schwierig, Informationen rechtzeitig abzurufen und eine Analyse der Daten durchzuführen.

Der Begriff Business Intelligence (BI) steht für die Tools und Systeme, die im strategischen Planungsprozess des Unternehmens eine Schlüsselrolle spielen. Mit diesen Systemen kann ein Unternehmen Unternehmensdaten sammeln, speichern, darauf zugreifen und analysieren, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen. Im Allgemeinen veranschaulichen diese Systeme Business Intelligence in den Bereichen Kundenprofilierung, Kundenunterstützung, Marktforschung, Marktsegmentierung, Produktrentabilität, statistische Analyse sowie Bestands- und Vertriebsanalyse, um nur einige zu nennen.

C:

Eine hochrangige Programmiersprache, die Mitte der 1970er Jahre von Dennis Ritchie in den Bell Labs entwickelt wurde.

Obwohl 'C' ursprünglich als Systemprogrammiersprache konzipiert wurde, hat es sich als leistungsstarke und flexible Sprache erwiesen, die für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden kann, von Business-Programmen bis hin zum Engineering. C ist eine besonders beliebte Sprache für PC-Programmierer, da sie relativ klein ist und weniger Speicher benötigt als andere Sprachen. Das erste in C geschriebene Hauptprogramm war das UNIX-Betriebssystem, und C wurde viele Jahre lang als untrennbar mit UNIX verbunden angesehen. Jetzt ist C jedoch eine wichtige Sprache, die von UNIX unabhängig ist.

Obwohl es sich um eine Hochsprache handelt, ist C der Assemblersprache viel näher als die meisten anderen Hochsprachen. Diese Nähe zur zugrunde liegenden Maschinensprache ermöglicht es C-Programmierern, sehr effizienten Code zu schreiben. Die niedrige Natur von C kann jedoch die Verwendung der Sprache für einige Arten von Anwendungen erschweren.

Diese Beispiele sind nur einige Beispiele für das, was Sie in diesem "Selbsthilfe" -Buch mit technischen Informationen finden … "IT / BI!"

Auf den Seiten dieses speziellen Buches gibt der darin enthaltene Text dem Schüler oder Informationssuchenden hoch geschätzte Ressourcen. Mit der größten Hoffnung, dass diese Informationen / Daten für Sie, den "STUDENTEN" und den "LESER", gleichermaßen von Wert sind.

(nicht ganz das) Ende.

* /

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close