Über 51.000 US-Dollar hinaus: Warum steigt Bitcoin?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis für Bitcoin steigt wieder.

Heute hat es ein weiteres Allzeithoch erreicht und es übertroffen 51.000 US-Dollar, aber es ist seit Ende Januar mehr oder weniger gestiegen.

In der Tat, nachdem er zum ersten Mal in seiner Geschichte 42.000 US-Dollar erreicht hatte 8. Januar 2021Es war ein wenig zurückgegangen und erreichte am 27. Januar wieder 30.000 Dollar.

Aber dann begann es wieder zu steigen, so sehr, dass es am 8. Februar wieder über 40.000 Dollar lag, was teilweise auf die Nachrichten über Teslas Investition.

Am selben Tag durchbrach es tatsächlich die Marke von 45.000 USD und am nächsten Tag waren es sogar 48.000 USD.

In den nächsten fünf Tagen lag der Wert zwischen 44.000 und 48.000 US-Dollar, aber am 14. Februar war er bereits zum ersten Mal über 49.000 US-Dollar gestiegen.

Gestern hatte es zum ersten Mal versucht, die Marke von 50.000 US-Dollar zu durchbrechen, dies jedoch nicht geschafft, während es heute nicht nur gelungen ist, sondern auch 51.000 US-Dollar erreicht hat.

Im Vergleich zum 27. Januar Der Preis ist um 70% gestiegenIm Vergleich zum 8. Januar ist sie um 21% gestiegen. Woher kam dieser Aufstieg?

Die Nachrichten, die erklären, warum Bitcoin steigt

Vieles davon ist sicherlich darauf zurückzuführen Elon Musk und Tesla. Tatsächlich erwarteten viele, nachdem sie 42.000 Dollar erreicht hatten, ein Retracement, was geschah. Dieses Retracement endete jedoch nicht nur bei 30.000 US-Dollar, sondern war auch sehr kurzlebig.

In der Tat am 28. Januar Elon Musk legte #bitcoin in seiner offiziellen Twitter-Biografie, Tweeten "Rückblickend war es unvermeidlich"und der Preis stieg plötzlich von 30.000 auf 38.000 Dollar, um dann auf 32.000 Dollar zurückzufallen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde ein neuer Ansturm auf den Kauf von BTC ausgelöst, nicht nur aufgrund von Initiativen anderer Unternehmen oder institutioneller Investoren, sondern wahrscheinlich auch vieler Privatanleger.

Der zweite Sprung erfolgte, wie bereits erwähnt, am 8. Februar mit der Nachricht, dass Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft hatte, gefolgt von anderen ähnlichen Nachrichten.

Es waren jedoch nicht nur die Käufe, die den Preis in die Höhe trieben, sondern vor allem die zahlreichen Berichte großer Unternehmen oder sogar Finanzinstitute wie Visa und MasterCardund kündigen ihre Eintritt in den Kryptomarkt auf verschiedene Arten.

Es muss jedoch gesagt werden, dass es hauptsächlich Bitcoin ist, das vom Wachstum in den letzten Tagen profitiert hat, wahrscheinlich aufgrund anderer Nachrichten über die Geldpolitik der Federal Reserve (Fed), die US-Zentralbank.

Es scheint, dass die Fed nicht bereit ist, ihre Kampagne zur Schaffung und Verteilung von Dollars auf den Märkten zu beenden, bis die Arbeitslosigkeit in den USA wieder auf das Vorkrisenniveau zurückkehrt.

Tatsache ist, dass es bis heute keinen klaren Hinweis darauf gibt, wann dieses Ziel erreicht werden könnte. Es handelt sich also in jeder Hinsicht um eine Kampagne ohne festgelegtes Enddatum.

Erwähnenswert ist, dass die Inflationsrisiken des US-Dollars, die eng mit der expansiven Geldpolitik der Fed verbunden sind, höchstwahrscheinlich der Hauptgrund für das enorme Interesse sind, das US-Unternehmen und Finanzinstitute aufgrund ihres deflationären Charakters an Bitcoin setzen.

Je weniger wahrscheinlich es ist, dass diese Expansionskampagne endet, desto weniger Immer mehr Spieler suchen nach BTC als Alternative das kann ihre Verluste aufgrund einer möglichen Dollar-Inflation reduzieren.

Gestern Anthony Pompliano getwittert::

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close