Venezuela scheint den Petro hart gegabelt zu haben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am 5. Mai kündigte die venezolanische Regierung an, dass ihre umstrittene ölgestützte Kryptowährung El Petro bis zum 10. Mai wegen Wartungsarbeiten offline gehen werde.

Beobachter haben jedoch inzwischen festgestellt, dass der offizielle Petro-Blockforscher nun den 5. Mai 2020 als Datum für den Abbau seines Genesis-Blocks auflistet.

Andere Blockforscher notieren den 13. Oktober 2018 als Datum für Petros Genesis-Block – was darauf hindeutet, dass derzeit mehr als eine Petro-Kette existiert.

Petro verdächtigte sich leise zu gabeln

Nach Abschluss der Wartung gab die National Superintendency of Cryptoassets bekannt, dass wichtige Infrastruktur-Upgrades durchgeführt wurden, bei denen PetroApp-Benutzer ihre Petro-Wallet-Adressen aktualisieren müssen, um die Plattform weiterhin nutzen zu können.

Die extreme Hyperinflation in Venezuela hat die Nachfrage nach Bitcoin (BTC) im Land seit langem getrieben. Venezuela ist eines der weltweit stärksten Peer-to-Peer-Handelsvolumina.

Die Akzeptanz von Krypto nimmt bei venezolanischen Händlern zu

Anfang dieses Monats gab das in Panama ansässige Krypto-Zahlungsunternehmen Cryptobuyer eine Partnerschaft mit dem lokalen Unternehmen Mega Soft bekannt, um die Unterstützung für Krypto-Zahlungen bei 20.000 Einzelhändlern in Venezuela zu ermöglichen.

Mega Soft, ein Unternehmen, das Zahlungsverarbeitungslösungen entwickelt, wird auf seiner Merchant Server-Plattform Unterstützung für Kryptowährungen anbieten. Das Unternehmen umfasst mehr als 20.000 Unternehmen, darunter das Pharmaunternehmen Farmatodo, die Supermarktkette Central Madeirense und die Kinogruppe Cines Unidos.

Die Händler von Mega Soft können jetzt Zahlungen in Form von Bitcoin, Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Dash (DASH), Binance Coin (BNB), Cryptobuyers nativem XPT-Token und Stablecoins Tether (USDT) und Dai (DAI) akzeptieren ).

Die Partnerschaft umfasst nicht Cryptobuyers ersten Ausflug nach Venezuela, nachdem zuvor eine Partnerschaft mit der größten Einzelhandelskette des Landes, Traki, eingegangen war. Das in Panama ansässige Unternehmen arbeitete auch mit der venezolanischen Hotelkette zusammen Tamaco im März und unterzeichnete einen Vertrag mit Burger King, um im Januar an 40 Standorten im ganzen Land zu unterstützen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close