Vier Technologiefirmen haben seit August 66% aller Bitcoin-Minen gekauft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Vier Technologie-Giganten aus der ganzen Welt haben sich schnell auf den Bitcoin-Zug gestürzt. Und sie genießen wahrscheinlich die vielfältigen Gewinne.

Bitcoin-Wahnsinn

Drei Firmen aus den USA und eine Firma aus China haben über 66% aller in den letzten sechs Monaten abgebauten neuen BTC gebracht, wie Zahlen zeigen.

Das Unternehmen für Business Analytics-Software MicroStrategy, das Zahlungsunternehmen Square und der Elektroautohersteller Tesla aus den USA haben BTC im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar gekauft, während die chinesische Fotobearbeitungs-App Meitu, ein in Hongkong gelistetes Unternehmen, zuvor einen Vermögenswert im Wert von 17 Millionen US-Dollar gekauft hat Monat.

Microstrategy hat im August und jetzt mit dem Kauf von BTC begonnen hält über 90.000 Bitcoin (5 Mrd. USD), Tesla hält über 39.473 BTC (oder 2,1 Mrd. USD; gemäß den Preisen in der Ankündigung vom 8. Februar), Square hält 3.318 BTC (184 Mio. USD), während Meitu über 330 BTC (18 Mio. USD; gemäß Preisen) hält auf seiner Ankündigung vom 8. März).

Das sind insgesamt 133.000 BTC, und es kommt viel mehr Kaufdruck auf: Viele Unternehmen, wie die norwegische Holdinggesellschaft Aker, die Anfang dieses Jahres eine Bitcoin-Investition in Höhe von 60 Millionen US-Dollar angekündigt hat, sind bereit, in den kommenden Monaten mehr von dem Vermögenswert zu kaufen.

Die Zahlen

Die Zahl entspricht über 66% aller in den letzten sechs Monaten abgebauten BTC. Für Uneingeweihte wird neues Bitcoin als Belohnung für "Bergleute" oder Unternehmen generiert, die eine enorme Rechenleistung für die Verarbeitung von Transaktionen und die Wartung des Netzwerks verwenden, während sie BTC als "Belohnung" erhalten.

Über 6,25 BTC werden pro Block freigegeben. Bergleute verkaufen sie normalerweise auf dem freien Markt, um die damit verbundenen massiven Kosten zu decken, und dieses Angebot wird als „neues“ Bitcoin angesehen. Pro Tag werden ca. 144 Blöcke abgebaut (Veröffentlichung von 900 neuen Bitcoin in dem Prozess), was bedeutet, dass über 27.000 Bitcoin pro Monat abgebaut werden.

Ein solcher Emissionsplan bedeutet, dass mehr als 200.000 BTC abgebaut wurden, seit MicroStrategy im August 2020 mit dem Kaufrausch begonnen hat.

Das Unternehmen ist auch mit seinen Einkäufen mit CEO Michael Saylor nicht fertig Angabe in einer Veröffentlichung Anfang letzten Monats: „Wir werden unsere Strategie, BTC mit überschüssigem Bargeld zu erwerben, weiter verfolgen“, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen weiterhin Schuld- oder Beteiligungspapiere bei Kapitalbeschaffungstransaktionen emittieren werde, mit dem alleinigen Ziel, noch mehr von dem Vermögenswert zu kaufen.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei über 55.400 USD gehandelt und ist seit Anfang dieser Woche um über 10% gesunken.

Gepostet in: Bitcoin, Investitionen

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close