WallStreetBets stört die Finanzmärkte – möglicherweise dauerhaft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Adobe / Kevin

Pierre-Yann Dolbec, Assistenzprofessor für Marketing und Forschung, Lehrstuhl für Komplexität und Märkte, Concordia Universität.
__ __

Wenn die Finanzwelt dem Muster folgt, das vor etwa einem Jahrzehnt in anderen Märkten wie Mode und Musik zu beobachten war, könnte das WallStreetBets-Phänomen (r / wallstreetbets) von Reddit das Investieren für immer verändert haben.

Auf den Mode-, Finanz- und Musikmärkten sind Hunderttausende von Menschen sehr engagiert und teilen ihre Leidenschaft online. Sie können bedeutende Veränderungen bewirken, ohne dies unbedingt tun zu wollen.

WallStreetBets verändert nun die Finanzmärkte auf drei wichtige Arten: Amateur-Marktteilnehmer oder Privatanleger haben die traditionell von Finanzberatern, Analysten und Pädagogen geleistete Arbeit übernommen und geändert, wer was auf dem Markt tut. Sie haben neue Denkweisen für Investitionen eingeführt. Und sie haben den Einfluss von Privatanlegern auf ganzer Linie gestärkt.

Als Reaktion darauf versuchen professionelle Finanzakteure, Privatanleger zu delegitimieren, um ihren Einfluss aufrechtzuerhalten.

|267534a2247ffad81303d3d76fe78940|

Die Änderungen wurden von Privatanlegern bewirkt, die sich online treffen und Informationen austauschen, beispielsweise in Reddit-Foren, Discord-Gruppen, YouTube-Kanälen, Twitter und Stocktwits, um die Art der Arbeit zu erledigen, die traditionell von Beratern und Analysten des Finanzsektors ausgeführt wird.

Das Reddit-Logo auf einem mobilen Gerät in New York.
(AP Foto / Tali Arbel)

Anstatt ihre Investmentausbildung auf übliche Weise über Kurse an Hochschulen und Universitäten zu erhalten, lernten Privatanleger untereinander online.

Infolgedessen haben Privatanleger Veränderungen in der Arbeit von professionellen Finanzberatern, Analysten und Ausbildern sowie institutionellen Anlegern vorangetrieben. Einige haben argumentiert, dass die größere Transparenz in Bezug auf die offen online diskutierten Anlagetechniken "eine größere Transparenz auf institutioneller Seite erzwingen könnte".

|a44cef291aad433f0c45fd34ee87a4d6|

Diese neuen Privatanleger treiben auch eine andere Denkweise in Bezug auf Investitionen voran. Zumindest für einige Mitglieder von WallStreetBets ist das Investieren teils eine Wette, teils ein Witz, teils getrieben von schelmischen Redditoren und teils ein Programm, das schnell reich wird.

Für andere bietet WallStreetBets die Möglichkeit, Schwachstellen an den Finanzmärkten auszunutzen und aufzudecken. Andere sind jedoch kompetente Investoren.

Unabhängig vom verfolgten Ziel sind die Überzeugungen und das riskante Verhalten dieser neuen Generation von Privatanlegern weit entfernt von denen, die typische Börseninvestoren häufig charakterisieren, von denen viele Finanzberater beachten und langfristige Investitionen in sichere Gelegenheiten wie Blue-Chip-Aktien bevorzugen , Investmentfonds oder für den riskanteren Anleger börsengehandelte Fonds oder ETFs.

Diese gegensätzlichen Überzeugungen sind das Thema vieler humorvoller Videos und Memes.

|a6fd135e7558f8f9caad51efefa6ae74|

Bisher waren Privatanleger in der Regel Kunden von Finanzinstituten. Institutionelle Anleger wie Großbanken und Hedgefonds sowie deren vermögende Kunden wurden traditionell als „intelligentes Geld“ angesehen, das die Bewegung der Märkte beeinflusst. Smart Money wird in der Regel als Beteiligung erfolgreicher, angesehener Anleger dargestellt, die über wichtige Kenntnisse der Finanzmärkte verfügen.

Im Gegensatz dazu sind die Mitglieder von WallStreetBets für ihre selbstironische Art bekannt, wie sie sich selbst beschreiben, typischerweise als „yoloing“ Hahnrei und degeneriert, was einen deutlichen Kontrast zu den vermeintlich respektablen Smart-Money-Investoren darstellt. Diese einflussreiche Gruppe besteht jedoch aus „Hunderten von Mini-Mike Tysons“, die zusammen genug Macht erbrachten, um etablierten Finanzunternehmen Verluste in Milliardenhöhe zuzufügen.

|a7fdad7f5b3379ce3792aafca3b6fc99|

Unabhängig davon, ob es sich um Modehäuser oder Plattenfirmen oder um Hedgefonds und Vermögensverwaltungsunternehmen handelt, versuchen die Machthaber in der Regel, die Bedrohung durch Markttransformationen zu untergraben, die ihr Geschäftsmodell verändern und ihren Einfluss minimieren könnten.

In der Finanzwelt waren die Reaktionen auf WallStreetBets unterschiedlich. Handelsplattformen haben versucht, die Macht der Redditoren einzudämmen, indem sie Transaktionen unter dem Gesichtspunkt des Verbraucherschutzes einschränkten. Viele Analysten und Investoren haben WallStreetBets-Investoren auch als ungebildete Menschen verspottet, die bei ihren Wetten möglicherweise ihre Trikots verlieren.

In einem Großteil der Berichterstattung haben Analysten ihr Wissen über die Finanzmärkte bekräftigt und die WallStreetBets-Investoren beleidigt. Der Milliardär und Hedgefonds-Manager Leon Cooperman von Omega Advisors hatte Folgendes zu sagen:

"Der Grund, warum der Markt das tut, was er tut, ist, dass die Leute zu Hause sitzen, ihre Schecks von der Regierung erhalten und im Grunde genommen ohne Provisionen und ohne Zinssätze handeln."

|ae57ffc47c96ec2084faeac71b9907fc|

Am 7. Februar gab es 8,7 Millionen Mitglieder bei Reddits WallStreetBets, aber es ist nur eine von vielen Online-Sites, auf denen Privatanleger lernen, interagieren und Anlageideen austauschen. Zusammen ändern diese Amateurinvestoren einige seit langem bestehende Ansichten über Investitionen und gewinnen dabei Einfluss auf den Markt.

Ein Kunde überprüft sein Handy, als er am 28. Januar 2021 zu einem GameStop-Geschäft in Vernon Hills, Illinois, geht.
(AP Foto / Nam Y. Huh)

Diese Privatanleger sind nicht Teil einer organisierten Bewegung, die versucht, die Funktionsweise des Finanzmarkts zu verändern. Wie die GameSpot-Saga beispielhaft zeigt, haben ihre Online-Interaktionen die Machtdynamik zwischen Privatanlegern und institutionellen Anlegern verändert. WallStreetBets Redditors trugen dazu bei, den Aktienkurs von GameStop in die Höhe zu treiben und den Handel zu stoppen.

Was hält die Zukunft für die Finanzwelt bereit? Nehmen Sie Ihre Wette.

Dieser Artikel wird von The Conversation unter einer Creative Commons-Lizenz erneut veröffentlicht. Lesen Sie den Originalartikel.

___

Mehr erfahren:
GameStop: Ich bin ein WallStreetBets "entartet" und es fängt gerade erst an
GameStop und Dogecoin zeigen, wie Meme Märkte bewegen können
Eine Reddit-Armee verwischt die Grenze zwischen Krypto und traditionellem Finanzwesen
Ein GameStop-Film kommt – und die Winklevoss werden ihn produzieren
XRP Pumpers hoffen auf mehr Action; Cardanos Hoskinson warnt vor Pump & Dumps

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close