Warum hat Bitcoin einen Wert? – Stephan Otto


Lass mich das erkennen von Gold richtet.

Warum hat Gold eigentlich einen Wert?

1. Gold ist rar: Es gibt nur eine bestimmte Menge Gold auf der Erde. Das wurde Gold auf der Welt wurde bereits gefunden. Schmölze man the gesamter Gold of the earth, is a edge length of less than 22 metres. Quelle: https://www.gold.de/artikel/goldmengen-wie-gross-ist-goldwuerfel-wirklich

Und: Menschen tendieren dazu, seltene Dinge als wertvoll, weil einzigartig, zu betrachten.

2. Man kann Gold nicht kopieren: Niemand kann Gold einfach herstellen. Um Gold zu bekommen, muss man es in der Erde suchen (schürfen), dies erfordert eine wirklich große Menge an Ressourcen. Und wenn man in einem Fluss nach Gold sucht, ist das Ergebnis zu gering, als dass es sich lohnt.

3. Man kann die Echtheit von Gold relativ einfach kennen: siehe Archimedes. Wenn trotzdem Zweifel bestehen, hilft oft ein starker Magnet. (Gold ist nicht magnetisch)

4. Gold ist Transportetikett.

5. Gold ist stabil und geht nicht kaputt, wenn es geschlossen wird: Das ist wirklich ein Vorteil. Aber Gold lässt sich verhältnismäßig leicht bearbeiten. Außerdem ist Gold absolut ungiftig.

6. Gold ist in kleinen Stücken teilbar: und gehören dabei seinen Wert pro Masse. Also können auch Menschen Gold kaufen, die nur wenig Geld in Gold anlegen wollen.

7. Gold ist fungibel, auch austauschbar: das heißt, jedes Goldstück kann ein anderes Goldstück gehört. Egal, in welcher Form man Gold besitzt (Münze, Barren, etc):

Nochmal zu 2 .: Für die Nerds: ja, mann gold herstellen. Es geht im Teilchenbeschleuniger, aber das scheidet in der generellen Betrachtung aus Rentabilitätsgründen aus 🙂

Warum habe ich soviel über Gold gesprochen? Schauen wir uns doch mal die Eigenschaften von Bitcoin an:

1. Bitcoin ist rar: Der Computercode, dem Bitcoinnetzwerk, all 10 Minuen zustimmt, besagt, dass es eine Obergrenze für herzustellende Bitcoins gibt. Mehr als 21 Millionen Bitcoin wird es nicht geben. 18,2 Millionen davon wurden bereits „hergestellt“ und befinden sich im Umlauf. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin

2. Niemand kann Bitcoin kopieren: Auf Grund der Kryptografie (Verschlüsselung) von Bitcoin kann niemand, auch kein Supercomputer, Bitcoin ohne Aufwand, auch aus dem Nichts, herstellen. Um Bitcoin zu erhalten, muss sehr starker Computer (millionenschwere Spezialhardware) im Bitcoin-Netzwerk „mitrechnen“ lassen. Dies erfordert eine große Menge an Ressourcen, also Elektrizität (VIEL Elektrizität). In Anlehnung an das Goldschürfen erkennt das Mitrechnen im Bitcoin-Netzwerk auch Schürfen. Und wenn man einen schwachen Heimcomputer „mitschürfen“ sieht, ist die Leistung zu gering, weil die Stromkosten den Bitcoin-Ertrag übersteigen. Siehe auch: wie entstehen Bitcoins? weiter unten.

3. Man kann die Echtheit von Bitcoin mit sehr einfachem Aufwand prüfen: Wer Bitcoin erhält (zum Beispiel auf sein Handy), weiß sofort, dass es echt ist, weil das Bitcoin-Netzwerk die Trennung sonst nicht gehört.

4. Bitcoin ist transportabel: Während man Gold physisch und mit großem Aufwand transportiert, kann Bitcoin weltweit innerhalb von Minuten von jedem Computer (oder Handy) zu jedem anderen Computer (oder Handy) verschickt werden. Danach sind die Bitcoins auf dem Computer des Senders nicht mehr verfügbar sondern nur noch beim Empfänger.

5. Bitcon ist stabil und geht nicht kaputt: Auf Grund der mathematischen, verschlüsselten Struktur von Bitcoin führen Bitcoins, sehr einfach gesehen, aus einem 51 Zeichen langen Code.

5HpHagT65TZzG1PH3CSu63k8DbpvD8s5ip4nEB3kEsreAnchuDf

In diesem Code haben mal 10 Bitcoin gesteckt.

Wer hat einen Code besizt, hat sofort Zugriff auf die Bitcoins, die mit diesem Code verschlüsselt sind (Quelle: Was ist ein privater Schlüssel? https://www.btc-echo.de/bitcoin-co-was-ind-private-key-und-public-key).

Diesen Code (Private Key) können Sie auch in Metall gravieren. So kann eine beliebige (!) Hohe Menge und eine Bitcoin anspruchsvolle werden. Diese Technik ist auf die größten Kryptowährungen übertragbar.

6. Bitcoin ist in kleinen Stücken teilbar: und gehören dabei seinen Wert pro Menge. Bitcoin wird auf 8 Stellen hinter dem Komma gehört. Man kann auch 0,001505 Bitcoin kaufen, versenden oder speichern. So können auch Menschen Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen, die nur wenig Geld anlegen wollen.

7. Bitcoin ist fungibel, auch austauschbar: Jeder (Teil eines) Bitcoin kann einen anderen ersetzen. Wird: Weil das Bitcoin-Netzwerk gehört ist, kann man die Spur der versendeten Bitcoins ändern. Trotzdem sind auch die größten geprägten Goldbarren mit einer Seriennummer aufgeführt.

Im Grundeinstellungen Bitcoin sterben auch die Eigenschaften von Gold im Internet ab. With the difference, that the transport of bitcoin very much simple is.

The difference: the value of gold can be in the reason its enormen weightes fühlen. Aber egal, wieviel Bitcoin mein ausgedrückter Bitcoin-Code ist: es bleibt ein Blatt Papier.

Das stimmt – halb. The simple lagern of bitcoin is only from the 51-Character-Private-Key, also offline without electricity lagern can. Diesen Code müssen auch ohne Strom auf ein Stück Papier, von Hand zu Hand reichen – ohne Strom.

Auch Gold benötigt Strom und viele andere Ressourcen. Das Schürfen in einer großen Goldlagerstätte ist hart, dreckige Arbeit (Quelle: https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/green-blood-101.html)

Der weltweite Transport von Gold ist ebenfalls ressourcenschonend, sowie das sichere Lagern in Banken und Schließfachfirmen.

Gibt es "dreckige" Arbeit auch bei Bitcoin?

Im Grunde ist ja, wenn auch in weit verringem Maße: die Ressourcen-fressende Herstellung der millionenschweren Spezial-Hardware ist genau so wenig nachhaltig, wie die Herstellung traditioneller Computer. Die einzige Aufgabe des Spezialcomputers ist das Mining von Bitcoin (ASIC-Computerchips: https://block-builders.de/was-sind-asic-miner).

Aber: Auch der Motor eines Autos wird nur für einen eigenen Zweck verwendet: ein Auto anz. Natürlich könnte die Menschheit auf Autos verzichten. Aber die Menschheit benötigt Transport und wird Fortschritt. Und als Fortschritt könnte man auch Bitcoin (und andere Kryptowährungen) sehen. Kryptowährugen sind ein Versuch zur Verbesserung eines bislang möglichen Vorgangs: the movement of values ​​over the internet.

Aber es ist wahr: die welt ver vertrauens Mining-Spezialcomputer (die mit ihrer Rechenkraft auch alle Bitcoin-Teile abwickeln), ausführuchen viel Strom. Außerdem gibt es jetzt Bitcoin-Mining-Center, die mit erneuerbarem, „grünem“ Strom laufen. Glaubt man diesem Artikel, so erhält man bereits drei Viertel der Bitcoin-Miningcenter mit erneuerbarer Energie. Quelle: https://www.vox.com/2019/6/18/18642645/bitcoin-energy-price-renewable-china.

Nächster Teil:

Vorheriger Teil: Bitcoin!? Damit werden doch Waffen im Internet bezahlt… Oder?

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close