Was sind Cryptocurrency Dark Pools? – WOOTRADE


Geschrieben von: Neal Wen

Bei traditionellen Anlagen beziehen sich Dark Pools auf private Börsen, die unabhängig von öffentlichen Börsen wie der NYSE und der NASDAQ operieren. In Dark Pools können große Organisationen oder Investoren anonym und diskret große Mengen von Aktien, Derivaten und anderen Finanzprodukten handeln. Geschätzte 15% des gesamten Handelsvolumens an den amerikanischen Aktienmärkten finden in Dark Pools statt, einige Schätzungen gehen von 40% aus.

Mit einer Marktkapitalisierung von 1,32 Billionen Dollar ist die Korea Exchange (KRX) im weltweiten Vergleich relativ bescheiden. Der KRX ist jedoch bereits viel größer als der gesamte Kryptowährungsmarkt. Der Markt für Kryptowährungen hat eine Marktkapitalisierung von insgesamt rund 200 Milliarden Dollar, ist aber leider nur spärlich auf 500 Kryptowährungsbörsen aufgeteilt. Aus diesem Grund ist Liquidität ein Dauerproblem im Bereich der Kryptowährung. Die Liquidität verteilt sich zu dünn auf zu viele Börsen.

Da die Liquidität auf dem Kryptowährungsmarkt nicht ausreichend skaliert oder verteilt ist, wird der Markteintritt von Großinvestoren verhindert. Stellen Sie sich vor, die Markttiefe wäre zehnmal tiefer oder sogar hundertmal tiefer. Großinvestoren könnten sich leichter beteiligen, indem sie zehn oder sogar einhundert Bitcoins gleichzeitig kaufen und dabei immer noch die beste Ausführung erhalten.

Wer kann das verwirklichen?
WOOTRADE kann.

WER IST WOOTRADE?

WOOTRADE ist ein Dark Pool für digitale Assets, der vom quantitativen Handelsteam Kronos Research gegründet wurde. WOOTRADE bietet institutionellen Kunden die bestmögliche Ausführung und Liquidität, indem es mit Elite-Börsen, OTCs und Quant-Teams wie Kronos zusammenarbeitet.

GRÜNDER

Mark Pimentel – Mitbegründer
Absolvierte die Carnegie Mellon University mit einem Bachelor-Abschluss in Finanzen und Computertechnik und einem Master-Abschluss in Computertechnik. Er trat 2006 in die Hochfrequenz-Handelsabteilung der Citadel Investment Group ein, die 2007 892 Mio. USD und 2008 1,15 Mrd. USD verdiente. Er setzte seine Karriere bei der Electronic Market Making Group von Knight Capital fort, wo sein Team den größten Dark Pool in den USA und Europa betrieb . Nach diesem Erfolg leitete er in Chicago Handelsgruppen für globale Futures und Aktien.

Jack Tan – Mitbegründer
Abschluss an der Carnegie Mellon University mit einem Bachelor-Abschluss in Finanzen. Jack begann mit 14 Jahren mit dem Handel und ist ein erfahrener diskretionärer Händler sowohl für traditionelle als auch für digitale Vermögenswerte. Er verfügt über ein umfassendes Verständnis der Kryptolandschaft und ist in der Lage, Markttrends zu identifizieren, zu erstellen und daraus Kapital zu schlagen. Er verfügt auch über zehn Jahre Erfahrung im Verkauf und Handel bei der Deutschen Bank und BNP Paribas.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close