Wells Fargo investiert 5 Mio. USD in ein Startup, das Krypto-Börsen und Banken miteinander verbindet


Der Bankenriese Wells Fargo setzt auf die Blockchain-Forensikfirma Elliptic.

Die neuen 5 Millionen US-Dollar von Wells Fargo Strategic Capital (WFSC), die am Donnerstag angekündigt wurden, bringen Elliptics Serie B auf insgesamt 28 Millionen US-Dollar. Die Investition ist teilweise auf ein kürzlich eingeführtes Produkt ausgerichtet, das Krypto-Börsen dabei hilft, Bankbeziehungen aufzubauen, sagte Elliptic.

Elliptic Discovery ist ein Gesundheitszeugnis für über 200 Krypto-Börsen weltweit, das von der Durchführung von Know-your-Customer-Prüfungen (KYC) bis hin zu deren erstmaliger Regulierung alles abdeckt.

"Früher wusste eine Bank nur wenig über die Börse, die ein Konto bei ihnen eröffnen wollte", sagte Tom Robinson, Mitbegründer von Elliptic, gegenüber CoinDesk. "Dies gibt ihnen Einblicke, wie riskant oder auf andere Weise ein bestimmter Krypto-Austausch ist."

Fast alle großen Banken haben Kryptogeschäfte vermieden, da angenommen wurde, dass das wahrgenommene Risiko, mit potenziell unappetitlichen Transaktionen umzugehen, die Vorteile überwiegt. Die Aufgabe wurde einer Handvoll kleinerer Finanzinstitute überlassen, darunter die in den USA ansässigen Banken Silvergate und Signature.

Ein Anwendungsfall, der wahrscheinlich unterschätzt wird, ist es, den Banken beim Austausch zu helfen, sagte Robinson. "Elliptic Discovery hilft einer Bank wirklich dabei, enger mit Krypto-Börsen zusammenzuarbeiten", sagte er.

Wells Fargo ist nicht die einzige Bank, die sich an Elliptic beteiligt hat, sondern die erste aus den USA.

Im vergangenen September investierte die japanische Bankengruppe SBI Holdings 10 Millionen US-Dollar, um Elliptics Expansionspläne für Asien voranzutreiben. Weitere Investoren sind Santander InnoVentures, SignalFire, AlbionVC und Octopus Ventures.

"Wir freuen uns, in Elliptic zu investieren und ihnen bei der Umsetzung der nächsten Phase ihres Geschäftsplans zu helfen", sagte Basil Darwish, Geschäftsführer für strategische Investitionen bei Wells Fargo, in einer Erklärung.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close