WHO arbeitet mit Facebook, Microsoft für Coronavirus Hackathon zusammen


Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird einen Hackathon veranstalten, um die Auswirkungen des Coronavirus zu bekämpfen. Facebook, Microsoft und andere Technologiegiganten sollen beitreten.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen neuen Hackathon organisiert. Diese Veranstaltung soll neue Soft Skills schaffen und fördern, um die von COVID-19 verursachten Probleme zu bekämpfen. Dies geschieht zu einer Zeit, in der die Menschen entlassen werden, da die Pandemie weltweit Probleme verursacht.

Infolge der COVID-19-Situation sind viele Probleme aufgetreten. Die Software wird als Teil der Lösung des Problems benötigt. Hier können Technologieriesen helfen.

WHO arbeitet mit großen Technologiefirmen für Hackathon zusammen

Quellen sagen auch, dass große Technologieunternehmen auch Partner des Projekts sind. # BuildforCOVID19 Da das Projekt markiert ist, wurden auch Technologie-Giganten wie Facebook, Microsoft und andere einbezogen. Quellen sagen, dass Twitter, TikTok, Giphy, Slack und Pinterest ebenfalls Teil des Hackathons sein werden. Diese Unternehmen werden Berichten zufolge Teil des Koordinierungsprozesses sein. Sie helfen den Teilnehmern und geben ihnen Zugang zu den für die Veranstaltung erforderlichen Tools.

Mark Zuckerberg scheint von der Veranstaltung begeistert zu sein. Er sagte angeblich in einem Beitrag::

„Funktionen wie Blutspenden und Krisenreaktion wurden erstmals während Hackathons entwickelt und werden heute von Millionen von Menschen weltweit verwendet. Ich hoffe, dass auch aus diesem einige nützliche Prototypen und Ideen hervorgehen werden. "

Softwareentwickler sollen Projekte in folgenden Bereichen erstellen: Unternehmen, gefährdete Bevölkerungsgruppen, Bildung und Unterhaltung, Gesundheit und Gesellschaft. Diese Gebiete sind Berichten zufolge am schlimmsten von der COVID-19-Pandemie betroffen. Sie sind diejenigen, die auch mit den meisten Problemen behaftet sind. Das Tolle ist jedoch, dass sie für die Genesung von entscheidender Bedeutung sind, sobald die Dinge nachlassen.

Der Hackathon hat angeblich eine Frist vom 3. April. Es steht fast jedem offen. Und es ist 100% online. Quellen zufolge sagte die WHO:

"Angesichts der Isolation, die derzeit in den Communities herrscht, möchten wir einen Online-Bereich schaffen, in dem Entwickler Softwarelösungen entwickeln, experimentieren und entwickeln können, um diese Krise zu bewältigen."

Technologie hilft bei der Lösung der von Covid-19 verursachten Probleme

Dies wird zwar zu Innovationen führen, die von Fachleuten aus verschiedenen Branchen genutzt werden, könnte aber auch der Aufstieg der Technologiewelt sein. Angesichts der zunehmenden sozialen Distanzierung und Isolation fragen sich viele Menschen, wie die Menschheit ihre Probleme jetzt lösen wird. Die Technologieriesen bieten einen Ausweg. Software-Services, von denen viele bisher umstritten waren, werden nun eine entscheidende Rolle bei der Lösung der vielen Probleme spielen, die COVID-19 mit sich bringen wird.

Zu diesem Zeitpunkt sind die vielen Fragen des Datenschutzes, der Datenerfassung und der Zusammenarbeit. sind am Backburner. Alle scheinen daran interessiert zu sein, wie COVID-19 die Welt verändern wird. Das Herausfallen der verschiedenen Beschränkungen scheint mehr zu sein als die Auswirkungen des Virus selbst.

Technologie könnte nur die Antwort auf unsere Probleme sein. Zumindest für jetzt.

Nachrichten, Technologie

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close