Wie Crypto Trader Derivate zur Risikoabsicherung einsetzen – TEAMZ


Jeder Bitcoin-Händler weiß, dass Sie nicht alle Eier in einen Korb legen können. Es ist eine Faustregel, die viele von Ihnen von Anfang an gelernt haben. Trotz dieses Wissens ist es für Händler oft sehr schwierig, das Risiko zu verteilen. Was kann man dann tun, um sich in einer Branche zu schützen, die so volatil ist wie der Kryptomarkt? Viele Händler wenden sich für das Risikomanagement Bitcoin-Derivaten zu.

Ein Derivat ist ein Finanzkontrakt zwischen zwei Parteien, dessen Wert sich aus der zukünftigen Wertentwicklung eines Basiswerts ergibt.

Derivate gab es in der Finanzwelt schon lange bevor Kryptowährungen dem Menschen bekannt waren. Derivate gehören zu den ältesten existierenden Finanzinstrumenten. Ihre Geschichte reicht weit zurück und sie haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt.

Es gibt viele Bereiche, in denen Derivate eingesetzt werden, deren Hauptzweck jedoch die Absicherung ist, da die Anleger versuchen, sich vor den negativen Auswirkungen von Preisschwankungen zu schützen. In einem solchen Szenario ist es hilfreich, einen Vertrag zu unterzeichnen, in dem der Preis angegeben ist, zu dem Sie ein Finanzprodukt in Zukunft kaufen oder verkaufen werden.

Sie sollten beachten, dass die Absicherung hauptsächlich zur Verhinderung künftiger Verluste gegen Volatilität und nicht als Gewinnmechanismus eingesetzt wird. Bei der Absicherung geht es hauptsächlich darum, die Stabilität Ihres Anlageportfolios zu gewährleisten.

Der Kryptomarkt ist bekannt für seine Volatilität. Die Preise können jederzeit ohne Vorankündigung steigen und fallen. Einige Trader haben Geld verloren, weil sie den Markt nicht gut gesteuert haben. Eine Reihe von Händlern setzen Derivate ein, um sich gegen Risiken abzusichern. Dies sind einige der Methoden, wie dies durchgeführt wird:

Händler sind in der Lage, ihre Kryptowährungen durch Differenzkontrakt- oder CFD-Handel abzusichern. CFDs sind derivative Produkte, mit denen Sie über Preisbewegungen spekulieren können, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert besitzen zu müssen.

Dies bedeutet, dass Sie sowohl von einem Bullen- als auch von einem Bären-Krypto-Markt profitieren können, ohne Krypto-Assets kaufen zu müssen. In der Welt der Kryptowährungen wirkt sich dies auf verschiedene Arten zu Ihren Gunsten aus:

  • Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer privaten Schlüssel machen – vielleicht wissen Sie bereits, dass der Besitz von Bitcoin im Grunde genommen darauf hinausläuft, die privaten Schlüssel für Ihre Kryptowährungs-Brieftasche zu besitzen. Die einzige Möglichkeit, Ihre Kryptowährung zu schützen, besteht darin, Ihre privaten Schlüssel zu schützen, was für manche Menschen nicht einfach ist.
  • Hacks – Viele Händler behalten Kryptowährungen, die sie an Börsen und Handelsplattformen handeln möchten. Die Geschichte hat gezeigt, dass diese Marktplätze anfällig für Angriffe von Hackern sind. Börsen haben bereits mehr als 1 Milliarde US-Dollar durch Online-Diebstahl verloren. Mit CFDs können Sie mit digitalen Assets handeln, ohne sich um deren Sicherheit sorgen zu müssen, da Sie diese nicht besitzen müssen (digitale Assets).

Im Gegensatz zum Besitz digitaler Assets können Sie beim Besitz von CFDs von Marktbewegungen profitieren, unabhängig von der Richtung, in die sie gehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Preis einer Kryptowährung niedrig ist, können Sie einen CFD kaufen und von der Preissteigerung profitieren. Das nennt man lange gehen. Sie können einen CFD auch verkaufen, wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis eines digitalen Vermögenswerts in Zukunft sinken wird. Es heißt Kurzschluss.

Derivate werden häufig als Absicherungsmechanismus im Aktienhandel eingesetzt. Zu den gängigsten Derivaten zählen Futures, Forwards, Swaps, Optionen und mehr. Die Handelsplattform für Bitcoin-Derivate Overbit hat einen großartigen Artikel mit dem Titel „Bitcoin-Derivate für Händler erklärt“. Zu den bekannten Basiswerten im Derivatehandel zählen unter anderem Aktien, Anleihen, Indizes, Rohstoffe, Zinssätze und Währungen.

Auf dem Krypto-Markt befindet sich die Entwicklung von Derivaten noch in einem frühen Stadium, aber der Silberstreifen besteht darin, dass mehr Handelsplattformen eine Reihe von Derivaten auf dem Markt anbieten.

Ein Terminkontrakt ist ein Kontrakt, mit dem Sie einen Vermögenswert für einen bestimmten Preis in der Zukunft kaufen oder verkaufen können.

Im Kryptosektor werden Futures von Bergleuten verwendet, um zu einem späteren Zeitpunkt eine Garantie für den Bitcoin-Preis zu erhalten. Der Bitcoin-Abbau ist ein sehr teurer Prozess, der viel Strom verbraucht. Das für die Errichtung von Bergbaubetrieben erforderliche Kapital ist sehr hoch, doch das digitale Kapital selbst ist sehr volatil.

Für Bergleute ist dies ein zweischneidiges Schwert, da der Preis für Bitcoin in Zukunft erheblich sinken und sie Verlusten aussetzen kann. Durch die Unterzeichnung von Derivatverträgen wird den Bergleuten versichert, dass die von ihnen abgebauten Bitcoins zu einem bestimmten Preis verkauft werden.

Während dies ihr Potenzial, in Zukunft mehr Geld zu verdienen, verringern kann, wenn der Preis für Bitcoin steigt, überwiegen die Vorteile der Absicherung das Potenzial, in Zukunft mehr Geld zu verdienen.

Gleiches gilt für Bitcoin-Händler. Derivate können das Risiko des Verkaufs ihrer digitalen Vermögenswerte zu einem niedrigeren Preis in der Zukunft verringern.

Obwohl Leerverkäufe und Derivatehandel zur Absicherung gegen Risiken eingesetzt werden, werden sie jetzt zu Spekulationszwecken eingesetzt. Diese Absicherungstechniken sind jedoch weit fortgeschritten und erfordern erfahrene Händler, um sie anzuwenden. Das Risiko von Derivaten ist theoretisch unbegrenzt. Sie sollten sie nicht für Spekulationen verwenden.

Es gibt eine Handvoll Crypto-Derivate-Handelsplattformen, über die wir in einem späteren Artikel schreiben werden, aber ich möchte Ihnen eine vorstellen, die gerade einen fantastischen Willkommensbonus bietet. Overbit gibt jedem neuen Benutzer sofort 30 USD Bitcoin auf sein Konto.

Overbit bietet 8 einzigartige Funktionen, die es von anderen Plattformen unterscheiden:

  1. Bitcoin als Basiswert
  2. Großzügige Belohnungen
  3. Tiefe Liquidität
  4. 0% Handelsgebühren
  5. Militärische Sicherheit
  6. Professionelle Handelserfahrung
  7. Leveraged Trading
  8. Erweitertes Charting

Klicken Sie hier, um sich anzumelden und Ihren Bonus zu erhalten.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close