Wie die Integration von Aave in Polygon den Gewinn maximiert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Aave hat die Integration in die Sidechain Polygon von Ethereum angekündigt. Mit der Implementierung sollen Alternativen für DeFi-Anwendungen bereitgestellt werden, die von allen verwendet werden können. Mit dieser Implementierung können Benutzer „nahezu kostenlose“ Transaktionen nutzen.

Mit einem „entstehenden Ökosystem“, das aus Protokollen wie Quickswap und Aavegotchi besteht, ist Polygon mit dem Chainlink-Orakeldienst verbunden. Daher werden die Informationen, die in das Aave-Protokoll eingespeist werden, gesichert. Aave Team erklärte:

Polygon ist die Gelegenheit für die Aave-Community, neue Arten von Sicherheiten zu integrieren, die natürlich in diese Netzwerke passen würden.

Früher als MATIC bekannt, können Benutzer mit dieser Sidechain auf den Polygon Aave-Marktplatz zugreifen, um Token-MATIC und 6 zusätzliche Assets zu handeln, darunter die synthetische Bitcoin-Version WBTC, WETH, AAVE und die Stablecoins USDC, USDT und DAI.

Aave verzeichnet hohe Wachstumszahlen

Darüber hinaus verfügt die Integration über eine „Brücke“, sodass Assets in die Sidechain von Polygon „exportiert“ werden können. Auf diese Weise können Benutzer „einen Teil der Transaktionsgebühren“ für die Zahlung von Transaktionen in dieser Blockchain mit MATIC erhalten.

Derzeit ist eine Polygonbrücke aktiv, um Vermögenswerte von Ethereum zu übertragen. Um auf die Bridge zuzugreifen, können Benutzer ihre Metamask-Brieftasche verwenden und die Blockchain von Polygon manuell hinzufügen.

Laut der Veröffentlichung kostet die Verwendung der Sidechain weniger als 0,01 US-Dollar. Um AAVE, USDC zu überweisen oder Abhebungen vorzunehmen, zahlen Benutzer bis zu 0,00006 USD.

Vor der Implementierung von EIP-1559 ist die Aave / Polygon-Integration eine hocheffiziente Alternative zur Kostenoptimierung und zum Zugriff auf neue Tools zur Erzielung von Ertrag.

Wie das Team von Aave hervorhebt, können hohe Gebühren für Ethereum gleichzeitig ein Hindernis für einige Benutzer und ein Merkmal für den Erfolg einer Blockchain sein. Die Nachfrage nach Ethereum hat seit dem DeFi-Boom im letzten Sommer nicht nachgelassen.

Aave ist ein Beispiel für diese Aussage. Mit einem Total Value Locked (TVL) von 6 Mrd. USD konnte Aave allein im März dieses Jahres ein Liquiditätswachstum von 39% verzeichnen. Laut dem Team hinter dem Protokoll:

Dies ist auf das organische Wachstum von V1 und V2 sowie den neuen AMM-Markt für Liquiditätspool-Token zurückzuführen, der bereits 60 Millionen US-Dollar enthält. Die Liquidität wurde gut genutzt, was zu einem Rekordniveau an Zinsen und Flash-Darlehensgebühren von fast 10 Mio. USD führte.

Als Bonus hat sich Aave in Taurus integriert, um eine Verwahrlösung zu ermöglichen, und in Dharma, um Bankeinzahlungen direkt in das Protokoll aufzunehmen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert AAVE bei 394 USD mit 8,67% Verlust auf dem Tages-Chart. Im Laufe der Woche ist AAVE jedoch um 11,5% gestiegen. Die zahlreichen Partnerschaften und Fundamentaldaten deuten darauf hin, dass sich der Aufwärtstrend für dieses Diagramm fortsetzt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close