XRP Trader verklagt Crypto Exchange Nexo wegen Liquidationsverlusts in Höhe von 5 Mio. USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kryptowährungsplattform Nexo wird derzeit von einem XRP-Benutzer verklagt, weil er Kundenliquidationen im Wert von 5 Millionen US-Dollar verursacht hat, nachdem er die Verwendung von XRP als Sicherheit ohne Vorwarnung im Dezember ausgesetzt hatte.

Klage gegen Nexo wegen Liquidation von Kreditsicherheiten

Der in Kalifornien lebende Junhan Jeong ist für die Einreichung der Sammelklage gegen Nexo verantwortlich.

Joeng beschuldigte die Krypto-Plattform, gegen ihre Benutzervereinbarung verstoßen zu haben, indem er XRP als Kreditsicherheit suspendierte, ohne seine Kunden vorher zu benachrichtigen.

Nexo hatte seine XRP-Handelsdienste am 23. Dezember 2020 eingestellt, nachdem die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission am 22. Dezember gegen Ripple vorgegangen war.

Die SEC hatte eine Klage gegen Ripple Labs Inc. und zwei ihrer Führungskräfte eingereicht, in der behauptet wurde, sie hätten über 1,3 Milliarden US-Dollar durch ein nicht registriertes, laufendes Angebot von Wertpapieren für digitale Vermögenswerte aufgebracht.

Wie im Gesetz angegeben DokumentJeong behauptete, dass die heftige Reaktion von Nexo auf die Ankündigung der SEC dazu geführt habe, dass viele Benutzer ihre Kreditpositionen nicht unterstützen konnten, was zu Liquidationen im Großhandel auf der gesamten Plattform führte.

Jeong behauptet, Nexo habe seine aus 598.384.6188 XRP bestehenden Sicherheitenfonds verkauft.

Nach den Darlehensbedingungen von Nexo müssen Benutzer einen bestimmten Beleihungswert (LTV) einhalten, bei dem es sich um das Verhältnis zwischen dem geliehenen Geld und den in der Kreditlinienbrieftasche eines Kunden gehaltenen Sicherheiten handelt.

Wenn das Verhältnis einen bestimmten Schwellenwert (83,3%) überschreitet, muss der Kunde mehr Kryptowährung als zusätzliche Sicherheit hinterlegen, um das erforderliche LTV-Verhältnis aufrechtzuerhalten.

Wenn der Kunde dies nicht tut, beginnt Nexo, die in der Brieftasche eines Kunden enthaltenen Vermögenswerte zu verkaufen, um den Darlehensbetrag zurückzuerhalten.

Nexo ist nicht die einzige Krypto-Plattform, die XRP ausgesetzt hat.

Erinnern Sie sich daran, dass mehrere Austausch Außerdem wurde der XRP-Handel gestoppt oder dekotiert, z. B. Coinbase, Bitstamp, Binance.US, Crypto.com und eToro.

Nexo reagiert auf Vorwürfe

Nexo hat seine Seite der Geschichte erzählt, indem er auf die Anschuldigungen reagiert hat. In einem Blogbeitrag der Krypto-Kreditgeber notiert dass seine Maßnahmen den Vorschriften des Unternehmens entsprachen und dass es getan wurde, um seine Kunden bei regulatorischen Unsicherheiten in Bezug auf XRP zu schützen.

Nexo gab außerdem an, dass XRP-Aufladungen und -Auszahlungen allen Benutzern auf der Plattform weiterhin zur Verfügung stehen. Die Börse sagte, die Liquidationen, die sich aus der Nichtrückzahlung ihrer Kreditlinien durch die Nutzer ergaben, seien eine ganz andere Sache.

Die Plattform behauptete weiter, sie sei das Ziel von Belästigungen gewesen, "über verschiedene Medien- und Kommunikationskanäle von mehreren ehemaligen Kunden, die infolge des XRP-Absturzes im Dezember 2020 liquidiert wurden".

Nexo fügte hinzu, dass weitere Angriffe auf seinen Ruf, einschließlich Klagen, nicht wahrscheinlich sind.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close