Yearn.finance (YFI) erhöht nach brutaler 80% -Korrektur 2.500 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Yearn.finance (YFI) und andere DeFi-Münzen kapitulierten am Donnerstag nach einer Korrektur von 70%. Die meisten Münzen in diesem Bereich verloren innerhalb eines Tages 10 bis 20% und fielen, als Bitcoin die gesamte Luft aus dem Raum saugte.

Auf den Tiefstständen fiel YFI um rund 80% gegenüber dem Allzeithoch von 44.000 USD, das vor zwei Monaten festgelegt wurde. Es war eines der DeFi-Large-Caps mit der schlechtesten Performance, vermutlich aufgrund der Leerverkäufe.

YFI erholt sich jedoch endlich wieder. Die Yearn.finance-Münze hat in den letzten 24 Stunden 2.500 US-Dollar gewonnen, da bei den Anlegern ein Gefühl der Akkumulation zu bestehen scheint.

Es scheint auch, dass das Kapital von Bitcoin, das gestern 2.000 US-Dollar gesammelt hat, in Altcoins fließt. BTC übertraf Altcoins auf dem Weg nach oben, aber seit Beginn der Konsolidierung hat sich dies geändert.

Verwandte Lektüre: Hier ist der Grund, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Yearn.finance (YFI) explodiert höher

YFI explodiert nach einer brutalen Korrektur höher. Die Münze ist allein in den letzten 24 Stunden um 2.500 USD gestiegen, da das Kaufvolumen für Top-DeFi-Münzen endlich angezeigt wird.

YFI ist das leistungsstärkste Krypto-Asset in den Top 100 der letzten 24 Stunden. Es ist um 22% gestiegen und übertrifft die Leistung von BTC von fünf Prozent und die Leistung von ETH von zehn Prozent.

Es scheint, dass die Stärke des Anstiegs von Yearn.finance auf einen kurzen Druck in der Kette zurückzuführen ist. Ein Benutzer, der YFI im Wert von 3 Mio. USD geliehen hat, um es über Aave, einen dezentralen Geldmarkt, zu verkaufen, musste den Kredit zurückzahlen, als er sich der Liquidation nähert.

Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

DeFi Bottom nicht in?

Nicht jeder ist davon überzeugt, dass der DeFi-Boden drin ist.

Qiao Wang, ein bekannter Analyst, der DeFi seit einiger Zeit verfolgt, sagte:

"Ich aktualisiere ständig meine Ansichten und leider sieht es so aus, als würde DeFi mehr Schmerzen bereiten." Ursprünglich dachte ich, dass wir aufgrund der Raffinesse der DeFi-Investoren keinen für Alts typischen Absturz von 80-90% sehen werden, aber diese These wird ungültig. "

Dies wurde von anderen Spielern im Raum bestätigt, die feststellen, dass Bitcoin wahrscheinlich höher explodieren und vorerst Altcoins zurücklassen wird. Die Rallye der führenden Kryptowährung hat alle Aufmerksamkeit und das Kapital von Altcoins weg gelenkt.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Yearn.finance (YFI) erhöht nach brutaler 80% -Korrektur 2.500 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close