"Zeit ist von entscheidender Bedeutung" für die Kryptoregulierung: OCC-Leiter der Vereinigten Staaten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Michael Hsu, der amtierende Währungsprüfer der USA, erklärte kürzlich in einem Interview mit der Financial Times, dass die USA einen „Regulierungsbereich“ für digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen festlegen sollten. Hsu sagte auch, dass die US-Regulierungsbehörden versuchen, eine aktivere Rolle bei der Durchsetzung von Vorschriften im Kryptowährungssektor zu übernehmen.

"Es kommt wirklich auf die Koordination zwischen den Agenturen an", sagte er. "Nur wenn ich mit einigen meiner Kollegen spreche, besteht Interesse daran, viel mehr dieser Dinge zu koordinieren." Diese gemeinsamen Anstrengungen werden sich auf Gesetze konzentrieren, die den Schutz einzelner Investoren und Verbraucher unterstützen.

Ich freue mich darauf, Sie auf der iFX EXPO Dubai im Mai 2021 zu treffen – damit es passiert!

Wenn es um Kryptoregulierung geht, ist „Zeit von entscheidender Bedeutung“: Michael Hsu

Eine gewisse Zusammenarbeit bei der Regulierung und Durchsetzung im Kryptoraum hat bereits stattgefunden. Im Interview sagte Hsu, dass ein „kleines“, aber „hochrangiges“ interinstitutionelles „Sprint-Team“ Anfang Mai zum ersten Mal zusammengekommen sei. Die Gruppe bestand aus Vertretern der Federal Reserve, der Federal Deposit Insurance Corporation und seines eigenen Büros.

Vorgeschlagene Artikel

Verdienen Sie passives Einkommen mit Nhash Cloud Mining ServicesGehen Sie zum Artikel >>

Bisher ist es das Ziel des Sprintteams, „Ideen vor den zu berücksichtigenden Agenturen“ zu präsentieren, damit Vorschriften eher früher als später gebildet werden können: „Die Idee ist, dass Zeit von entscheidender Bedeutung ist und wenn sie zu groß ist, wird es schwieriger, Hsu erzählte der Financial Times.

CoinTelegraph wies darauf hin, dass Hsu nicht die einzige Regulierungsperson in den Vereinigten Staaten ist, die kürzlich auf Lücken in der Kryptoregulierungsstrategie der Vereinigten Staaten hingewiesen hat.

Michael Hsu, amtierender Kontrolleur der Währung

Gary Gensler, Vorsitzender der SEC, sprach letzten Monat vor einem Ausschuss des Repräsentantenhauses von „Lücken“ in der aktuellen regulatorischen Landschaft. Er wies auch darauf hin, dass sich das US-Finanzministerium kürzlich auf die Bekämpfung von Geldwäsche und den Schutz vor illegalen Aktivitäten in der Branche für digitale Vermögenswerte konzentriert habe.

CNBC berichtete, dass Gensler diesen Monat auch den Gesetzgebern sagte, dass "die Genehmigung der SEC zur Regulierung des Kryptowährungsaustauschs dazu beitragen wird, den Schutz der Anleger zu gewährleisten und Marktmanipulationen zu verhindern".

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close