Zentralbanken werden weiterhin Gold kaufen, hier ist der Grund – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Abkehr von der Federal Reserve Note als der dominierenden globalen Reservewährung der Wahl hat sich in den letzten Jahren fortgesetzt. Insbesondere haben die neuen Entwicklungen im Technologiebereich auch den harten Wettbewerb des Dollars verstärkt.

Dies hat zu massiven Goldkäufen durch die Zentralbanken geführt, wobei sich der Trend 2021 voraussichtlich fortsetzen wird. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des World Gold Council haben 21% der Zentralbanken der Welt erhebliche Pläne, im Jahr 2021 Gold zu erwerben.

Warum kaufen Zentralbanken weiterhin Gold?

Mehrere Gründe drängen Zentralbanken auf der ganzen Welt dazu, so viel Gold zu kaufen und zu halten, wie sie sich leisten können. Der Ruf des Edelmetalls als Portfoliodiversifizierer und seine wichtige Rolle als Anlagevermögen sind beliebt und werden in vielen Publikationen diskutiert.

Die Fähigkeit des gelben Metalls, die risikoadjustierten Renditen zu steigern und gleichzeitig als integrale Form der Sicherheit zu wirken, ist jedoch ein weniger diskutiertes Thema, das ebenfalls von großer Bedeutung sein kann. Eine Umfrage des World Gold Council zeigte, dass keine Zentralbank kurzfristig plant, ihre Goldreserven im Jahr 2021 zu verkaufen, nachdem sie im vergangenen Jahr von 4% gefallen war.

„Die diesjährige Umfrage zeigt weiterhin ein erhebliches Interesse der Zentralbanken an Gold, vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie, die die Bedeutung der Aufrechterhaltung liquider, unkorrelierter Vermögenswerte in einem Reserveportfolio unterstreicht.

„Die Inflation ist auch als Anlageüberlegung wieder aufgetaucht und könnte in den kommenden Jahren die Vermögensallokation der Zentralbanken beeinflussen. Wir glauben, dass die Zentralbanken weiterhin Nettokäufer von Gold sein werden, wenn auch in etwas geringeren Volumina als in den letzten zehn Jahren.“

Gold lieferte während der Covid-19-Epidemie eine starke Performance ab, was der Hauptgrund dafür sein könnte, dass viele Zentralbanken das Edelmetall im Jahr 2021 kaufen. Hier sind einige der Hauptgründe, warum die globalen Währungsplaner erhebliche Mengen an Gold anhäufen:

  • Gold hat sich als großer Diversifizierer erwiesen. Da es nicht mit Anleihen und Aktien korreliert, kann es einem Portfolio die dringend notwendige Portfoliodiversifikation hinzufügen und gleichzeitig für zusätzliche Glaubwürdigkeit sorgen
  • Gold ist vertrauenswürdig und zuverlässig. Das Edelmetall ist seit Jahrhunderten ein zuverlässiger Vermögensaufbewahrer und Wertbewahrer. Dieser Ruf wird sich aufgrund der aktuellen globalen Marktbedingungen in absehbarer Zeit nicht ändern. Das Hinzufügen von Gold kann jeder Zentralbank und ihrer Währung eine gewisse Glaubwürdigkeit verleihen.
  • Gold ist ein erprobter und bewährter Inflationsbekämpfer. Derzeit scheint die Inflation einen steilen Anstieg zu verzeichnen, und es ist wichtiger denn je, Vermögenswerte zu besitzen, die bei steigenden Preisen eine Outperformance erzielen könnten. Da die Federal Reserve und viele andere große Zentralbanken auf der ganzen Welt Zinssätze nahe oder null halten und jeden Monat Geld drucken, ist die Forderung nach einer Inflationsabsicherung zu einer dringenden Angelegenheit geworden.
  • Gold hat kein Kontrahentenrisiko. Der Goldmarkt ist global, wobei das Metall kein Kontrahentenrisiko trägt. Es kann nicht in Zahlungsverzug geraten, bankrott gehen oder sogar seine Besitzer vermasseln. Gold wird weltweit anerkannt und geschätzt und ist immer ein akzeptiertes Zahlungsmittel.
  • Gold kann jederzeit für Interventionen verwendet werden. Das Edelmetall wird als ultimative Währung bezeichnet. Daher bietet der Besitz von Gold als Teil der Zentralbankreserven den zentralen Planern ein wichtiges Instrument, um aus jedem Grund, den sie für notwendig erachten, in die Märkte einzugreifen.

Wird Gold von den größten und mächtigsten Finanzinstituten der Welt erworben, können auch Privatanleger mitkaufen. Sie sollten jedoch immer gründliche Marktforschung betreiben, um sicherzustellen, dass sie ihre Investition nicht riskieren, während sie auf die Marktpreise spekulieren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close