Zur Verteidigung von Justin Sun.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Alexander S. Blum ist Chief Operating Officer von Two Prime. Er hat mehr als sieben Jahre lang Blockchain-Projekte und Startups geleitet, darunter bei Atomic Capital, Crypto Hedge Funds und Beratungsprojekte bei Fortune 500s, dem World Economic Forum und prominenten Blockchain-Startups.

Ich hatte kürzlich das Glück, am Satoshi Roundtable 2020 in Playa Del Carmen, Mexiko, teilzunehmen. Dort traf ich den Gründer und CEO von TRON, Justin Sun. Ich war auch Zeuge des Social-Media-Fütterungsrauschs, als prominente Krypto-Twitter-Influencer Trolling-Tweets mit ihm posteten. Das hat wirklich Spaß gemacht. Für viele verkörpern Justin und TRON eine Klasse nutzloser Altmünzen – oberflächliche Vermarkter, die den „wahren“ Zweck der Krypto verfälschen. Es gibt oft wiederholte Behauptungen, dass Justin und sein Team ihr Whitepaper plagiiert haben und dass TRON als Technologie keinen Wert hat. Derzeit hat TRON jedoch eine Marktkapitalisierung von rund 1,3 Milliarden US-Dollar, die bereits von BitTorrent und Steemit übernommen wurde, und Justin und seine Freunde haben sich kürzlich mit Warren Buffet herumgetrieben. Was zum Teufel?

Ich habe nach sieben Jahren eine große Bandbreite dieser Branche gesehen, als ich bei traditionellen und Blockchain-VC-Fonds gearbeitet habe, das führende Sicherheitstoken-Unternehmen Atomic Capital geführt habe und jetzt als COO des Kryptofinanzierungsunternehmens Two Prime tätig bin. Es mag verwirrend erscheinen, dass dieses 29-jährige Wunderkind eines der größten Blockchain-Netzwerke der Welt führt. Wenn Sie sich jedoch dem Spektakel von TRON und Justin Sun mit einer traditionellen Finanzlinse nähern, werden Sie feststellen, dass möglicherweise alle schwachen TRON Punkte auf etwas anderes erhalten – eine Branche, die in theoretischen Errungenschaften zum Nachteil der praktischen verloren geht.

Aufbau einer Blockchain und eines Geschäfts

Es ist nützlich, sich zunächst den Hintergrund von Justin anzusehen. Das Kind ist kein Dummy. Er studierte an der University of Pennsylvania und wurde von Hand ausgewählt, um die Hupan University von Jack Ma zu besuchen. Vor dem Start von TRON arbeitete Justin als Leiter von Ripple in China. Das Modell von Ripple, ähnlich dem von EOS, wird von Two Prime als kontinuierliches Token-Angebot bezeichnet – ein fortlaufender Verkauf eines Tokens auf dem öffentlichen und privaten Markt bei gleichzeitiger Verwendung von eingeworbenen Mitteln. Wenn ich das weiß, scheint es mir, dass Justin seine Ripple-Erfahrung auf TRON angewendet hat und das Token als Finanzinstrument vor einem technischen betrachtet.

Warum also die TRON Verachtung und Beinamen? Wie viele Altcoins ist TRON eine Initiative zum Geldverdienen, die sich häufig als technisches Produkt ausgibt. Dieser Zweig der Kryptowährungen existiert, weil der technische Blockchain-Jargon regulatorische Deckung und Fundraising-Saft für im Wesentlichen Finanzprodukte bietet. Während eine "Dividendenausschüttung" ein reguliertes Sicherheitsprodukt impliziert, ist dies bei einer "Benutzer-Einsatzprämie" nicht der Fall. In der Praxis sind sie sich verdammt ähnlich. Darüber hinaus spricht die Sprache von Dingen wie Web3, Layer 2-Lösungen und Oracles langjährige Kryptokäufer an und hilft TRON, sich angemessen zu vermarkten. Es ist diese falsche technische Fassade, die den Zorn rein fokussierter Technologen auf sich zieht.

Justin Sun spricht auf dem Consensus 2019, Foto über CoinDesk-Archive

"Echte" Blockchain-Technologen unterscheiden schnell zwischen den "echten" Blockchains und Token und denen, die nur schnell Geld verdienen wollen. Wenn wir jedoch versuchen, die Realitäten von Unternehmern wie Justin zu verstehen, können wir erkennen, warum die Fachsprache eine vernünftige Möglichkeit bietet, Spenden zu sammeln und ein globales, grenzenloses Geschäft aufzubauen. Es hilft dabei, die Einschränkungen der Regulierung zu umgehen und gleichzeitig eine florierende Gemeinschaft von Unterstützern zu erschließen. Obwohl TRON Kritik dafür geübt hat, dass Werbung vor Entwicklung steht, scheinen sie sich zunächst klugerweise auf den Aufbau einer angemessenen Kapitalisierung und Gemeinschaft konzentriert zu haben. Nachdem sie dies getan haben, führen sie nun einige der technischen Ansprüche aus, für die sie sich ursprünglich eingesetzt hatten – ähnlich wie Binance.

Den intellektuellen Snobismus fallen lassen

Aus der Sicht des traditionellen Finanzwesens handelt TRON ziemlich vorhersehbar. Durch die Akquisition geschwächter Wettbewerber wie BitTorrent und ihrer Netzwerke gewinnt das Unternehmen mehr Marktanteile und fördert gleichzeitig sein Finanzprodukt für Privatkunden. Sie führen einen Spagat zwischen einem Finanzprodukt und einem technischen Produkt durch. Wie bei EOS kann diese Notwendigkeit, zwei konkurrierende Geschäftsidentitäten aufrechtzuerhalten, langfristig zu einem Hindernis für TRON werden. Wenn es den reinen Technologie-Act (wie den TRON Developer Guide) fallen lassen und sich einfach als FinTech-Anlageprodukt verhalten könnte, könnten sie weniger Geld und Energie für höchstwahrscheinlich eine Deadend-Blockchain und nutzlose dApps ausgeben und stattdessen daran arbeiten, die Mainstream-Finanzen anzusprechen .

Justin führt TRON als gewinnorientiertes Unternehmen ziemlich gut. Warum ärgert das viele Hardcore-Entwickler? Für diejenigen in der westlichen Welt, die bei TRON die Nase voll haben, lohnt es sich darüber nachzudenken, wie zutiefst elitär es ist, nach einer Position des reinen technischen Idealismus zu urteilen.

Als ehemaliger Freiwilliger des Peace Corps kann ich Ihnen sagen, dass sich die meisten Menschen nicht für DeFi und obskure dApps interessieren. Sie kümmern sich darum, Geld zu verdienen und zu essen. Das Aufkommen von TRON in hart umkämpften asiatischen Märkten ist lobenswert. Sie sind Pioniere eines neuen Geschäftsmodells und schaffen ex nihilo Wohlstand – aus dem Nichts – weil sie sich auf das konzentrieren, was heute funktioniert. Ihre Benutzer teilen den Pragmatismus des Unternehmens. TRON, EOS und Ripple sind wegweisende Community-zentrierte Finanzprodukte, die aufregende neue Modelle für die Schaffung von Wohlstand bieten. Der Aufbau einer treuen Nutzerbasis, die diese Token als Geld akzeptiert, klingt ähnlich wie der Beginn des US-Dollars. Besser noch, TRON bringt eine Gemeinschaft zusammen, die eher an Kultur als an Geographie oder ethnische Zugehörigkeit gebunden ist und ohne gewaltsamen Zwang.

Es ist keine Überraschung für mich, dass Justin ein Treffen mit Warren Buffet und nicht mit Steve Wozniak suchte. Buffet hat ein Vermögen damit verdient, den tatsächlichen Wert und die menschlichen Bedürfnisse wie Rasiermesser und Versicherungen zu erkennen, und ist nicht in technischen Übertreibungen verloren gegangen. Nach allem, was ich gesehen habe, hat Justin die Einsicht, das Zusammenspiel zwischen einem als Technologie vermarkteten Produkt und der finanziellen Realität seiner Anwendungen zu erkennen. Diese klare Herangehensweise an Wachstum und Erfolg könnte eine Lehre für viele in der Branche sein, die immer noch in der abstrakten Welt verloren sind und versuchen, goldene Ponys, die in magischen Regenbogen tanzen, in eine Blockchain zu wickeln. Vielleicht ist es an der Zeit, die Selbstglückwünsche für unser technisches Genie beiseite zu legen und Dinge zu machen, die echte Menschen interessieren.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close