Ant Financial und Bayer entwickeln gemeinsam Blockchain für die Landwirtschaft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bayer Crop Science hat sich bereit erklärt, mit Ant Financial, der mit Alibaba verbundenen Zahlungsabteilung, zusammenzuarbeiten, um ein Blockchain-basiertes System für die Überwachung landwirtschaftlicher Produkte zu entwickeln.

Die Unternehmen unterzeichneten eine Absichtserklärung, um mithilfe der Blockchain-Technologie die Effizienz zu steigern, das Einkommen der Landwirte zu verbessern, die Produktion hochwertiger Lebensmittel sicherzustellen und die Digitalisierung der Landwirtschaft zu unterstützen. Dies geht aus einer Mitteilung vom 25. September hervor.

Die Vereinbarung würde das Portfolio und die Digital-Farming-Technologien von Monheim am Rhein, Bayer Crop Science, Deutschland, und der Blockchain-Sparte von Hangzhou, Ant Financial, China, zusammenführen.

Es wurden keine Informationen über den Umfang des Geschäfts oder die Struktur der Beziehung bereitgestellt.

"Zusammen mit Bayer wird unsere Erforschung der Blockchain in der Landwirtschaft die Transparenz und Reaktionsfähigkeit der Lieferkette verbessern und den Verbrauchern, den Landwirten und der Gesellschaft mehr Wert bringen", so Geoff Jiang, Vice President und General Manager der Intelligent Technology Group von Ant Financial. sagte in der Erklärung.

Ant Financial wurde 2014 gegründet und gehört zu 33 Prozent Alibaba. Zu den Marken gehört Alipay, einer der beiden dominierenden mobilen Zahlungsdienste in China.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren eine Reihe von Investitionen und Ankündigungen im Zusammenhang mit Blockchain getätigt. 2018 wurden 14 Milliarden US-Dollar aufgebracht, um neue technologische Entwicklungen voranzutreiben, einschließlich der damit verbundenen Blockchain, AI und IoT.

Anfang dieses Monats gab Ant Financial bekannt, ein Blockchain-System für Wohltätigkeitsplattformen zu entwickeln, das die Transparenz des Prozesses verbessert und Wohltätigkeitsorganisationen daran hindert, ihre Gesamtsummen für Spendenaktionen zu erhöhen.

Im Mai investierte das Unternehmen in eine 10-Millionen-Dollar-Serie-A-Runde für QEDIT, einen Entwickler von Datenschutzlösungen für die Blockchain. Im März wurden zwei neue Unternehmen mit Sitz in Shanghai eingeführt, Ant Blockchain Technology und Ant Doublechain Technology, beide im Besitz von Ant Financial.

Ant Financial arbeitet auch daran, die Blockchain für Überweisungen zu nutzen, und hat im vergangenen Jahr ein System für den Geldtransfer zwischen den Philippinen und Hongkong eingeführt.

Bayer Crop Science, das im Jahr 2018 Monsanto übernommen hat, hat aktiv an der Entwicklung der Blockchain gearbeitet. Anfang des Jahres wurde ein Vertrag mit BlockApps, einem Spinout von ConsenSys, unterzeichnet.

Halbbild über Shutterstock

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close