Anthony Scaramucci sieht das Potenzial von Bitcoin in den nächsten zwei Jahren freigesetzt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Gründer von SkyBridge Capital – Anthony Scaramucci, ist nicht fassungslos über den jüngsten Rückgang des USD-Preises von Bitcoin. Im Gegenteil, er glaubt, dass der Wert der Fiat-Währung in den nächsten 24 Monaten neue Höhen erreichen wird.

|7ee3d710e621c78a3183f2ac2b433fa0|

In einem kürzlich geführten CNBC-Interview versicherte der amerikanische Finanzier Anthony Scaramucci den Anhängern der primären Kryptowährung, dass sie ihre derzeitige Abwärtsvolatilität überwinden wird. Er erinnerte daran, dass die Leistung von Bitcoin im Jahr 2021 immer noch beeindruckend ist und trotz des jüngsten Sturzes um 10 % gestiegen ist.

Der CEO von SkyBridge Capital machte einen interessanten Hinweis, als er das digitale Asset mit Amazon verglich. Im späten 20. Jahrhundert steckte der multinationale E-Commerce-Riese noch in den Kinderschuhen und auch sein Aktienkurs war recht volatil. Damals jedoch darin zu investieren, würde heute massive Gewinne bringen:

„Wenn Sie 1997 zum Börsengang von Amazon zurückgekehrt sind und diese Aktie gehalten haben, sind 10.000 US-Dollar dieser Aktien beim Börsengang jetzt 24 Millionen US-Dollar wert. Aber Sie hätten sich selbst unterworfen, als die Aktie um mindestens 50 % nachgab, als sie skalierte.“

Scaramucci meinte, dass Anleger, die weiterhin Bitcoin halten, in naher Zukunft letztendlich davon profitieren würden. Ihm zufolge wird der Wert von BTC deutlich steigen:

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir in ein oder zwei Jahren hier sitzen und über diese Volatilität sprechen werden, aber auch erstaunt sein über den Aufwärtstrend von BTC in den nächsten 24 Monaten."

Darüber hinaus sagte er, dass das, was jetzt mit der primären Kryptowährung passiert, der Erfindung des Telefonsystems in den frühen 1900er Jahren sehr ähnlich ist, als die Leute anfingen, diese Telefone zu kaufen, um sich miteinander zu verbinden.

Anthony Scaramucci. Quelle: Yahoo
|5c6557902e3530ce2dc8fc888918be72|

Anthony Scaramucci hat bei zahlreichen Gelegenheiten seine Sympathie für Bitcoin geteilt. Während des starken Preisverfalls im Mai, als die meisten Experten begannen, negative Szenarien für den Vermögenswert vorherzusagen, änderte der Gründer von SkyBridge Capital seine Haltung nicht. Er erklärte, dass der Bullenzyklus von Bitcoin 2021 nicht vollständig zum Stillstand gekommen sei und später im Jahr wieder aufgenommen werde.

Im Gegensatz zu den Vorwürfen, dass das digitale Asset zu viel Strom verbraucht und die Umwelt schädigt, wies er darauf hin, dass seine Gesamtkohlenstoffemission nur 0,13% beträgt. Darüber hinaus stammt ein erheblicher Teil der Energie aus erneuerbaren Quellen.

Vor kurzem hat Troy Gayeski – Co-Chief Investment Officer bei SkyBridge Capital – die Unterstützung der Organisation für Bitcoin verdoppelt. Er vermutete, dass das Unternehmen an das Potenzial von Gold glaubt, aber Bitcoin als Anlageoption gegenüber dem Edelmetall wählen würde.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT GRATIS-Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% kostenlosen Bonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close