Apple erwägt die Verwendung von Kryptowährung | Kryptopolitisch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

• Apple Pay kann Zahlungen in Kryptowährungen beinhalten.
• Amazon, Uber und Starbucks akzeptieren Zahlungen in Kryptowährungen.

Eine Stellenanzeige von Apple löste die Krypto-Gerüchte der Woche aus. Krypto-Enthusiasten haben vorgeschlagen, dass das Tech-Monster möglicherweise plant, mit Kryptowährungen zu arbeiten. Wenn die Spekulationen korrekt sind, können Bitcoin und andere Kryptowährungen ihren Wert und ihr Vertrauen erhöhen.

Coinbase war der erste, der die Liste eines Entwicklungsmanagers entdeckte, der den Bereich für alternative Zahlungen des Unternehmens leiten würde. Die Kandidaten mussten über mehr als fünf Jahre Erfahrung mit alternativen Zahlungen verfügen, einschließlich Brieftaschen, BNPL-Zahlungen und Kaufdienstleistungen.

Die Veröffentlichung löste Spekulationen über Apple und seine Absicht aus, in den Kryptowährungsmarkt einzutreten. Wenn das Unternehmen dies tut, wird dies Kryptowährungen weltweit mehr Akzeptanz verschaffen.

Apple und seine enge Beziehung zu Kryptowährungen

Mobile Wallets haben zugenommen, ebenso wie die Anzahl der Investoren, die diese Zahlungen akzeptieren. eMarketer weist darauf hin, dass Apple Pay die beste Zahlungsalternative für amerikanische Staatsbürger ist. Die App hat über 44 Millionen Nutzer und kann vor 2025 auf 60 Millionen anwachsen.

Obwohl das Technologieunternehmen eine enge Beziehung zu Kryptowährungen unterhält, kann es seine Meinung ändern. Bis 2013 verbot das Unternehmen die Verwendung von Krypto-Geldbörsen bei iTunes. Jahre später entfernte Apple diese Maßnahme, akzeptiert jedoch immer noch keine Mining-Anwendungen.

Kryptowährungen können mit Apple-Nachrichten an Wert gewinnen

Bitcoin kann wie andere Kryptowährungen mit der Ankündigung von Apple an Wert gewinnen. Die Verwendung neuer mobiler Geldbörsen durch ein mehrstufiges Unternehmen würde sich gut für Kryptowährungen eignen.

Möglicherweise benötigten Kryptowährungen die Unterstützung einer Anwendung wie Apple Pay, die weithin akzeptiert wird. Kryptowährungen können ihre Volatilität verringern, indem sie ihre Akzeptanz erhöhen und die Tausenden von anstrengenden Sperren vermeiden. Spekulationen über Krypto könnten immer geringer werden, wodurch der Wert von Bitcoin, Ethereum und Dogecoin standardisiert wird.

Amerikanische Marken wie Starbucks, Uber und Amazon sind seit einigen Monaten auf dem Kryptomarkt. Diese Unternehmen akzeptieren Kryptowährungen als Zahlungsmethode über tertiäre Apps wie Bakkt und Bitrefill. Wenn das Technologieunternehmen beitritt, wird es möglicherweise in den kommenden Monaten mit diesen renommierten Marken in Verbindung gebracht.

PayPal ist auch ins Spiel gekommen, indem es seinen Benutzern erlaubt hat, Kryptowährung zu kaufen. Allmählich hat sich Bitcoin durchgesetzt, obwohl es auch abgelehnt wird.

Die von den Regierungen Chinas und Indiens auferlegten Vorschriften haben das Wachstum von Kryptowährungen verlangsamt. Dies sind Höhen und Tiefen auf dem dezentralen Markt, obwohl es derzeit eine gute Gruppe von Investoren gibt. In Kürze werden sich andere Technologieunternehmen dieser Bewegung anschließen, da diese Ehe mit Kryptowährung Vorteile bietet.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close