Argo Blockchain prüft eine mögliche Zweitnotierung an der Nasdaq.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Argo Blockchain prüft derzeit eine mögliche Zweitnotierung an der Nasdaq. Das Mining ist an der Londoner Stok Exchange notiert. Mit der Ankündigung der Nachricht am Dienstag hat die Firma sagte der Zeitpunkt oder die Bedingungen der Notierung sind noch nicht entschieden. Markt- und andere Bedingungen werden die Leitfaktoren sein, fügte sie hinzu. Die Nachricht kommt, Agro baut in Texas, USA, eine Bergbauanlage mit einer Leistung von 200 Megawatt (MW).

Argo wurde im August 2018 an der London Stock Exchange notiert.

Argo wurde 2017 gegründet, ist im August 2018 an der London Stock Exchange notiert und hat derzeit eine Marktkapitalisierung von über 666 Millionen US-Dollar. Wie die meisten anderen Krypto-Mining-Aktien hat die Aktie des Bitcoin-Mining-Unternehmens Bitcoin laut Dashboard übertroffen. Die Aktie von Argo ist derzeit im Handel bei rund 175 US-Dollar. Argo lieferte auch ein operatives Update für Juni, in dem es heißt, dass es im Laufe des Monats 167 Bitcoin im Wert von etwa 5,8 Millionen US-Dollar zu aktuellen Preisen abgebaut hat. Die Juni-Produktion bringt Agros Gesamtmenge an Bitcoin, die seit Jahresbeginn abgebaut wurde, auf 883 im Wert von fast 31 Millionen US-Dollar.

Das Bitcoin-Netzwerk verzeichnete einen Rückgang der Bergbauschwierigkeiten um 28%.

Peter Wall, CEO von Argo, sagte, dass der Krypto-Sektor im Juni große Veränderungen erlebt habe – einen Rückgang der gesamten globalen Hash-Rate und der Mining-Schwierigkeiten –, als Mining-Maschinen in China offline gingen. Das Bitcoin-Netzwerk verzeichnete auch einen Rückgang der Mining-Schwierigkeit um 28 % und verzeichnete den größten Rückgang der Hash-Rate seit dem Start des Netzwerks im Jahr 2009. Dies geschah, als sich die Mining-Schwierigkeit an den massiven Rückgang der Hash-Rate von 160 Exahashes pro Sekunde (EH/ s) auf 90 EH/s im Monat. Die Änderungen führten auch dazu, dass Argo im Juni einen Mining-Umsatz von über 6 Millionen US-Dollar erzielte, verglichen mit über 7,6 Millionen US-Dollar im Mai.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close