Binance arbeitet mit einer digitalen Schule zusammen, um ein Masters in Blockchain- und Kryptoprogramm zu erstellen ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

  • Binance ist eine Partnerschaft mit der Nuclio Digital School eingegangen, um Kryptowährungs-Enthusiasten einen Abschluss zu verleihen.
  • Das Programm dauert 24 Wochen und besteht aus neun Modulen.
  • Andere Schulen auf der ganzen Welt wie die Wharton Business School haben ihre Kryptowährungsprogramme gestartet.

Kryptowährungs-Enthusiasten können jetzt ihr Wissen über die Blockchain-Technologie mit einem Masters in Blockchain-Abschluss vertiefen. Binance und die Nuclio Digital School sind die Köpfe hinter dem Programm.

Das Programm

Basierend auf der Prämisse, dass die Blockchain-Technologie in jede Facette der Wirtschaft eindringt, bietet die Nuclio Digital School Einzelpersonen einen Master in Blockchain-Abschluss an, um die Grundlagen abzudecken und einen besseren Einblick in aufkommende Technologien zu bieten. Die Schule hat sich mit der größten Kryptowährungsbörse der Welt, Binance, zusammengetan, um das Programm zum Leben zu erwecken.

Das akademische Programm ist auf 24 Wochen angelegt und in 9 gepackte Module aufgeteilt. Laut dem Handbuch des Programms können die Schüler erwarten, die Grundlagen von Web 3, Bitcoin als Genese, verteilte Ledger und Konsensprotokolle zu erlernen. Das zweite Modul befasst sich mit Smart Contracts, dApps und Kryptowährungen, während das dritte in die Metaverse, Play2Earn und DAOs eingeht.

Zahlungstoken werden in Modul vier behandelt, während das fünfte DeFi und CeFi abdeckt. Die Studierenden des Programms erhalten ein Verständnis aus erster Hand über „Shitcoins, Poocoins und Memecoin“ sowie Teppiche, Betrug und Pyramidensysteme. Ab dem 7. Modul wählen die Studierenden ihre Tracks zwischen Blockchain for Business oder Blockchain for Tech. Das Programm bietet Einblicke in die Zukunft der Technologie und wird den Studierenden zudem zwei Gastreferenten bieten.

Dem Dokument zufolge können die Studierenden nach Abschluss des Studiums sechs Berufswege einschlagen und erhalten einen Abschluss. Die Wege umfassen, „Blockchain-Innovationsmanager, Blockchain-Projektmanager, Blockchain-Unternehmertum, Blockchain-Geschäftsentwickler, Blockchain-Marketingmanager und Blockchain-Operationen.“

Anzeige


&nbsp

&nbsp

Der Aufstieg der Blockchain-Kurse

Universitäten auf der ganzen Welt nehmen die Blockchain-Technologie zunehmend in ihr Angebot auf. Im Oktober startete die Wharton School der University of Pennsylvania ein sechswöchiges Online-Programm zur Ökonomie der Blockchain und Digital Assets Executive Education. Im Einklang mit dem Ethos des Kurses wurde die Schule zur ersten Ivy League School, die es den Schülern ermöglichte, ihre Gebühren über Kryptowährungen zu bezahlen.

Der derzeitige SEC-Vorsitzende Gary Gensler hat am MIT einst einen Blockchain-Kurs mit 23 Vorträgen unterrichtet. Der Kurs mit dem Titel Blockchain and Money wurde für „Studenten entwickelt, die die potenzielle Nutzung der Blockchain-Technologie – durch Unternehmer und etablierte Unternehmen – erkunden möchten, um die Welt des Geldes und der Finanzen zu verändern“.

Der Kurs behandelt die Grundlagen der Blockchain-Technologie, bevor er auf die potenziellen Anwendungsfälle und Anwendungen im Finanzsektor aufbaut. Inzwischen ist der Kurs auf Youtube der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close