Bitcoin könnte stark fallen, wenn es nicht 18.700 USD hält: Analyst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin ist in eine Konsolidierungsphase eingetreten, nachdem es vor einigen Tagen bei 19.900 USD lag.
  • Die Münze wird derzeit für 19.200 USD gehandelt, nachdem sie von den lokalen Tiefstständen abgeprallt war, aber auch die Halbierung das Widerstandsniveau von 19.500 USD nicht überschritten hatte.
  • Ein Analyst geht davon aus, dass Bitcoin eine Korrektur in Richtung 17.000 US-Dollar erhalten könnte, wenn es unter 18.700 US-Dollar schließt.
  • BTC scheint jedoch darauf vorbereitet zu sein, dieses Niveau vorerst zu halten.
  • Analysten bleiben langfristig optimistisch in Bezug auf die führende Kryptowährung, da institutionelle Akteure weiterhin in den Markt eintreten.

Bitcoin könnte fallen, wenn es nicht 18.700 US-Dollar schließt

Bitcoin ist in eine Konsolidierungsphase eingetreten, nachdem es vor einigen Tagen bei 19.900 USD lag. Die Münze wird derzeit für 19.200 USD gehandelt, nachdem sie von den lokalen Tiefstständen abgeprallt war, aber auch die Halbierung das Widerstandsniveau von 19.500 USD nicht überschritten hatte.

Ein Analyst denkt Bitcoin könnte eine Korrektur in Richtung 17.000 USD erhalten, wenn es unter 18.700 USD schließt:

"Das 3D $ BTC-Diagramm sieht für mich nicht zu heiß aus. Schließen Sie heute Abend gegen 18.7k zurück und wir werden wahrscheinlich in der nächsten Woche oder so einige großartige lange Einträge bekommen. Gegen 16.9-17.1k habe ich großes Jungengeld, das auf eine längerfristige #bitcoin wartet. “

18.700 US-Dollar waren in den letzten Tagen ein wichtiges technisches Niveau für Bitcoin.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Monaten mit einer Analyse des Kryptohändlers und Chartisten Pentoshi (@ pentosh1 auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Der Händler, der die obige Grafik geteilt hat, ist nicht der erste, der die Bedeutung der Mitte der 18.000 USD erwähnt hat. Wie bereits von Bitcoinist berichtet, geht ein historisch korrekter Krypto-Asset-Analyst davon aus, dass Bitcoin bullisch sein wird, solange es die Region von 18.500 USD hält.

Makrotrends bleiben bullisch

Bitcoin bleibt jedoch aufgrund der institutionellen Übernahme langfristig optimistisch. Niall Ferguson, Finanzanalyst und Historiker der Hoover Institution in Stanford, sagte kürzlich:

„Die Akzeptanz von Bitcoin als digitales Gut, ein quasi digitales Gold, wurde durch diese Pandemie beschleunigt. Fast jeden Monat hat eine große Persönlichkeit in der Mainstream-Investmentwelt gesagt: "OK, jetzt nehme ich BTC ernst." Dieser Prozess der institutionellen Adoption muss weitergehen. "

Ein typisches Beispiel: Erst heute hat MicroStrategy angekündigt, 400 Millionen US-Dollar für einen Verkauf von Schuldtiteln aufzubringen. Der Verkaufserlös wird laut einer Pressemitteilung zum Kauf von Bitcoin verwendet:

"MicroStrategy beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf der Schuldverschreibungen in Übereinstimmung mit seiner Treasury Reserve Policy in Bitcoin zu investieren, bis der Bedarf an Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke ermittelt sind."

Diese Erhöhung bedeutet, dass MicroStrategy erwartet, die mit diesen Wertpapieren akkumulierten Zinsen zu übertreffen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Die Makroanalyse sagt voraus, dass Bitcoin eine Rallye in Richtung 100.000 US-Dollar begonnen hat



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close