Bitcoin On-Chain-Momentum erneut positiv, Händler drücken die Preise höher

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Während einige Analysten immer noch damit rechnen, dass Bitcoin (BTC) weiter sinkt, scheinen Fundamentaldaten und On-Chain-Kennzahlen zu implizieren, dass Bullen die Oberhand haben.

Related Reading: Lücken in Bitcoin CME-Futures werden mit 95% Sicherheit geschlossen, aber der Handel mit ihnen ist riskant

Bitcoin, das sich vorbereitet, höher vor der Halbierung voranzugehen

Adaptive Capital-Partner Willy Woo Vor kurzem wurde festgestellt, dass die Dynamik der Kette, von der der beliebte Analyst seit langem behauptet, dass sie mit den makroökonomischen Preistrends von Bitcoin korreliert, nach einem mehrmonatigen Abschwung in den Aufwärtstrend übergeht.

Woo gab weder den Namen des von ihm verwendeten Indikators noch dessen Details an, da "sie Eigentum seines Fonds sind", obwohl der On-Chain-Analyst behauptete, dass die Anlegerdynamik allmählich nach oben tendiert.

In diesem Sinne stellte er fest, dass der „Tiefpunkt“ am wahrscheinlichsten ist, was bedeutet, dass jede Bewegung, die unter dem Einbruch von 6.500 USD liegt, „nur ein Docht in der Makroansicht ist“ Starten Sie die bevorstehende "Halbierung", die Blockbelohnungsreduzierung, die im Mai 2020 stattfinden wird.

Woo ist nicht der Einzige, der merkt, dass die BTC-Messdaten für die Kette allmählich Bullen favorisieren.

Philip Swift, der Gründer der Kryptowährungs-Analyse-Site Look Into Bitcoin, veröffentlichte kürzlich einen 10-teiligen Thread, in dem er feststellte, dass die Preisverzerrung von Bitcoin aufgrund eines Zusammenflusses von Faktoren weiterhin positiv ist.

Ein solcher Faktor war, dass der Bitcoin-Netzwerk-Momentum-Indikator, der die Bewegung von Münzen zur Bestimmung der Nutzung des Netzwerks nachverfolgt, einen höheren Trend aufweist und von den Bärenmärkten abprallt. Dies ist etwas, das oft sechs bis zehn Wochen vor Beginn eines Bullenmarktes zu sehen ist, bemerkte Swift.

Es gibt auch Glassnode, eine kryptozentrische On-Chain-Intelligence-Firma, die kürzlich feststellte, dass ihre Metriken darauf hindeuten, dass Bitcoin den Boden erreicht und voraussichtlich auf "starke" Weise wieder höher wird.

Eine solche Kennzahl, auf die Glassnode aufmerksam gemacht hat, war, dass das Verhältnis zwischen Marktwert und realisiertem Wert (MVRV) sich zu einem konsolidiert, was impliziert, dass Gewinne von Anlegern von Krypto-Assets realisiert werden. Ein Wert von eins für das Verhältnis markiert häufig einen Tiefpunkt für den Kryptowährungsmarkt.

Related Reading: Forscher: Bitcoin lebt und nun, Preis immer noch im Makro-Aufwärtstrend
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close