Bitcoin-Preis Mai Buck Bull Trend & Fall um 75% auf 2.000 USD: Peter Schiff

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es ist kein Geheimnis, dass sich Bitcoin (BTC) in letzter Zeit nicht so gut geschlagen hat. Während die Kryptowährung gegenüber dem Vorjahr um 100% gestiegen ist, ist sie gegenüber dem bisherigen Höchststand von 14.000 USD um 45% gesunken.

Related Reading: Bitcoin ist jetzt das elftgrößte Geldangebot der Welt

Dieser dramatische Rückgang von 14.000 USD auf 7.700 USD hat viele Optimisten dazu veranlasst, zu behaupten, dass Bitcoin bald wieder neue Höchststände erreichen wird. Ein prominenter Kryptowährungs-Skeptiker behauptet jedoch, dass das Diagramm von BTC „Look[ing] schrecklich “, unter Berufung auf Indikatoren der technischen Analyse. Autsch.

Bitcoin-Preischart "Schrecklich"

Wenn Sie in den letzten Jahren Kryptowährung auf Twitter verfolgt haben, haben Sie wahrscheinlich die Zyniker, die Hasser von Bitcoin und seinesgleichen bemerkt.

Eines der prominentesten Mitglieder dieser Gruppe ist Peter Schiff, ein prominenter libertärer Ökonom und Investor, dessen Vater vehement besteuert. Einige mögen ihn als archetypischen Kryptowährungsinhaber und Liebhaber von dezentralisiertem digitalem Geld betrachten, aber er ist es nicht. Tatsächlich besitzt Schiff weniger als eine Münze – die durch Spenden und Geschenke beschafft wurde – und hat Bitcoin lange Zeit geschlagen und nennt sie etwas, das wenig Wert und Zweck hat als Gold.

Der Libertäre warb am Freitagabend weiter für diese Linie, als er nahm zu Twitter Stellung Das Bitcoin-Preischart "sieht schrecklich aus". Er bemerkte, dass die "(Bären-) Flagge, die auf die jüngste Aufschlüsselung folgte, eine Verschiebung auf 6.000 US-Dollar projiziert, was einen Rückgang von 25% gegenüber dem aktuellen Niveau bedeuten würde, wenn diese Verschiebung nachlässt.

Das ist noch lange nicht alles. Er fuhr fort, dass nicht nur Bitcoin aus einer Fahne gefallen ist, sondern auch wir [also] Fast die rechte Schulter eines Kopfes und der Schultern oben vollendet … das bedeutet einen Zusammenbruch unter 2.000 US-Dollar. “

Natürlich haben die Bitcoin-Bullen Schiffs jüngste Analyse nicht positiv aufgenommen. Anthony Pompliano, ein ehemaliges Facebook-Teammitglied, das inzwischen ein Investor in Kryptowährungen und stillschweigender Sprecher der Branche ist, wies auf die mangelnde relative Durchdringung von Bitcoin und andere Aspekte der Kryptowährung hin, die es in den kommenden Jahren möglicherweise zu schätzen weiß .

Dennoch hielt Schiff an seinen Waffen fest. Als Reaktion auf Pomplianos Behauptung, dass Bitcoin das am besten abschneidende Gut des letzten Jahrzehnts ist, schrieb er: „Was steigt, muss sinken. Sie sehen im Rückspiegel, was bereits passiert ist … Bitcoin ist gestiegen, weil alle bereits gekauft haben. Es ist ein überfüllter Handel. Wenn die Menge verkauft, wird der Preis zusammenbrechen. “

Verwandte Lektüre: Bitcoin-Preis „Death Cross“ 10 Tage vor dem Aus, da BTC bei 8.000 USD stagniert

Langfristiger Bullen-Trend

Die technische Analyse von Schiff mag zeigen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Bitcoin auf neue Tiefststände absinkt. Derzeit deuten die Indikatoren jedoch darauf hin, dass sich der Markt für Kryptowährungen in einem Makrobullentrend befindet.

Die dreitägige Bitcoin-Grafik auf Bitstamp druckte Anfang August ein „goldenes Kreuz“. Bemerkenswert daran ist, dass dieses technische Ereignis das letzte Mal Anfang 2016, Februar 2016, ausgetragen wurde. Nach diesem letzten goldenen Kreuz kam es zu einer Rallye von 500 USD auf 20.000 USD – ein atemberaubender Schritt von 4.000% – in weniger als 24 Monaten . Sollte sich die Geschichte von hier aus wiederholen, könnte Bitcoin bis Mitte 2021 400.000 USD erreichen.

Außerdem hat die einmonatige Ichimoku-Wolke ihre erste Führungslinie über ihrer zweiten gekreuzt und zum ersten Mal seit Monaten wieder grün geflippt.

Related Reading: „Vollständiger Rollout“: Fidelity eröffnet das Geschäft mit Bitcoin für Milliarden
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close