Bitcoin-Preisanalyse: Der BTC-Winter beginnt, da $37K eine Herausforderung darstellt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • Die Bitcoin-Preisanalyse zeigt, dass die Bullen an Fahrt verlieren, wenn der Preis auf 35.100 $ fällt
  • Die aktuelle Stagnation wird zu einem weiteren kurzfristigen rückläufigen Rückgang
  • Langfristige HODL’er häufen sich gemäß On-Chain-Daten
  • BTC/USD versucht, 36.000 USD zu überschreiten, um erneut einen Widerstand von 38.700 USD zu erreichen
Kryptowährungs-Heatmap von Coin360

Ein weiterer Tag des Rückgangs begrüßt Bitcoin-Investoren und -Händler, da der Preis 36.000 USD nicht überschreiten kann. Der Abwärtsdruck steigt auf die Bullen, da sie nach mehr Liquidität und Volumen suchen, um die BTC höher zu stützen. Auch die Signale der US-Notenbank zur Zinserhöhung haben die Volatilität am Markt erhöht und den Verkaufsdruck auf die BTC erhöht.

Die BTC steckte in den letzten zwei Wochen in einer engen Spanne fest, wobei die Obergrenze bei 39.500 USD liegt. Die Nachricht von einer Zinserhöhung der US-Notenbank Fed bedeutet einen weiteren schweren Schlag für das Paar, das bereits unter starkem Verkaufsdruck steht. Darüber hinaus wird der wahrscheinliche Anstieg des US-Dollars auch zu einem Rückgang des BTC-Preises führen.

Was bedeutet das also für die Zukunft von Bitcoin? Nun, die Bitcoin-Preisanalyse zeigt, dass die BTC in der Vergangenheit solche Nachrichten mit minimaler Reaktion abwehren konnte. Angesichts seiner Referenzen als sicherer Hafen wird Bitcoin jedoch wahrscheinlich neutral auf einen leicht rückläufigen Ton reagieren, wenn die Fed sich auf eine Zinserhöhung beeilt.

Bitcoin-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden: Die Stagnation wird langwierig

Der Tages-Chart von BTC/USD zeigt die Fortsetzung der Stagnationsphase. Es gibt auch einen Hinweis auf eine Akkumulation in den Charts mit der Pivot-Point-Unterstützung nahe der 32.000 $-Marke. Die Aufwärtsbewegung wird den Bullen viel Volumen und Liquidität abverlangen. Die Bitcoin-Preisanalyse zeigt, dass die Bullen in der Nähe des Preisniveaus von 42.000 USD auf starken Widerstand stoßen, wo die Chancen auf eine rückläufige Umkehr nach wie vor erhöht sind. Ein sich abzeichnendes bärisches Engulfing-Candlestick-Muster könnte die bärische Sichtweise in den nächsten 48 Stunden weiter festigen.

Der exponentiell gleitende 200-Tage-Durchschnitt zeigt einen starken Pivot-Punkt, der das Paar gut hält. Ein Rückgang unter 32.000 US-Dollar wird die aktuellen Unterstützungs-Pivotpunkte zunichte machen und einen langfristigen negativen Trend in den Charts auslösen. Der stochastische RSI-Indikator zeigt einen D-65-Wert an, der einem Verkaufssignal für das BTC/USD-Paar entspricht. In den letzten 24 Stunden hat sich der Indikator „Relative Strength Index“ mit einer negativen Tendenz in der Nähe des 40-Bereichs gehalten, zeigt die Bitcoin-Preisanalyse.

Laut Bitcoin-Preisanalyse können sich die Volumendaten nicht unter den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt nahe der 4.620K-Marke bewegen. Wenn also eine Bärenrallye beginnt, liegt das nächste kurzfristige Ziel bei 32.500 USD, das sich auf 30.000 USD beschleunigen kann, wo massive Bullenwände einen starken Rückgang verhindern werden.

BTC/USD 4-Stunden-Chart – Keine Änderung des kurzfristigen bärischen Ausblicks

Bitcoin-Preisdiagramm von TradingView

Eine Reihe negativer Nachrichten treffen den Kryptomarkt, und es bleibt abzuwarten, wie sehr der Markt auf das Geschwätz reagiert. Erstens hat die US-Notenbank angedeutet, den Zinssatz gegen 2023 zu erhöhen. Auch die Nachricht, dass die chinesischen Behörden BTC-Minenunternehmen geschlossen haben, kommt bei Krypto-Investoren nicht gut an. Darüber hinaus ist die unglückliche TITAN-Saga mit riesigen Verlusten für den Milliardär Mark Cuban noch frisch.

Derzeit zeigt der Crypto Fear and Greed Index einen Wert von 25 an, was die hohe Angst auf dem Markt widerspiegelt. Der 4-Stunden-Chart zeigt einen fallenden Kurskanal mit wenig Spielraum innerhalb der Bollinger-Bänder. Die Bitcoin-Preisanalyse zeigt, dass das Volumen des BTC/USD-Paares niedrig ist und keine signifikante Preisbewegung nach sich zieht.

Selbst ein massiver rückläufiger Rückgang erfordert große Mengen, da Verkäufer BTC in großen Mengen abgeben müssen. Bis der BTC/USD also unter den 200-Tage-EMA oder 30.000 US-Dollar fällt, werden sich die Anleger keine großen Sorgen machen. Auf der anderen Seite, wenn der Preis auf einen niedrigeren Pivot-Punkt bei 30.000 US-Dollar fällt, werden die Anleger sicherlich mehr BTC zur Akkumulation aufbrauchen und warten, bis das Schlimmste überwunden ist.

Schlussfolgerung der Bitcoin-Preisanalyse: Bullen erwarten eine Erholung über 36.000 $

Trotz der negativen Nachrichten rund um die Finanzmärkte befinden sich versierte Anleger im Akkumulationsmodus, wie aus den On-Chain-Daten hervorgeht. Das gesamte BTC-Angebot steigt, was zeigt, dass langfristige Anleger halten. Die langfristigen Anleger sind immer noch relativ profitabel, und diejenigen, die Anfang Mai gekauft haben, müssen sich der Hitze stellen.

Auf den Tages-Charts verwandelt sich das überverkaufte Muster in eine neutrale Zone, und die Stagnation wird die Kurve weiter glätten. Laut der Bitcoin-Preisanalyse wird sich das Paar nur höher bewegen, wenn die Akkumulation robuster wird.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Konsultation eines qualifizierten Experten, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close