Bitcoin schwebt bei 30.000 US-Dollar, Ethereum schafft es nicht, 2.000 US-Dollar zu knacken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Haftungsausschluss: Dieser Artikel enthält die technische Analyse, eine Methode zur Vorhersage der Kursrichtung durch das Studium vergangener Marktdaten, in erster Linie Preis und Volumen. Der Inhalt dieses Artikels ist die Meinung des Autors. Keine der Informationen, die Sie auf CryptoSlate lesen, sollte als Anlageberatung verstanden werden. Der Kauf und Handel von Kryptowährungen sollte als risikoreiche Aktivität angesehen werden. Bitte lassen Sie Ihre eigene Sorgfalt walten und konsultieren Sie einen Finanzberater, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Die Kryptowährungsmärkte erholten sich gestern nach einem starken Rückgang mit Bitcoin und Äther um 15 % bzw. 17 % gestiegen.

Der Schritt erfolgte auf dem Rücken des Präsidenten von El Salvador, Nayib Bukele, der gerenderte Bilder der geplanten Bitcoin-Mining-Einheit veröffentlichte, die von den aktiven Vulkanen des Landes angetrieben wird (die von Vulkanen erzeugte Wärmeenergie kann in Elektrizität umgewandelt und wiederum zum Antrieb von Minen verwendet werden).

Die Kurse haben jedoch gestern die gesamte Bewegung nachvollzogen, da die Verkäufer in Stärke verkauften. Händler nutzten die überverkauften Bedingungen bei den meisten Kryptowährungen. Die Käufer waren nach der Marktbereinigung aktiv, die den Bitcoin-Preis auf über 30.000 US-Dollar trieb.

Was kommt als nächstes für Bitcoin?

Bitcoin prallte von der 28.800-Dollar-Unterstützung ab und schaffte es, die Kerze in einem bullischen „Hammerhai“-Muster zu schließen. (Ein Hammer ist eine Art bullisches Umkehrkerzenmuster.)

Der nächste Widerstand liegt bei der $36.600-Region. Eine Ablehnung ist in diesem Bereich möglich, es sei denn, dem Preisaufwärtstrend folgt ein Volumenzufluss.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) stieg ebenfalls stark an, nachdem er die Talsohle erreicht hatte. Der positive Rückkauf nach dem gestrigen Einbruch zeigt deutlich das Interesse des Käufers an Bitcoin.

Aber der Preis liegt weiterhin zwischen 30.000 und 38.000 US-Dollar.

Was kommt als nächstes für die ETH?

Der ETH-Preis hielt sich deutlich über dem 200MA und erholte sich wieder gut über 2.000 $. Ein Tagesschluss über 2.000 USD ist von Vorteil und kann in den kommenden Tagen zu positiven Kursbewegungen führen.

Der nächste Widerstandsbereich für ETH liegt um die 2.100 $-Zone, wo eine Ablehnung wahrscheinlich ist. Das Volumen ist jedoch auf der unteren Seite und ein Volumenschub ist erforderlich, um den Preisaufwärtstrend fortzusetzen.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.


Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close