Bitcoin UTXO Growth erreicht neues Allzeithoch, aber was bedeutet das?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Rekord (BTC) zeigt in diesem Jahr einen Indikator für ein extremes Wachstum – die Anzahl der nicht ausgegebenen Transaktionsausgaben (UTXO). Dieses Wachstum weist auf mehrere mögliche Erklärungen hin.


UTXO-Wachstum kann Münzmischaktivität signalisieren

Jede Bitcoin-Transaktion kann UTXO oder eine „Änderung“ generieren, die dann an eine Änderungsadresse umverteilt wird. Jameson Lopp hat gezeigt, dass UTXO-Transaktionen jetzt häufiger stattfinden, mit einem deutlichen Wachstumstrend im Jahr 2019.

Welche UTXO-Werte angezeigt werden, hängt möglicherweise von der Art und Weise ab, wie Bergleute sie melden. Alternative Erklärungen umfassten die Verwendung von Mischern. Durch das Mischen von Münzen können die Münzen in mehrere kleine Transaktionen aufgeteilt und dann konsolidiert werden.

Die bullischste Erklärung ist jedoch, dass kleine Mengen an Bitcoin nun häufiger verwendet werden und gleichzeitig an Wert gewinnen. Daher scheint die geringe Menge an verbrauchten Münzen, die sich durch das Ökosystem bewegen, zuzunehmen, und der Bedarf an Kleingeld steigt ebenfalls. Bei den aktuellen Preisen liegt der Verbrauch von BTC jedoch in etwa nahe dem von 2018, was das UTXO-Wachstum zu einer noch mysteriöseren Anomalie macht. Darüber hinaus halten die meisten großen Brieftaschen die Münzen fest, und der derzeitige Anstieg der Transaktionen resultiert aus Münzen, die für den Handel und den aktiven Gebrauch bestimmt sind.

Die Bitcoin-Transaktionen sind im Laufe der Jahre fast kontinuierlich gewachsen, zusammen mit den generierten Geldbörsen. Aber im Jahr 2019 verzeichnete Bitcoin einen Anstieg sowohl bei kleinen Geldbörsen als auch bei „Wal“ -Vorräten von 1.000 BTC und mehr. Auch die Münzbewegungen haben fast sofort auf die Marktbedingungen reagiert, und die Transfers nahmen zu, da die BTC-Preise kurzfristige Rallyes erlebten.

Bitcoin-Indikatoren wurden 2019 entwickelt

Lopp, ein Bitcoin-Maximalist, hat andere Indikatoren verfolgt, die zeigen, wie sich Bitcoin im Jahr 2019 entwickelt hat. Einer der Faktoren war, dass der Bergbau zu einer wettbewerbsintensiven industriellen Aktivität wurde. In Bezug auf die Netzwerksicherheit erreichte das Bitcoin-Protokoll im November einen Höchststand an Angriffsresistenz, wobei sich der Indikator im letzten Monat verschlechterte.

Wenn ein Bergmann hypothetisch genug Hashrate besaß, um mit dem aktuellen Netzwerk übereinzustimmen, würde eine tiefgreifende Neuorganisation, um über die gesamte Blockchain zu schreiben, noch Monate dauern. Das Szenario ist möglicherweise in der realen Welt nicht realisierbar, zeigt jedoch die Fähigkeiten von Bitcoin.

Dennoch erzielte der Bergbau 2019 beeindruckende Zuwächse, stieg um 162% und etablierte China als Bergbau-Kraftwerk.

Wie auch immer die Statistiken aussehen, Bitcoin bleibt ein Aktivposten, der immer noch seine Preisspanne sowie Anwendungsfälle entdeckt. Das Bitcoin-Netzwerk hat mehrere Anomalien festgestellt, angefangen von absichtlichem Spam bis hin zu sekundären Projekten, bei denen Millionen kleiner Transaktionen zur Überprüfung generiert wurden. Der Bitcoin-Bereich hat auch mehrere neue Spieler, angefangen von Startups bis hin zu Krypto-basierten Finanzierungen, und neue Wale können durch Handel gewonnen werden.

Was halten Sie von BTC-Transaktionsaktivitäten? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Bilder über Shutterstock, Twitter @lopp

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close