Bitcoin zeigt eine Top-Performance für 2021 und übertrifft Gold, Rohstoffe und andere wichtige Anlageklassen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) ist die leistungsstärkste wichtige Anlageklasse in drei aufeinander folgenden Jahren und liegt an der Spitze der Gold- und großen Aktienmärkte, so die Daten, die von Charlie Billello, CEO von Compound Capital Advisors, zusammengestellt wurden.

Im Jahr 2021, Bitcoin verzeichnet eine Rendite von 66,5%, die die Gewinne des Rohstoffindex (41,4%) sowie die von den US-Immobilienfonds gedruckten 40,5-%-Gewinne übertrifft.

Bitcoin schnitt auch besser ab als die US Large Caps, ein Index, der die Wertentwicklung des S&P 500 abbildet, und der Nasdaq 100, ein Index, der die 100 größten Unternehmen umfasst, die an der Nasdaq-Börse gehandelt werden. Die beiden Indizes erzielten 2021 Renditen von 28,7 % bzw. 27,4 %.

Die herausragende Leistung von Bitcoin in diesem Jahr kommt nach BTC-Gewinnungen von 301% im Jahr 2020 und 95% im Jahr 2019.

Quelle: Charlie Billello/Twitter

Die Renditen des führenden Krypto-Assets im Jahr 2021 sind jedoch im Vergleich zu anderen digitalen Assets wie Shiba Inu (SHIB), Polygon (MATIC) und Terra (LUNA) blass.

Der Meme-Coin Shiba Inu gewann im Jahr 2021 3.413.999.900%. Die Blockchain-Skalierungslösung Polygon stieg letztes Jahr um 14.091%, während das dezentrale Finanzzahlungsnetzwerk Terra im gleichen Zeitraum um 12.954% zulegte.

Andere Kryptowährungen, die relativ besser abgeschnitten haben als Bitcoin, sind Solana (SOL), eine skalierbare Blockchain, die die Entwicklung dezentraler Anwendungen erleichtern soll, und das Meme-Krypto-Asset Dogecoin (DOGE). Im Jahr 2021 verzeichneten Solana und Dogecoin Zuwächse von 11.146 % bzw. 3.602 %.

Bild
Quelle: Charlie Billello/Twitter

Charlie Billello verfolgt auch die Entwicklung der Kryptomärkte und sagt, dass die Bewertung aller digitalen Vermögenswerte von 10,6 Milliarden US-Dollar Ende 2013 auf 2,36 Billionen US-Dollar zum Ablauf des Jahres 2021 gestiegen ist, ein atemberaubender Anstieg von 22.164 % in acht Jahren.

„Gesamter Crypto-Marktwert, Ende…

2013: 10,6 Milliarden US-Dollar

2014: 5,5 Milliarden US-Dollar

2015: 7,0 Milliarden US-Dollar

2016: 17,5 Milliarden US-Dollar

2017: 590 Milliarden US-Dollar

2018: 128 Milliarden US-Dollar

2019: 190 Milliarden US-Dollar

2020: 768 Milliarden US-Dollar

2021: 2,26 Billionen Dollar.“

Preisaktion prüfen

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

&nbsp

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Richard Salamander/Chuenmanuse

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close