Blockchain Bites: Ethereum 2.0 Beacon Chain Ships, Libra Rebrands, Google-Suche nach Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum 2.0 erreichte einen wichtigen Meilenstein, als seine „Beacon Chain“ live ging. Die Waage „nutzt den Tag“ und wechselt zu Diem. Die Google-Suche nach "Bitcoin" hat sich seit dem letzten Monat verdoppelt.

Obersten Regal

Coinbase <> MicroStrategy
MicroStrategy hat Coinbase als die Plattform bekannt gegeben, die ihren BTC-Kauf im Wert von 425 Millionen US-Dollar ausgeführt hat und MicroStrategy ins Rampenlicht der Bitcoin-Community gerückt hat. Coinbase gab am Dienstag bekannt, dass die anfängliche Investition von MicroStrategy in Höhe von 250 Millionen US-Dollar, die im August über einen Zeitraum von fünf Tagen getätigt wurde, über Coinbase Prime erfolgte, den Krypto-Broker-Zweig der Börse, der nach der Übernahme von Tagomi im Mai gegründet wurde. Im September folgte eine weitere Investition in Höhe von 175 Millionen US-Dollar. MicroStrategy gilt als das erste börsennotierte Unternehmen, das einen Teil seiner Barreserven in Krypto umwandelt.

Einzelhandelsinteresse?
Die Google-Suche nach "Bitcoin", einem unvollständigen Maß für das Interesse der Bevölkerung an Krypto, ist auf dem höchsten Stand seit Juni 2019. Die Daten von Google Trends zeigen, dass die Suchanfragen doppelt so hoch sind wie im letzten Monat. Bitcoin stellte am Montag ein neues Rekordhoch von 19.850 USD auf, nachdem es das vorherige Lebenshoch von 19.783 USD in der vergangenen Woche knapp verfehlt hatte. Die Kryptowährung stieg im November um über 40% und verzeichnete den größten monatlichen Gewinn seit Mai 2019. Der Markt befindet sich jedoch noch lange nicht in einem Zustand des Einzelhandelsrummels, der im Dezember 2017 zu beobachten war, als die Google-Suche nach dem Begriff „Bitcoin-Preis“ ihren Höhepunkt erreichte. Die Daten könnten Analysten bestätigen, die sagen, dass die diesjährige Rally hauptsächlich auf eine verstärkte institutionelle Beteiligung zurückzuführen ist.

Identität erworben
Ein von PayPal (PYPL), Foxconn und anderen unterstützter Identitätsverwaltungsanbieter wurde von der in Nevada ansässigen Holdinggesellschaft Blockchains LLC zu einem nicht genannten Preis erworben. Die Übernahme wurde am Dienstag angekündigt und geht der Veröffentlichung eines nicht gehosteten Portemonnaies voraus, das im April erwartet wird, sagte Lee Weiss, Executive Vice President von Blockchains. "Wir haben uns an Cambridge gewandt und Gespräche mit ihnen geführt, und es war klar, dass wir ein gemeinsames Ethos hatten", sagte Weiss. "Am Ende haben wir einen Deal abgeschlossen und die Transaktion wurde letzte Woche abgeschlossen." Die Cambridge Blockchain-Direktoren Matthew Commons, Alex Oberhauser, Muthu Arumugam und die Softwareentwickler des Unternehmens werden dem Digital Identity-Team von Blockchains beitreten.

Bitcoin-Belohnungen
Laut CEO Zac Prince wird BlockFi im ersten Quartal 2021 eine Bitcoin-Kreditkarte einführen, mit der Benutzer Fiat ausgeben und in Krypto belohnt werden können. In einem Markt voller Debitkarten mit Bitcoin-Prämien ermöglicht die BlockFi-Option den Menschen, durch Konsumausgaben Rendite für ihre Bitcoin-Bestände zu erzielen, ohne ihre Krypto ausgeben zu müssen. Visa fungiert als Kartenausstellungsnetzwerk, Evolve Bank & Trust stellt die Bankidentifikationsnummer (BIN) bereit, mit der BlockFi eine Verbindung zum Zahlungsnetzwerk herstellen kann, und Deserve verwaltet die Zahlungsflusstechnologie. Die Belohnungen betragen 1,5% der Fiat-Einkäufe, und die Bitcoin-Benutzer werden auf ihre BlockFi-Konten eingezahlt. Die jährliche Gebühr für die Karte beträgt 200 USD.

Ergreife das Diem
Die Libra Association, eine 27-köpfige Organisation, die die Entwicklung einer globalen Stallmünze vorantreibt, die gestern auf den Markt kommen könnte, wird in Diem umbenannt. Die Bemühungen scheinen ein Versuch zu sein, sich von dem ursprünglichen, von Facebook geführten Libra-Projekt zu distanzieren, das eine Stablecoin mit mehreren Vermögenswerten versprach, aber von den Finanzaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt angeprangert wurde. Diem hat auch sein Führungsteam geformt und erneut bekräftigt, dass eine reduzierte Version der Waage, jetzt Diem-Dollar, die Genehmigung der Schweizerischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) erhalten wird. Stuart Levey, CEO von Diem, sagte, das Blockchain-basierte Projekt sei auf technischer Ebene startbereit.

Schnelle Bisse

  • Es ist die Saison: "Bitcoin Tuesday", ein Stück am Giving Tuesday, wird von der Crypto Charity-Plattform The Giving Block angeführt. Über 100 mögliche Wohltätigkeitsorganisationen nehmen Crypto-Spenden entgegen.
  • VON LVMH: Ledger hat eine Luxusmarkenlegende aufgegriffen, um die Expansion des Verbrauchergeschäfts voranzutreiben.
  • STUFE AUFSTEIGEN: Die von Anthony Pompliano, Jimmy Song und Willy Woo unterstützte Bitcoin-Börse LVL hat die Handelsgebühren gestrichen, um sich mit Giganten wie Coinbase und Gemini zu messen.
  • Ängste befürchten? Brady Dale beschreibt alles, was Sie über Bitcoin-Handelsgebühren auf PayPal, Robinhood, Cash App und Coinbase wissen müssen.
  • DURCHSCHLAG: Der Stablecoin-Pionier Uphold behauptet, den ersten handelbaren Kohlenstoff-Token für den Einzelhandel auf den Markt gebracht zu haben, der ein zertifiziertes Maß für Kohlendioxid darstellt.
  • ZEIT IM GEFÄNGNIS: Die Top-Betreiber des PlusToken-Betrugs in Höhe von 14,8 Milliarden Yuan (2,25 Milliarden US-Dollar) werden bis zu elf Jahre lang ins Gefängnis gesteckt, nachdem sie des Betrugs von Investoren für schuldig befunden wurden.

Marktinformationen

Bergbaueinnahmen
Die Aktionäre von börsennotierten Bitcoin-Bergbauunternehmen verzeichneten monatliche Rekordgewinne, als die führende Kryptowährung am Montagmorgen ein neues Allzeithoch erreichte. Riot Blockchain (RIOT) endete im November mit einem Gewinn von 160% bei 8,45 USD je Aktie. Die Marathon Patent Group (MARA) stieg im November um über 190%, den größten monatlichen prozentualen Zuwachs des Unternehmens, und stieg seit Jahresbeginn um über 600%. Der Bergbauhersteller Canaan (CAN) beendete den November mit einem monatlichen Rekordgewinn von fast 140%. Die amerikanischen Hinterlegungsscheine notierten am Montag bei 4,99 USD.

Auf dem Spiel

Eth 2.0
Die Entwicklung von Ethereum 2.0 hat heute einen wichtigen Meilenstein überschritten, da das Skelettsystem der Proof-of-Stake-Blockchain steigt. Am Dienstag um 12:00 UTC ging die Beacon Chain, das Rückgrat einer völlig neuen skalierbaren Blockchain, online.

Ethereum 2.0 beabsichtigt, die unlösbaren Probleme der Skalierbarkeit zu lösen, die die Allzweck-Blockchain der ersten Generation plagten, die jetzt einen Wert von rund 70 Milliarden US-Dollar hat.

Durch die Umstellung auf einen Proof-of-Stake-Konsens anstelle eines von Bitcoin entwickelten Proof-of-Work und die Einführung einer Vielzahl anderer kryptografischer Lösungen will Ethereum 2.0 Zahlungsnetzwerke wie PayPal und Visa übertreffen, berichtet Will Foxley von CoinDesk.

Das mehrjährige Ethereum-Upgrade begann im Jahr 2015, ging jedoch in diesem Jahr auf Hochtouren. Der heutige Start schließt die „Phase 0“ des Übergangs des Konsensmechanismus von Ethereum ab.

Trotz chronischer Durchsatzprobleme und hoher Gebühren hat der Ruf von Ethereum, „der Weltcomputer“ zu werden, bereits die meisten engagierten Blockchain-Entwickler angezogen. Eth 2.0 unterscheidet sich anscheinend nicht in Bezug auf das Engagement der Community.

„Die Einführung der # Eth2 Beacon Chain ist charakteristisch für das aufstrebende Open-Source-Ethos, das in erster Linie so viele Menschen zu Ethereum zieht. Mehr als 27.000 Validatoren aus der ganzen Welt nehmen jetzt am neuen # Eth2-Konsensmodell teil “, twitterte Joseph Lubin, Gründer des Ethereum-Inkubators, ConsenSys.

"Die Einführung der Beacon Chain ist eine enorme Leistung und legt den Grundstein für das skalierbarere, sicherere und nachhaltigere Zuhause von Ethereum", sagte Danny Ryan, Forscher der Ethereum Foundation, gegenüber Foxley in einer E-Mail. "Es gibt noch viel zu tun, aber heute feiern wir."

Wie Ryan bemerkte, ist die Entwicklung noch lange nicht vorbei. Zu den wichtigsten technischen Herausforderungen, denen sich Eth 2.0-Entwickler stellen müssen, gehört die Aufteilung der PoS Ethereum-Blockchain in mehrere Datensätze, die als „Shards“ bezeichnet werden, und die Einführung von Rollups, einer Durchsatzlösung für dezentrale Anwendungen.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-12-01-at-10-45-30-am
https://www.coindesk.com/newsletters

Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close