Charles Hoskinson hebt die Hauptunterschiede zwischen Cardano und dem „netten“ Konkurrenten Polkadot hervor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Input Output Der CEO von Hongkong, Charles Hoskinson, teilt seine Ansichten darüber, wie sich Cardano von seinem Konkurrenten Polkadot unterscheidet.

In einem neuen Interview teilt Hoskinson dem Forscher für künstliche Intelligenz Lex Fridman mit, dass Cardano (ADA) wichtige grundlegende Vorteile gegenüber dem Blockchain-Ökosystem Polkadot (DOT) bietet.

„Der große Unterschied zwischen den beiden Systemen ist jedoch, dass wir tatsächlich aus Multi-Assets bestehen. Wir haben ein anderes Abrechnungsmodell. Ich denke, unser Basisbuch ist viel ausdrucksvoller. Unsere Evolutionsrate mit Proof of Stake ist viel schneller als ihre, weil sie auf abgeleiteten Arbeiten basiert und wir bereits Ouroboros Omega und andere Dinge dort haben.

Ich denke, letztendlich wird eine bessere Sidechain kommen, weil wir dafür etwas namens Mithral haben. Aber wir haben viel von ihrer Arbeit gelernt.“

Der IOHK-Vorstand fügt hinzu, dass er in Bezug auf die Governance das Modell von Cardano für besser hält als das von Polkadot.

„Die andere Sache ist, dass wir aus meiner Sicht viel sorgfältiger über Governance nachgedacht haben. Und wir haben Catalyst und Voltaire. Tatsächlich lautet der Schlüssel dort: „Wie stellen wir sicher, dass jede einzelne Person, die Daten besitzt, am Netzwerk teilnehmen kann?“ Das war für Polkadot keine hohe Designpriorität. Es ging eher um schnelle kommerzielle Akzeptanz, die Gewinnung von Kunden. Zur Verwaltung kommt es später. Das sind nur unterschiedliche Geschäftsphilosophien.“

Der Schöpfer von Cardano nennt Polkadot einen „netten“ Konkurrenten und sagt, es hätte die nächste Iteration von Ethereum sein sollen.

„Polkadot ist wie Ethereum 1.5. So hätte ETH 2.0 wahrscheinlich sein sollen. Das war es, was Vitalik [Buterin] wollte, was unglaublich aggressiv und brillant war, aber es ist viel, und dieser Plan birgt so viel Ausführungsrisiko. Ich glaube, sie haben sechs Jahre damit herumgespielt. Wären sie auf die Polkadot Road gegangen, wären sie wahrscheinlich 2018 damit auf dem Markt gewesen.“

ich

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Mia Stendal

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close