CryptoDaily Interview mit David Shrier Teil 1

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Warum Blockchain ..

Ihr aufstrebendes Buch „Basic Blockchain“ beschreibt im ersten Teil im Wesentlichen die Grundlagen und Grundlagen der Blockchain und deren Auswirkungen auf die Industrie im 2. Teilnd Teil und einige interessante Implikationen für unsere Gemeinschaft und Gesellschaft in der 3rd Teil und sprich über das Potenzial der Blockchain. Haben wir einen entscheidenden Punkt erreicht? Oder sind wir immer noch „durch den Spiegel“

Ich war inspiriert zu schreiben Grundlegende Blockchain denn ich glaube, wir sind in diesem entscheidenden Moment: Wir befinden uns erst 2020 an einem Übergangspunkt. 2019 begannen die ersten vorläufigen Schritte vom POC zum kommerziellen Einsatz. Ich sehe eine zunehmende Dynamik in Richtung eines Scale-Ups im Jahr 2020, möchte jedoch betonen, dass sich diese Technologie noch in einem relativ frühen Stadium befindet. Das Buch nimmt Sie einerseits mit auf einen Rundgang durch eine Reihe von Anwendungsbereichen und andererseits mit strukturellen Möglichkeiten, denn ich möchte dem Leser die Überlegung eröffnen, warum Blockchain wichtig ist und nicht nur, was es ist und was es tut. Ein wiederkehrendes Problem, das ich festgestellt habe, ist, dass es auch nach einem Jahrzehnt der Blockchain-Revolution eine große Anzahl von Geschäftsleuten gibt, die es nicht verstehen können oder warum sie sich darum kümmern sollten. Grundlegende Blockchain versucht, dies in einem leicht verdaulichen Format anzugehen und gleichzeitig Inspiration für die Innovatoren zu liefern, die derzeit auf dem Gebiet arbeiten.

Sie erwähnen unmittelbare Herausforderungen wie Skalierung, Rechenleistung und Governance, die Sie erläutern können.

Blockchain ist rechenintensiv und benötigt eine Menge Ressourcen, um eine sinnvolle Arbeit auszuführen. Aus diesem Grund variiert die Bestätigungszeit für den Abschluss einer Bitcoin-Transaktion je nach festgelegter Mining-Gebühr zwischen Minuten und Stunden (und möglicherweise auch nach Tagen zu Spitzenzeiten), wenn mehr Personen Bitcoin kaufen und verkaufen (z. B.). Dies bedeutet, dass Ihre Transaktion Stunden dauern kann, anstatt weniger als eine Sekunde für eine Kreditkartenzahlung.

Die Rechenleistung wird im Wesentlichen in Sicherheit und Transparenz investiert. Dies ist die Grundlage dafür, warum Menschen Bitcoin vertrauen. Heutige Systeme sind nur in der Lage, so viel zu berechnen, dass die Geschwindigkeit eines bestimmten Blockchain-Protokolls begrenzt wird, wenn versucht wird, immer mehr Transaktionen zu verarbeiten. Beachten Sie, dass die großen Zahlungsnetzwerke wie Visa und Mastercard täglich Hunderte Millionen Transaktionen abwickeln und Zehntausende Transaktionen pro Sekunde abwickeln. Paypal hat im vergangenen Jahr mehr als 10 Milliarden Transaktionen abgewickelt. Damit so etwas wie Bitcoin eines von ihnen vollständig ersetzen kann, muss es diese Art von Volumen unterstützen, die es heute nicht mehr kann. Da die Rechenleistung jedoch weiter zunimmt, kann Brute Force einerseits zur Lösung dieses Problems beitragen, und andererseits helfen bessere Algorithmen (mit der Feststellung, dass es Protokolle gibt, die mindestens 300.000 Transaktionen pro Sekunde in kleinem Maßstab beanspruchen). .

Was uns zum Governance-Thema führt … Wenn wir Elemente des Protokolls ändern möchten, um es schneller laufen zu lassen und eine bessere Skalierung zu erreichen (zum Beispiel), muss eine große Gruppe umtriebiger Personen die Änderung akzeptieren. Wenn Gruppen von Minenarbeitern und Kernentwicklern nicht einverstanden sind, erhalten Sie Ergebnisse wie die Bitcoin-Gabel, bei der zwei verschiedene Bitcoin-Varianten und zwei verschiedene Protokolle zum Einsatz kommen: Bitcoin Cash und Bitcoin Core. Ein Element, das Blockchain mächtig macht, ist, dass viele Protokolle Open Source sind und von Hunderten oder Tausenden von Köpfen profitieren, die an der Verbesserung des Protokolls arbeiten. Der Nachteil liegt jedoch im Bereich der Übernahme von Veränderungen, da bei einem verteilten Governance-Modell eine Koordinierung der Aktivitäten einer großen Anzahl von Personen erforderlich sein kann. Andere Protokolle als Bitcoin verwenden manchmal andere Open-Source-Governance-Modelle, sodass sie sich schneller ändern können.

Governance ist nicht nur eine Einschränkung. Governance als Metakonzept bietet auch einige ziemlich einzigartige Möglichkeiten, über die ich in den späteren Kapiteln des Buches sprechen werde. Was ist, wenn wir die Koordinierungsfähigkeit der Blockchain nutzen und sie auf die Art und Weise anwenden, wie wir Unternehmen oder Regierungen leiten? Einige Menschen fangen an, darüber nachzudenken, und es könnte das Potenzial der „kollektiven Intelligenz“ großer Gruppen von Menschen freisetzen, um wirklich große, wie gesellschaftliche Probleme zu lösen.

Sie erwähnen auch die Tendenz zur Demokratisierung der Finanzierung durch die ICO: Stehen wir immer noch vor einem Upgrade. Und sind wir bereit für ein Paradigma / eine Revolution, um die Welt zu kennzeichnen?

Eine der aufregenden Ideen aus der Blockchain ist die Möglichkeit, innovative Projekte zu finanzieren, die nicht im Silicon Valley oder in Shanghai ansässig sind. Die Regierungen beginnen, Vorschriften einzuführen, die dies berücksichtigen oder fördern. Von Singapur bis in die Schweiz sehen wir offene Türen in den Hallen der Staatsgebäude. Die EU hat dies beispielsweise ernsthaft als Mittel zur Überbrückung der Finanzierungslücke betrachtet, mit der ihre kleinen und mittleren Unternehmen konfrontiert sind. Wenn ich mir heute den EU-Risikomarkt anschaue, sehe ich ein „Tal des Todes“ – es ist möglich, Zuschüsse und Investorengelder von einigen hunderttausend Euro bis zu einigen Millionen Euro zu erhalten, und es gibt einen robusten Private-Equity-Markt von über 50 Millionen Euro Euro, aber versuchen, 10 Millionen oder 20 Millionen Euro für die Serie B zu sammeln? Sehr schwierig. 70% der Unternehmensfinanzierung in der Eurozone sind Bankdarlehen, und Banken sind aufgrund ihres sehr konservativen Charakters nicht gut geeignet, innovative Unternehmen zu zeichnen. Token-Angebote können dabei helfen, diese Lücke zu schließen, wenn ein Projekt aufgrund seiner Ideen und der sozialen Bindung seiner Gründer an eine ausgewählte Gruppe von Einzelpersonen finanziert wird. Es ist wirklich Crowdfunding 2.0.

Behalte es bei CryptoDaily, da Teil 2 dieses Interviews morgen veröffentlicht wird!

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close