Das braucht Ethereum vor allem für einen guten Juni

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


On-Chain-Metriken und fundamentale Entwicklungen waren für die meisten Ethereum-Inhaber im Jahr 2021 ein Hoffnungsträger. Immer wenn die Preise gefallen sind, haben sich Spekulanten zu Recht auf seine konsistente Funktionalität verlassen.

Ethereum stand im Laufe der Jahre an der Spitze vieler Krypto-Innovationen und hat den Raum auf ein neues Niveau gehoben und verdient Anerkennung. Dennoch ist es wichtig zu verstehen und zu vergleichen, ob diese Entwicklungen in der Kette zur Erholung des Preises beitragen oder nicht.

Ethereum on-chain – Basis aufbauen?

Es ist unaufrichtig, die On-Chain-Eigenschaften von Ethereum vollständig zu ignorieren. In einem unserer jüngsten Artikel haben wir gezeigt, wie einige der Faktoren derzeit einem erneuten Test unterzogen werden, eine Entwicklung, die darauf hindeuten könnte, dass die Talsohle erreicht ist.

Im Moment wird auch eines der Hauptprobleme im Zusammenhang mit den Netzwerkgebühren heruntergespielt. Das Netzwerk der ETH hat derzeit die niedrigsten Transaktionsgebühren seit Januar 2021, was möglicherweise mehr Benutzer dazu veranlassen könnte, das Netzwerk wieder regelmäßig zu nutzen. Niedrige Gebühren sind zwar ein gutes Zeichen, aber auch ein Hinweis darauf, dass Polygon und Binance Smart Chain einen Teil der ETH-Aktivitäten auffressen.

Die Benutzer haben jedoch weiterhin Wert im ETH-Netzwerk gespeichert, sodass die Bedeutung des weltweit größten Altcoin-Netzwerks nicht so schnell nachlässt.

Darüber hinaus ist auch die Netzwerkauslastung von Ether hoch geblieben und Preiskorrekturen haben seinen Kurs nicht geändert. Daher sollte der Wert der ETH langfristig sicher und gesund sein, oder? Technisch ja.

Und dennoch sind Krypto-Investoren oft wankelmütige Individuen, daher ist die kurzfristige Preisbewegung auch für ihr Wachstum ziemlich wichtig. Hier kommen Derivatehändler ins Spiel.

Apropos Nadelbewegungsfaktor

Die meisten Händler handeln mit Krypto ein- und aus, und ihre Auswirkungen auf den Markt sind ebenfalls offensichtlich. Wenn der Markt also eine signifikante rückläufige Liquidationsphase durchläuft, könnte ihre Bedeutung auch aus der Erholungsperspektive ins Blickfeld geraten.

Das war bei Ethereum in letzter Zeit nicht der Fall.

Laut Skew hat die realisierte Volatilität der ETH Vorrang vor der impliziten Volatilität, was auf eine Abkühlphase hinweist. Aus kurzfristig bullischer Sicht mag das keine gute Nachricht sein. Die Volatilität hat den Markt insgesamt nach unten gedrückt und seine Erholung hängt auch von ein wenig Unvorhersehbarkeit ab.

Aktuelle Optionshändler sind jedoch besorgt und schüchtern.

Ein Großteil des Optionsvolumens ist auch auf Puts-Kontrakte ausgerichtet, aber die Preiserwartung ist sehr spannengebunden. Eine wichtige Schlussfolgerung, die daraus gezogen werden sollte, ist die Tatsache, dass diese Händler einen großen Einfluss auf kurzfristige Preisbewegungen haben.

Wird der Juni ein No-Show?

Es ist, als würde man im Moment im Dunkeln fotografieren. Es gibt keine Gewissheit am Markt, da sich die unruhigen Bedingungen weiter ausbreiten. Derzeit hat Ethereum im Juni eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 5%, auf seine vorherigen ATH-Niveaus zu klettern. Ein volatiler Schub ist also definitiv erforderlich, da Verbesserungen in der Kette nicht den Abzug betätigen.


Abonnieren Sie unsere Newsletter


Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close