Daten legen nahe, dass Anleger XRP aufgeben; Könnte dies zu einer Parabolrallye führen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


XRP war einer der größten Verlierer im Jahr 2019 und verzeichnete trotz der massiven Gewinne von Bitcoin und einigen anderen großen Altcoins erhebliche Verluste seit Jahresbeginn. Diese schwache Preisentwicklung ist größtenteils auf die Kontroversen um die enge Bindung des Tokens an das FinTech-Unternehmen Ripple zurückzuführen.

Es ist wichtig anzumerken, dass ein zentrales Datenelement darauf hindeutet, dass Investoren beginnen, die Kryptowährung aufzugeben, und dass diese negative Stimmung genau das sein könnte, was für die nächste wichtige Preiserholung erforderlich ist.

XRP bleibt unter 0,20 USD stecken, während Investoren vor der Kryptowährung fliehen

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert XRP bei einem aktuellen Kurs von 0,19 USD um knapp 1% und verzeichnete einen leichten Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefständen von 0,186 USD, die vor etwas mehr als einem Tag erreicht wurden.

Die umkämpfte Kryptowährung hat in den letzten Wochen Mühe gehabt, über die 0,20-Dollar-Region hinauszukommen, wobei jeder Versuch, über diese Ebene hinauszugehen, von einer schnellen Zurückweisung gefolgt war, die sie in die 0,19-Dollar-Region zurückschickte.

Anleger, die ihre XRP-Bestände im Laufe des Jahres 2019 kontinuierlich im Wert sinken sahen, scheinen das Vertrauen in die Krypto zu verlieren. Dies ist ein Sinnbild für den erheblichen Rückgang der aktiven Brieftaschenadressen, die die Krypto in letzter Zeit verzeichnet hat.

Luke Martin, ein beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, sprach kürzlich in einem Tweet darüber und stellte fest, dass ein direkter Zusammenhang zwischen aktivem Adresswachstum und Preisaktionen besteht.

„Die 4 Hauptmünzen mit einem Rückgang der aktiven Adressen für 2019 hatten alle eine negative Wertentwicklung für das Jahr: $ ETH, $ XRP, $ XLM, $ ZEC. Die Top 3 der besten Performer verzeichneten ein solides, aktives Adresswachstum: $ BTC, $ XTZ, $ LINK “, bemerkte er.

Massiver Rückgang der Anlegerstimmung könnte eine Rallye auslösen

Obwohl die schwindende Hoffnung unter den XRP-Anlegern zu bärisch zu sein scheint, muss unbedingt darauf hingewiesen werden, dass eine extrem negative Stimmung oft als Gegenindikator angesehen wird, der größeren Trendverschiebungen vorausgeht.

Herr Anderson, ein weiterer beliebter Kryptowährungsanalyst, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass die Makropreisbewegung von XRP ziemlich bärisch aussähe, aber dass viele Altcoins, einschließlich XRP, nur dann einen langfristigen Tiefpunkt bilden könnten, wenn die Anleger „das Handtuch werfen“.

„$ XRP: Übrigens, wir sind erst zwei Monate nach dem OP und irgendwie hat es dieses Ding geschafft, weitere 40% zu verlieren. Seien Sie sehr misstrauisch gegenüber denen, die einige verrückte Preisvorhersagen machen. Einige dieser POS-Münzen könnten tatsächlich den Boden erreichen. Das wird jedoch passieren, wenn Leute das Handtuch hineinwerfen “, erklärte er und zeigte auf die unten gezeigte Tabelle.

Wie XRP kurzfristig sowohl gegen Bitcoin als auch gegen USD handelt, wird wahrscheinlich weiterhin bärisch bleiben, aber ein weiterer Anfall von Kapitulation könnte genau das sein, was für die Krypto erforderlich ist, um einen langfristigen Boden zu bilden und einen weiteren parabolischen Aufstieg zu beginnen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close