DeFi Saver friert ein, wenn der Preis für Ethereum (ETH) fällt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


DeFi Saver, ein Projekt, das eine zentrale Anlaufstelle für dezentrale Finanzen sein soll, hat aufgrund von Problemen mit dem Ethereum-Netzwerk einige seiner Prozesse nicht eingehalten. Das Netzwerk, das immer noch von einem Smart-Vertrag für Lotteriespiele überlastet ist, der 59% des gesamten Gases verbraucht, war zu überlastet, um die Transaktionen für die Smart-Verträge von DeFi Saver zuzulassen.


Sinkende ETH-Preise führten zu Liquidationen

Zusätzlich zu den technologischen Schwierigkeiten gab DeFi Saver bekannt, dass die gesunkenen Marktpreise von Ethereum das Finanzgeschäft belasteten. Die ETH ist auf 167,43 USD gefallen, nachdem sie von einem jüngsten Höchststand von 220 USD abgerutscht ist.

DeFi Saver setzte auf einen automatisierten Prozess zur Überwachung von Liquidationen. Aufgrund von Datenstaus schlug der Überwachungsmechanismus jedoch fehl und führte aufgrund der Volatilität zu mehreren Liquidationen. Die Veranstaltung unterstreicht das Risiko, Ethereum und das ETH-Token als Basis für dezentrale Finanzoperationen zu nutzen.

DeFi Saver ermöglicht eine einfachere Interaktion mit Compound und Maker DAO, zwei der größten dezentralen Finanzoperationen. Mit DeFi Saver können Sie auch in die dezentrale dy / dx-Börse und das Fulcrum-Finanzsystem investieren. Die App und die Brieftaschen ermöglichen die Anbindung an dezentrale Börsen, die Bereitstellung von DAI-Liquidität sowie die Verfolgung mehrerer Portfolios für DeFi- und Krypto-basierte Kredite.

DAI heruntergefahren, Angebot um fast 10% zurückgegangen

Nach dem marktweiten Flash-Crash hat DAI sein Angebot plötzlich von rund 89 Millionen Münzen auf nur noch 80 Millionen reduziert. Die Besicherung ging ebenfalls zurück, blieb jedoch mit 313% robust. Nach den Regeln von Maker DAO werden die Sicherheiten verkauft, wenn der Preis des Basiswerts fällt. Der plötzliche Rückgang der Kryptopreise verursachte genau diese Art der Liquidation, als die ETH plötzlich tankte, ohne die Möglichkeit zu haben, die CDP-Funktion daran zu hindern, die Sicherheiten der Benutzer zu beschneiden.

Insgesamt sind 1,49 Millionen ETH-Angehörige mit dem Maker-DAO-System zur Generierung stabiler Münzen verbunden, verglichen mit 2 Millionen vor einigen Monaten.

Die dezentrale Finanzierung nutzt verschiedene Formen der Kreditvergabe, um den Wert bestehender Vermögenswerte zu heben. Maker beabsichtigt auch, andere Altmünzen als Sicherheiten einzubeziehen und in Zukunft Sicherheiten für traditionelle Vermögenswerte zu hinterlegen.

Maker beabsichtigt auch, KYC zum Hinzufügen neuer Kunden hinzuzufügen, um DeFi zu einer Hauptaktivität zu machen. Maker DAO gehört nach wie vor zu den Top-Gasbrennern, kann aber trotz hoher Gebühren nicht mit dem Fair Win FOMO-Spiel mithalten, das ganze Blöcke vermietet und die Arbeit anderer intelligenter Verträge einfriert.

Was halten Sie von den Risiken von DeFi? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Bilder über Bitcoinist Image Library, Twitter: @DeFiSaver

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close