Der CEO von Visa sagte, dass die Zahlungsfirma "auf sehr große Weise" in die Krypto übergeht CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut den neuesten Berichten erörterte Visa-CEO Al Keppy die Krypto-Pläne des Zahlungsgiganten – dies fand während eines Gewinnaufrufs am Dienstag statt und beschreibt das Unternehmen als äußerst gut positioniert, um dies zu tun.

Es wurde bereits berichtet, dass Visa eine Strategie zur Schau stellt, die auch Krypto umfasst, da sie sich auf seine Dienstleistungen im Zusammenhang mit BTC, Stablecoins und CBDCs bezieht.

Während eines kürzlich durchgeführten Gewinnaufrufs führte Kelly einen Vergleich zwischen den verschiedenen Elementen des umfassenderen Plans durch – er zitierte die Ausgaben und den Kauf von Kryptos, kryptobezogenen APIs für Finanzinstitute, Abrechnungen über Stablecoins und CBDCs.

"Wir konzentrieren uns also auf fünf verschiedene Möglichkeiten, die wir in diesem Bereich sehen, und ich würde sagen, dass dies ein Bereich ist, in den wir uns sehr stark hineinlehnen, und ich denke, dass wir äußerst gut positioniert sind", erklärte Kelly.

Visa ist in den Gesprächen mit Zentralbanken

In Bezug auf das Thema CBDCs sagte Visa, dass das Unternehmen mit den Zentralbanken über ihre Entwicklung verhandelt. Vis schlug auch vor, dass sie eine Rolle in diesem Prozess spielen werden.

„Wir sprechen mit den Zentralbanken über die Kritikalität der öffentlich-privaten Partnerschaft und insbesondere über die Kritikalität der Akzeptanz, denn damit diese digitalen Währungen der Zentralbank einen Wert haben, müssen beide in den Köpfen der Verbraucher sicher sein. und das ist etwas, mit dem wir eine lange Erfolgsgeschichte haben und das helfen könnte. Und zweitens müssen sie natürlich irgendeine Form von Nutzen haben “, sagte Kelly.

Visa ermöglicht Zahlungsabrechnungen mit Krypto

Bereits im März haben wir bekannt gegeben, dass Visa den Kryptoraum mit erstaunlichen Neuigkeiten durchbricht. Dies wird definitiv zur allgemeinen Einführung von Krypto und Bitcoin beitragen.

Es wurde gerade bekannt gegeben, dass Visa umzieht, um Zahlungsabrechnungen mit USDC zu ermöglichen.

"Visa Inc hat am Montag angekündigt, die Verwendung der Kryptowährung USD Coin zur Abwicklung von Transaktionen in seinem Zahlungsnetzwerk zu ermöglichen. Dies ist das jüngste Zeichen für die zunehmende Akzeptanz digitaler Währungen in der Mainstream-Finanzbranche", stellt Reuters fest.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close