Der Krypto-Mining-Pool BTC.com verlässt China, nachdem die lokalen Behörden den Strom verweigert haben.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


BTC.com, einer der führenden Krypto-Mining-Pools, hat angekündigt die erfolgreiche Verlagerung seiner ersten Mining-Maschinen nach Kasachstan. BTC.com ist ein großer Krypto-Mining-Pool, der von BIT Mining betrieben wird und dem an der NYSE notierten chinesischen Lotteriedienstleister 500.com gehört. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Pool der fünftgrößte der Welt und validiert 10,4% der Blöcke auf der Bitcoin-Blockchain.

Chinas jüngstes Vorgehen gegen das Krypto-Mining führt dazu, dass Bergleute abwandern.

Der Umzug von BTC.com erfolgt, nachdem das staatliche Netz dem Unternehmen in der westlichen Provinz Sichuan mitgeteilt hat, dass die Stromversorgung eines seiner lokalen Rechenzentren unmittelbar eingestellt wird. BIT Mining stellte in seiner Ankündigung fest: „Das Ganzi Changhe Data Center hat seitdem seinen Betrieb eingestellt. Rechenzentren in Sichuan, einschließlich des Ganzi Changhe Rechenzentrums, trugen im Monat Mai 2021 etwa 3 % zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei.“ Die jüngste Intervention aus dem staatlichen Netz erfolgt inmitten eines anhaltenden Durchgreifens des chinesischen Staates gegen das Krypto-Mining aufgrund der übermäßigen Kohlenstoffemissionen der Branche, die den Dekarbonisierungszielen Chinas zuwiderlaufen.

Der CEO von BIT Mining sagt, dass sie sich verpflichtet haben, ihren CO2-Fußabdruck zu senken.

Der CEO von BIT Mining, Xianfeng Yang, sagte, dass das Unternehmen „dem Schutz der Umwelt und der Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks verpflichtet ist. Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie haben wir unsere Aktivitäten im Ausland strategisch ausgebaut. Nach unseren Investitionen in Kryptowährungs-Mining-Rechenzentren in Texas und Kasachstan beschleunigen wir unsere Auslandsentwicklung für alternative hochwertige Mining-Ressourcen.“ Mehrere andere Bergbauunternehmen setzen auf grüne Energie, um die Auswirkungen des Bergbaus auf die Umwelt zu verringern. Als Tesla-CEO Elon Musk zuvor ankündigte, die BTC-Zahlungen für Tesla-Produkte unter Berufung auf die Umweltbelastung einzustellen, wurde Bitcoin von den Aufsichtsbehörden für seinen Bergbauprozess viel kritisiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close